Styling für eine Hochzeit
Styling für eine Hochzeit
Beitrag #1
Rainbow 
Hi, liebe Community!

Ich weiß ich war länger nicht online, aber ich habe da ein Problem.

Ich bin zu einer Hochzeit eingeladen. Meine lesbische Schwester wird heiraten und da will ich alles dafür zu geben, gut auszusehen und dabei wohl zu fühlen. Bei der letzten Hochzeit war es so schlecht, weil ich so naiv war, ich sehe mit einem Kleid so gut aus, das ich eine menge Kritik einstecken musste. Fast zu auffällig wie eine Dragqueen mit schlechter Perücke und zu engen Kleid. Meine andere Schwester musste die Zähne knirschen. War einfach zu schlecht vorbereitet.

Daher will ich diesmal alles richtig machen. Was habe ich falsch gemacht? Welcher Kleidungsstücke passt zu meinem Körper? (Breite Schulter, keine, nicht zu starke Körperbehaarung, brünettes Haar, blaue Augen, symetrisches Gesicht,...) Habe leider am Bauch zugenommen, was ich viele alte Kleidungsstücke weggeworfen habe. Wenn ich als Frau unterwegs bin und Leute komisch anstarren, dann kann ich ja gleich noch in hoch verstellter Stimme angeben, ich sei schwanger als faule Ausrede.

Meine Lieblingsfarben sind Viollet und Schwarz, schlicht und einfach will es haben. Wenn ich halt keine Taille habe, passt mir kein Kleid oder Rock.
Ich muss meinen Körper miteinbeziehen, was ich halt anziehen kann und was nicht. Und das gilt also auch für Cis.  
Und doch habe ich Angst, das mir gar nichts mehr zu mir passt, nur weil ich "körperlich ein Mann" bin.
For Trans Human Rights!
Zitat

RE: Styling für eine Hochzeit
Beitrag #2
Liebe Julia,

"Don't Worry, Be Happy"

War einst einst ein Risenhit des großartigen und vielseitigen USamerikanischen Musikers Bobby McFerrin und diesen sollst Du Dir auch  zu Deinem Leitspruch wählen.

Möglicherweise hat Deine Schwester oder ihre Braut auch Verbindungen zur LGBT-Community. Dort gibt es natürlich auch genügend Transfrauen, die Dir weiterhelfen können. Auch Frauen nach einer BrustkrebsOP haben ähnliche Probleme wie Transfrauen (wegen Perücken, Make-Up oder Brustprothesen). Hier aber bitte diskret nachfragen, da diese Frauen durch ihre Krankheit schon genug durchgelitten haben.

Zum Schluss gibt es auch noch genügend Stylingzentren für Transpersonen:

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten...itaet.html

Zum Schluss wünsche ich Dir, liebe Julia alles Gute und Viel Spaß auf der Hochzeit

Caro
"Wahre Freundinnen sind die beste Therapie!"   Heart2
Zitat

RE: Styling für eine Hochzeit
Beitrag #3
Hallo Julia!

Gleich vorweg ein guter Rat von mir: Sei du selbst! Wink

Klingt vielleicht abgedroschen, aber auch zu besonderen Anlässen sollte man sich in erster Linie so anziehen, dass man sich selber wohlfühlt. Probier einfach ein paar Styles aus, mach Fotos, stell dich vor den Spiegel und setz dich vielleicht auch mit deiner Schwester zusammen, um was schönes passendes auszusuchen.

Bestell nicht irgendwas überhastet aus dem Internet und vermeide generell Kleidungsstücke und Perücken, die an dir unvorteilhaft ausschauen - jeder Körper ist einzigartig und wenn man ihn gekonnt in Szene setzt, sprich die Vorteile betont, fühlt man sich nicht nur wohl, sondern strahlt das auch aus und vermeidet nebenbei auch blöde Kommentare. Scheu dich auch nicht davor, einfach mal ganz zwanglos in ein Modegeschäft zu gehen und dich beraten zu lassen, die Damen und Herren dort sind meist viel netter, verständnisvoller und hilfsbereiter als sie auf den ersten Blick wirken und ich sprech da aus eigener Erfahrung.

Noch ein Tipp am Rande: Mit Dingen wie dich verstellen und zu lügen du wärst schwanger machst du dich auf Familienfeiern super unbeliebt, insbesondere weil da die Wahrheit ohnehin sehr schnell rauskommt, also lass das bitte lieber.

Alles Gute dir! Smile

Kiss,
Mari
~ It's better to be a vivid spirit that went through hell to find peace than a greedy jerk who owns everything besides that. ~
Zitat

RE: Styling für eine Hochzeit
Beitrag #4
Ok, ich nur eines wissen: wenn meine Schwester sagt, kein Kleid/Rock passt zu mir, weil ich keine Taille habe, ist es Tatsache, das es optisch nicht schön aussieht oder eine transphobe Aussage? "Du siehst damit scheiße aus, weil du ein Kerl bist!" hat sie zwar nicht gesagt aber so kommt es mir so rüber irgendwie. Also wie findet ihr das?
For Trans Human Rights!
Zitat

RE: Styling für eine Hochzeit
Beitrag #5
(31.07.2022, 23:10)Julia1990 schrieb: Ok, ich nur eines wissen: wenn meine Schwester sagt, kein Kleid/Rock passt zu mir, weil ich keine Taille habe, ist es Tatsache, das es optisch nicht schön aussieht oder eine transphobe Aussage?

Weder noch, es ist fatshaming und damit ganz einfach arschig. Fast keine Frau, die etwas molliger ist, hat eine Sanduhrfigur (und ich btw auch nicht) und dabei macht es keinen Unterschied ob cis oder trans.

(31.07.2022, 23:10)Julia1990 schrieb: "Du siehst damit scheiße aus, weil du ein Kerl bist!" hat sie zwar nicht gesagt aber so kommt es mir so rüber irgendwie. Also wie findet ihr das?

Also wenn du das Gefühl hast, dass sie das wirklich so meint, würd ich sie einfach mal ganz direkt drauf ansprechen. Ihr Gesichtsausdruck wird dir definitiv mehr verraten als ihre Antwort Big Grin
~ It's better to be a vivid spirit that went through hell to find peace than a greedy jerk who owns everything besides that. ~
Zitat



Gehe zu: