Strumpfhosenrecycling
Strumpfhosenrecycling
Beitrag #1
Man zieht eine Nylonstrumpfhose an und im Laufe des Tages hat man irgendwo eine Laufmasche.
Also am Abend ab in die Mülltonne.
Ich habe mir gedacht, was für eine Verschwendung.

Ich schneide jetzt den kaputten Beinteil mit einer Schere ab, so dass noch etwas am Hosenteil bleibt. Wenn ich dann 2 gleiche "Einbeiner" zusammen habe, dann ziehe ich einfach die zwei Hosenteile mit einem Fuß links und einem rechts an. Keiner merkt was und ich helfe der Umwelt, meinem Geldbeutel und die Strumpfhose freut sich über eine zweite Chance.

Wenn auch das zweite Leben des "Einbeiners" vorbei ist, dann trenne ich noch den Strumpfhosengummi vom Hosenteil und benutze diesen Gummi für diverse Lebensmittelpackerln um diese wieder zu verschließen. Einfach herum wickeln.
Die Gummi sind auch für andere Dinge im Haushalt gut zu gebrauchen.

WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #2
Und ein namhafter Strumpfhersteller wollte damit

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,gr...03,00.html
http://www.spiegel.de/img/0,1020,22432,00.jpg

das große Geschäft machen Wink
(Twitter) @XG_crossgender
Unterwegs zwischen den Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar 
WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #3
Find ich irgentwie geschmacklos von denen.
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #4
(14.10.2011, 17:48)Stitch86 schrieb: Find ich irgentwie geschmacklos von denen.

Geschmacklos habe ich nur den Preis gefunden,
an die 400,- - nein nicht € sondern ATS (österreichische Schillinge für die "Juniors" Wink)
wenn ich mich richtig erinnere - war "damals" auch viel Geld.
Tongue

PS: Da greift man doch lieber aufs selber-basteln - wie eingangs beschrieben zurück
PPS: Den Trick, wie man den Lauf der Maschen etwas(!) eindämmen kann, kennt ihr ja
(den mit dem farblosen Nagellack mein ich)
(Twitter) @XG_crossgender
Unterwegs zwischen den Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar 
WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #5
Hätte noch eine Verwendung für euch:

Als sieb für div. Speisen

weiss klingt jetzt blöd ist aber viel feiner als jedes -Sieb dass ich zu hause habe, zb. für Marmelade, oder wenn du was passieren musst.

Liebe Grüße Sandra_cd
Es ist leichter, anderen mit Weisheiten zu dienen, als sich selbst.Shy
WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #6
Wenn wir bei solchen Verwendungen sind:

Man kann irgendein Filtergranulat (z.B. Phosphatabsorber oder Aktivkohle) einfüllen und ins Aquarium hängen

lg Maria
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #7
Und noch eine Möglichkeit:

Vor dem Ausziehen über den Kopf ziehen - dann hat man keine Make-Up-Spuren mehr im Gewand. Wink
Timeo Danaos et dona ferentes!
WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #8
(18.10.2011, 02:16)Chris Tina schrieb: Und noch eine Möglichkeit:

Vor dem Ausziehen über den Kopf ziehen - dann hat man keine Make-Up-Spuren mehr im Gewand. Wink
Und man kriegt auf der Bank eventuell sogar mehr Geld als sonst....Big Grin
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Strumpfhosenrecycling
Beitrag #9
Hab auch noch ne Idee, das geht am besten mit Stümpfen, die nur bis unter die Knie reichen.

In der Zehennaht fünf Löcher mit der Schere anschneiden, Finger durchstecken und dann bis über die Ellbogen ziehen.
Wenn wirklich Laufmaschen drin sind, mit einem Nassrasierer vorsichtig drüber kratzen, dann entstehen wunderbare Löcher drin. Man kann auch mehrere Strümpfe mit unterschiedlich grossen Löcher übereinander anziehen.

Der Hit: Es schaut gut aus und verdeckt allfällige männlich gebauten Unterarme und Handflächen (gerade bei grossen Adern usw).
Zitat



Gehe zu: