Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #1
Ich gebe zu die Idee stammt nicht von mir, daß habe ich mal in einem anderen Forum gesehen, aber ich finde die Idee lustig.
Ein extra Thema, in dem die UserInnen erzählen können wie ihre Stimmung gerade ist.

Ich fang mal an: Ich bin etwas im Stress, weil ich gleich noch fürs Wochenende einkaufen muß und dann muß ich auch noch zur Arbeit. Aber ich bin auch happy, weil ich endlich mein Rezept für Finasterid bekommen habe.
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #2
Ich habe Schmerzen im rechten Sprunggelenk, spüre meine Knie, der linke Zeigefinger ist wieder einmal geschwollen und das rechte Kiefergelenk kracht beim bewegen.
Ich frage mich wie lange ich mein Rheuma noch ertragen muss, bevor ich das Heilmittel gefunden haben. Ich weiß Rheuma ist schulmedizinisch nicht zu Heilen, aber es gibt immer unerklärliche Spontanheilungen und ich werde so eine Heilung erleben, wenn ich den Weg dazu gefunden habe.

Weiters muss ich noch Arbeitsstunden von 3 Wochen nachholen, weil ich jede Woche ca. 5 Stunden zu wenig gemacht habe und muss dabei ein Dokument schreiben, was Software Entwicklerinnen eher ungern tun.

Dann ist meine private Homepage fertig zu stellen und dann endlich Zeit für mein Hobby, das Tauchgeräte Basteln zu finden.

Zwischendurch muss ich mir noch überlegen was ich am WE kochen werde, weil es hungrige Mäuler zu stopfen gibt und meine Lebensgefährtin mich hier nicht unterstützt.

Dann gibt es hier ein Forum, dass betreut werde will und zu manchem Thread einen Beitrag fordert, von den Administrativen Tätigkeiten ganz zu schweigen. Immer wieder Telefonate mit Betroffenen, um ihnen ein wenig Hilfe und Informationen zu geben.

Also wie fühle ich mich?
Manchmal will ich davon laufen. Daran hindert mich mein Sohn, der seinen Vater braucht und ein hoher Kredit, der bezahlt werden will.
Dann will ich mich verkriechen und schlafen. Daran hindert mich mein Pflichtbewusstsein.
Dann spüre ich eine Kraft, die mich einen weiteren Berg abtragen lässt, um dann zu erkennen, dass dahinter ein noch größerer Berg wartet und ich mich frage wie ich das schaffen soll.

Heute, wird mal wieder ein Berg gesprengt, aber Kraft habe ich keine. Ich tue es einfach, weil es sein muss und ich meine Stunden brauche.

Die Antwort auf obige Frage:
Geschafft, kraftlos, entmutigt, müde
Ich bin nicht mein Körper.
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #3
Gelöscht.
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #4
Ich fühle mich ausgezeichnet .. seit nunmehr 10 Monaten läuft Alles in die richtige Richtung ..

ENERGIE hab ich für 10 oder gar 9 oder so .. also wenn jemand welche braucht schick i sie gerne!

Und wenn jemand reden will leihe ich auch ein Ohr, zum schenken kennt ich euch zu wenig Rolleyes
Twitter: @XG_crossgender
+++ Unterwegs zwischen den Geschlechtern, entweder oneway oder hin- und hergerissen +++
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #5

Ich bin glücklich und fühle mich gut, bin aber etwas müde nach einer zehntägigen Entdeckungstour zu den Naturschönheiten der Vulkaninsel im hohen Norden (Island). War natürlich kurz für das volle Programm, einschließlich Whale-Watching (ja, tatsächlich, Blauwal, Minkwale und etwas Delfiniges wurden gesichtet!) dreistündiger Gletscherwanderung mit Pickel und Steigeisen, Motorschlauchbootrunde auf der Jökulsárlon-Gletscherlagune und plantschen im "Blue Lagoon"-Spa (einem Thermalbad mit sehr heißem, künstlichem Meerwassersee in den Lavafeldern südwestlich der Hauptstadt Reykjavik). Smile

Nach so einer Tour merkt man erst, dass Autofahren Kraft kostet, selbst wenn man zu zweit ist und sich abwechseln kann. Außerdem habe ich, "dank" konsequenter Wurstbrot und Schokoriegel-Diät, gut 1,5 Kilo zugenommen. Big Grin

Der Gedanke an das am Montag auf mich zukommende Arbeitspensum macht mich aber gar nicht froh. Zusätzlich zum regulären Stress muss ich in den nächsten Tagen auch noch ein Referat für eine Fachtagung vorbereiten! Confused
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #6
ich bin etwas nervös, u.z. deswegen, weil ich mich jetzt zwei tage daran gewöhnt habe, ausschließlich in der weiblichen rolle zu leben, d.h. auch so rauszugehen, jedoch mit begleitung, und ganz am schluss, die letzten einpaar km alleine (weil ich nur bis zur hälfte des heimwegs begleitet wurde), da hatte ich etwas angst, weil es schon dunkel war (und kurz bevor mich die begleitung verlassen hat, standen da so jungs an einer ecke, die irgendwie sexuell über mich geredet haben), aber es ist nichts passiert, also wenns dunkel wird, geh ich besser mit jeans raus,

aber ich fühle mich auch irgendwie sehr gut, weil ich jetzt weiß, dass ich einfach so rausgehen kann, ohne dass es jemand merken würde, nur fühle ich mich dann wieder nicht so gut, weil wenn ich einkaufen gehen möchte, würden es bestimmt die verkäuferInnen merken, denn mein gesicht sieht ungeschminkt nicht viel anders aus als geschminkt, weil ich nicht viel schminken muss (ich seh mit dezenter schminke besser aus als mit zuviel), aber wenn ich heute zum automaten gehe, dann in jeans, samstag abend ist blöd, oder vielleicht geh ich morgen,

bin aber viel weniger nervös wegen rausgehen, nur dass jemand im stiegenhaus komisch schauen könnte (wie es gestern der fall war, k.a. warum) und ja,

zum glück klingt meine stimme bereits feminin (laut feedback), wenn ich sie nur einbisschen verändere, aber in meinen ohren klingt das dann etwas komisch und das würde mich auch nervös machen, wenn mich wer anspricht und ich antworten sollte,

aber ich fühle mich, wie gesagt, auch ziemlich gut, weil ich einfach so rausgehen kann, ohne dass es wem auffallen würde (bis auf die, die mein gesicht schon in anderer kleidung gesehen haben, was eigentlich nur hier in der gegend passieren könnte)

im großen und ganzen fühl ich mich viel besser, aufgrund dessen, dass ich diese erfahrung die letzten zwei tage gemacht hab, und somit viele meiner beklemmenden ängste (die kaum wer verstanden hat) sich jetzt einfach so weitgehend aufgelöst haben, d.h. ich kann zb auch zu einer therapie feminin gehen, wäre zwar alleine, aber warum sollten es da plötzlich mehr auffallen als mit begleitung? das konnte sowieso kaum wer wissen, wer da meine begleiter waren

ansonsten fühl ich mich solala, also k.a. ein klein bisschen einsam und etwas ahnungslos, weil ich irgendwie nicht weiß, wie es jetzt genau weitergeht, aber ich glaub, meine zukunftsangst ist jetzt etwas weniger, aufgrund meiner erfahrung,

und jetzt im moment fühle ich mich etwas komisch, weil ich wieder so einen langen beitrag geschrieben hab, und ich weiß, manche mögen das nicht, und ich weiß nicht, ob ich ihn abschicken soll oder ins wordpad verschieben sollte, ich werd auf jedenfall meine fingernägel schneiden, weil ich rutsch ständig ab und mach fehler

jetzt im moment bin ich auch etwas nervös, ich weiß aber nicht, warum, wahrscheinlich wieder deswegen, weil ich nun auf mich selbst gestellt bin, mit rausgehen in den nächsten tagen und zb zum amt oder einkaufen geh ich wieder in den männersachen (falls es hier in der gegend ist) und das möchte ich aber überhaupt nicht tun

und ich frag mich auch, wer mich als nächstes und an welchem tag begleitet, weil ich denke, ich bräuchte es noch einpaar mal, weil ich merke, dass es mich jedesmal sehr stark macht innerlich, und meine angst immer mehr auflöst, nur im moment, weiß ich nicht, wen ich als nächstes fragen sollte (das versteht kaum wer, weil die meisten diese klemmende angst, die ich hatte und jetzt noch ganz zart da ist, scheinbar nicht kennen oder viel besser damit umgehen können, was ich merkwürdig finde, weil ich mir denke, es sollte doch auch unter ts üblich sein, sich in gefühlslagen hineinversetzen zu können und dann auch verstehen zu können, welche sorgen und fehlverhaltensweisen das auslösen würde)

aber ich hab so gemischte gefühle im moment, irgendwie fühl ich mich auch ganz gut (nur halt was die länge des beitrages betrifft)

ja, ich weiß eigentlich nicht so genau, wie ich mich jetzt fühle, so ein misch masch, würd ich mal sagen

♥ jenny

ps. alles was ich schreibe, ist übrigens ehrlich, ich bin die letzte, die künstelt oder so tut als ob (weil ich nämlich vorhin dieses feedback im chat bekommen hab), ich mein, ich leg extrem viel wert auf ehrlichkeit und authenzität und nicht verstellen, und gerade ich als eine der ehrlichsten und offensten, bekomm so ein feedback, die welt ist echt sch*

ok, mir ist grad was klar geworden: weil künsteln und jemanden was vormachen anstatt zu schreiben, was man wirklich denkt, tut doch nur jemand, der nicht von natur aus so ist, und das ist nun eine bestätigung dafür, dass ich sogar von natur aus so bin, u.z. so, dass andere sogar nun der meinung sind, es wäre unecht und gekünstelt.. schön zu wissen, thank you very much
...
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #7
Also meinen Zustand zu beschreiben ist nicht einfach. So die ganze Nacht hinter der Bar zu arbeiten geht ja noch, aber anschliessend noch ein bisschen auszugehen ist auch für mich ein bisschen viel.
Aber ich denke mir ich werde heute Abend auch arbeiten gehen, ich brauch einfach das Geld. Wenns nach mir ginge würd ichs mir einfach nur gemütlich machen und einen netten Film angucken.
Das heute morgen war schräg, ich komme ins Lokal, so gegen halb 7 in der Früh, denk mir da wird eh nichts mehr los sein....denkste....noch voll viele Leute dort und alles abgedrehte Metallfreaks! Ein bisschen komisch bin ich mir schon vorgekommen, alle in schwarz und ich in der bunten Goa-Kluft^^

Mir wars egal, hab mich dann mitten auf die Tanzfläche gestellt und hatte dort meinen Spass Smile
Um 9 dann machte der Laden zu und ich ging nach Hause.

Irgendwie fühl ich mich fertig...aber nur irgendwie, schön langsam kommt die Motivation wieder zurück Smile
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #8
Einfach feel good
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #9
@Jenny:
Ach Maus, ich kann dich schon verstehen, viele deiner Bedenken habe oder hatte ich auch. Wenn ich irgendwo hingehe, wo ich schon in beiden Rollen gewesen bin, frage ich mich auch manchmal, ob die Leute bemerken, daß ich die selbe Person bin. Aber inzwischen ist mir das herzlich egal, sollen sie doch denken was sie wollen.
Ich habe z.B. bald Urlaub, muß aber dann aber zur Blutuntersuchung und zum Allergietest beim Hautarzt, aber ich sehe keinen Grund, warum ich das nicht in der weiblichen Rolle machen sollte. Nur weil ich es vorher noch nie gemacht habe? Mein Hautarzt weiß doch eh, was ich bin, also ist das völlig egal.
Auch deine Bedenken wegen der Stimme kann ich verstehen. Meine Stimme ist extrem sprunghaft und man kann sagen, man kann meine Laune an der Stimme ablesen. Ich hab gestern mit Jasmin im Skype gesprochen und erst ging mein Mikro nicht, dann mußte ich den PC wechseln und einige andere Problemchen, kurz um ich war genervt und meine Stimme war extrem unten bzw. männlich. Das hat doch schon etwas gedauert bis ich mich wenigstens halbwegs weiblich angehört habe. Aber das ist halt das Manko, wenn man switcht, im Grunde müßten wir immer in der weiblichen Tonart bleiben, egal wie wir aussehen, sonst normalisiert sich das nie.
Mir geht es auch so, daß ich teilweise gar nicht merke, ob ich in der männlichen oder weiblichen Tonart spreche.
Na ja, mir hats gestern jedenfalls Spaß gemacht, auch wenn ich für eine Frau vielleicht etwas zu still bin, aber ich höre halt gerne ruhig und aufmerksam zu.

Ach ja, Gefühlslage: Unbekümmert bis zufrieden.
WWW
Zitat

RE: Der "Wie fühlt ihr euch gerade?"- Thread
Beitrag #10
Wie ich mich heute fühle...zum kotzen ist der richtige Ausdruck Big Grin
3 Stunden Schlaf ist einfach zu wenig, allerdings wusste ich gestern schon wie es mir heute gehen wird, kein Grund also zum Jammern. Ausserdem bin ich noch keine 90.
Das Wochenende war auch spitze, ich kann mich also nicht beschweren.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat



Gehe zu: