schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #1
.. sonst verhält es sich unter dem Regenbogen wie in einem Obstkorb.

Äpfel, Birnen, Weintrauben, usw. ergeben ein schönes Stillleben.

Schwule, Lesben & transidente Menschen ergeben unter dem Regenbogen eine tolle Parade oder einen wunderschönen Ball im Zeichen des Lebens.

Nur steht homosexuell für eine sexuelle Ausrichtung - transsexuell nicht.


Transidente Menschen haben genug damit zu tun, sich zu "erklären" wenn es dann soweit sein soll. Und dies hat dann so gut wie NICHTS mit HOMOSEXUALITÄT zu tun.

X-G erklärt sich gerne dazu bereit Koalitionen mit Homosexuellen Organisationen zu bilden wenn es die Sache verlangt und gemeinsame Ziele erreicht werden sollen.

Nur grundsätzlich sind X-G´s mal x-sexuell!
XG (= crossgender) steht für ALLE die sich mit ihrem Geburtsgeschlecht nicht vollständig identifizieren können oder wollen.
(communitysprachlich auch als TS (preOP/postOP/nonOP) FzM/MzF, TV, CD, DWT, TG, etc. bezeichnet)
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #2
Stimmt genau!

Transsexualität ist ein Identitätsproblem. Keines der sexuellen Ausrichtung.

Man kann aber von der "Normalbevölkerung" nicht erwarten, sich mit den spezifischen Unterschieden genauer auseinanderzusetzen. Zumal wir ja alle gemeinsam auf der Regenbogen-Parade halbnackt um den Ring tanzen. Vorgeblich geht es um Toleranz, aber es entsteht auch der Eindruck, wie lustvoll, fröhlich und unbeschwert so ein "andersartiges" Leben doch verläuft. Da könnte so manchen "Normalempfindenden" glatt der Neid fressen. Oder ist es in Wahrheit doch nicht so lustig, wie mancheiner vorgibt? Cool
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #3
(07.07.2012, 09:02)signo schrieb: .. sonst verhält es sich unter dem Regenbogen wie in einem Obstkorb.

Äpfel, Birnen, Weintrauben, usw. ergeben ein schönes Stillleben.

Schwule, Lesben & transidente Menschen ergeben unter dem Regenbogen eine tolle Parade oder einen wunderschönen Ball im Zeichen des Lebens.

Nur steht homosexuell für eine sexuelle Ausrichtung - transsexuell nicht.
--------------------------------------------------------------------------------

Wie immer verstehst Du die Zusammenhänge nicht - und - Deine Wahrheit existiert nur in Deinem Kopf und in virtuellen Medien.

Das Zeichen des Lebens passiert nämlich im Alltag, lieber Freund -ah, vergessen FreundIn!

-----------------------------------------------------------------------------------



Transidente Menschen haben genug damit zu tun, sich zu "erklären" wenn es dann soweit sein soll. Und dies hat dann so gut wie NICHTS mit HOMOSEXUALITÄT zu tun.

X-G erklärt sich gerne dazu bereit Koalitionen mit Homosexuellen Organisationen zu bilden wenn es die Sache verlangt und gemeinsame Ziele erreicht werden sollen.

Nur grundsätzlich sind X-G´s mal x-sexuell!
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #4
(07.07.2012, 18:23)Ulli schrieb:
(07.07.2012, 09:02)signo schrieb: .. sonst verhält es sich unter dem Regenbogen wie in einem Obstkorb.

Äpfel, Birnen, Weintrauben, usw. ergeben ein schönes Stillleben.

Schwule, Lesben & transidente Menschen ergeben unter dem Regenbogen eine tolle Parade oder einen wunderschönen Ball im Zeichen des Lebens.

Nur steht homosexuell für eine sexuelle Ausrichtung - transsexuell nicht.

Transidente Menschen haben genug damit zu tun, sich zu "erklären" wenn es dann soweit sein soll. Und dies hat dann so gut wie NICHTS mit HOMOSEXUALITÄT zu tun.

X-G erklärt sich gerne dazu bereit Koalitionen mit Homosexuellen Organisationen zu bilden wenn es die Sache verlangt und gemeinsame Ziele erreicht werden sollen.

Nur grundsätzlich sind X-G´s mal x-sexuell!
Wie immer verstehst Du die Zusammenhänge nicht - und - Deine Wahrheit existiert nur in Deinem Kopf und in virtuellen Medien.
Das Zeichen des Lebens passiert nämlich im Alltag, lieber Freund -ah, vergessen FreundIn!

Ulli, dann erkläre uns doch die Zusammenhänge.

Und vermittle hier nicht weiter den Eindruck als würdest du mich kennen, wir haben uns nie gesehen und nie gesprochen. DANKE!

Das ist nicht "meine Wahrheit" das sind Tatsachen!
XG (= crossgender) steht für ALLE die sich mit ihrem Geburtsgeschlecht nicht vollständig identifizieren können oder wollen.
(communitysprachlich auch als TS (preOP/postOP/nonOP) FzM/MzF, TV, CD, DWT, TG, etc. bezeichnet)
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #5
Mensch, Du hast es immer noch nicht kapiert mein(e) Jünger(in) am Semmering. Und ich bin gespannt auf "Deine bewiesenen" Tatsachen. Bitte um Angabe der Quelle!

PS: Dass wir uns nie gesprochen und gesehen haben, hat glücklicherweise eine höhere Macht verhindert - was für ein Glück für mich!
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #6
@signo?
In welcher welt lebst du?
Mir ist es egal,wer oder was du bist,und ob es dafür eine Erklärung gibt,du mußt damit fertig werden.
Regenbogen,alles recht und schön,es ist nicht das ganze Jahr Fasching.
Schwule und Lesben,ich kenne einige,zumindest Schwule,sind gute Freunde,doch auch nicht mehr.
Die haben ihre eigene Anschauung vom Leben.
Ein Schwuler,nimmt keine Frau,eine Lesbe Keinen Mann.
Es gibt genug Organisationen,wo schwule und Lesben vertreten sind,so meinst du,kannst was Neues ins Leben rufen.
Bevor du was Organisierst,mußt du dir selbst ins Klare kommen,was bin ich,was will ich sein.
X-G findest in keinem Lexikon,nur getrennt als Buchstaben im Alfabet.
Wiso,kommst du auf die Idee Transidente Menschen,haben ständig Arbeit sich zu erklären.
Na ich muß mich nicht erklären,lebe als Frau,wird im Dorf so akzeptiert.
Doch bin ich X-G so kann ich glauben,muß ständig erklären,keiner weis,was das ist
Na dann weiter viel Glück mit deinen Wahrheiten und Tatsachen

Thank God J' m a Woman
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #7
(07.07.2012, 18:23)Ulli schrieb:
(07.07.2012, 09:02)signo schrieb: .. sonst verhält es sich unter dem Regenbogen wie in einem Obstkorb.

Äpfel, Birnen, Weintrauben, usw. ergeben ein schönes Stillleben.

Schwule, Lesben & transidente Menschen ergeben unter dem Regenbogen eine tolle Parade oder einen wunderschönen Ball im Zeichen des Lebens.

Nur steht homosexuell für eine sexuelle Ausrichtung - transsexuell nicht.
--------------------------------------------------------------------------------

Wie immer verstehst Du die Zusammenhänge nicht - und - Deine Wahrheit existiert nur in Deinem Kopf und in virtuellen Medien.

Das Zeichen des Lebens passiert nämlich im Alltag, lieber Freund -ah, vergessen FreundIn!

-----------------------------------------------------------------------------------



Transidente Menschen haben genug damit zu tun, sich zu "erklären" wenn es dann soweit sein soll. Und dies hat dann so gut wie NICHTS mit HOMOSEXUALITÄT zu tun.

X-G erklärt sich gerne dazu bereit Koalitionen mit Homosexuellen Organisationen zu bilden wenn es die Sache verlangt und gemeinsame Ziele erreicht werden sollen.

Nur grundsätzlich sind X-G´s mal x-sexuell!

Edit: Ich kenne niemanden, der mit Dir und dem mysterischem X-G eine Koalition bilden will, was dann auch ernsthaft wahrgenommen wird. In MEINEN Augen ist das alles nur Kopfkino und fetischistischer Transvestitismus - ist ja ja auch nix verkehrt dabei. nur verschone uns damit als hättest Du die reine Wahrheit und nichts als die reine Wahrheit gepachtet.

Nun ich mache jetzt was schöneres: Ich geh zum Teppan Essen! Viel Spass noch mit den erworbenen Holzgeräten - bitte nicht stürzen und weh tun. Baba
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #8
(07.07.2012, 09:31)Shabana schrieb: Stimmt genau!

Transsexualität ist ein Identitätsproblem. Keines der sexuellen Ausrichtung.

Man kann aber von der "Normalbevölkerung" nicht erwarten, sich mit den spezifischen Unterschieden genauer auseinanderzusetzen. Zumal wir ja alle gemeinsam auf der Regenbogen-Parade halbnackt um den Ring tanzen. Vorgeblich geht es um Toleranz, aber es entsteht auch der Eindruck, wie lustvoll, fröhlich und unbeschwert so ein "andersartiges" Leben doch verläuft. Da könnte so manchen "Normalempfindenden" glatt der Neid fressen. Oder ist es in Wahrheit doch nicht so lustig, wie mancheiner vorgibt? Cool

Ich kann dir kaum widersprechen, ein Problem wäre es jedoch erst wenn jemand seine Identität nicht kennen würde, sobald das klar ist, ginge es "nur mehr" um die Kommunikation nach außen.

Wenn allerdings Alles so einfach wäre, warum ist dann das OUTING für Transidente umso schwerer?
Nicht zuletzt deswegen, weil "die Gesellschaft" Alle unterm Regenbogen in einen Korb wirft!

Genau hierum soll es hier gehen. Wir sind in ERSTER LINIE transident, und keinen muss es interessieren wie wir sexuell ausgerichtet sind!
(By the way geht es auch niemanden etwas an ob jemand TSpostOP oder TSpreOP oder TSnonOP ist)
XG (= crossgender) steht für ALLE die sich mit ihrem Geburtsgeschlecht nicht vollständig identifizieren können oder wollen.
(communitysprachlich auch als TS (preOP/postOP/nonOP) FzM/MzF, TV, CD, DWT, TG, etc. bezeichnet)
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #9
@signo
Wenn dir jemand die Tatsachen sagt,hast ein Problem,darauf einzugehen.
Outing,ist kein Problem,wenn man sich sicher ist,was man ist.
Der Regenbogen,schön anzusehen,doch dort bin ich nicht zu Hause,bin nur eine normale Frau
keine Schiller Partykatz.
Wenn du alle unter dem Regenbogen siehst,na dann bleib dort

Thank God J' m a Woman
WWW
Zitat

RE: schwul, lesbisch / transident - Solidarität ja - nur ..
Beitrag #10
Es stimmt aber, die meisten Leute werfen alles in einen Topf obwohl das eine nix mit dem anderen zu tun hat.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat



Gehe zu: