Fotogen & Fotolust?
Fotogen & Fotolust?
Beitrag #1
Wer möchte sich für ein Journal fotografieren lassen? Uns hat folgendes Mail erreicht:

Liebes TransX-Team!

Ich fotografiere für das StudentInnen-Magazin PROGRESS und in der kommenden Ausgabe im Dossier wollen wir das Thema Identität behandeln. Dazu wird es verschiedene Geschichten geben, zB.: rechtliche Situation von Transgenderpersonen europaweit, Familien und Outtinggeschichten von transsexuellen Personen + Portraits; Alltagserzählungen, Probleme + Erfahrungen, Interviews mit Organisationen und einen Artikel über Laura Jane Grace.

Nun bin ich beauftragt worden, mit ein paar Leuten einige Fotos zu machen, die dann in der Ausgabe erscheinen dürfen. Diese Fotos unterscheiden sich von den Interviewfotos - denn die Leute nach denen ich momentan suche, werden nicht interviewt, sondern nur quasi als "Symbolfoto" neben den Texten bzw. als Coverfoto des Dossiers verwendet.

Könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Ich habe schon auf Facebook versucht in transgender-Gruppen Leute zu finden, aber es meldet sich nach wie vor niemand bei mir. Und bis Anfang September sollten die Fotos gemacht sein..
Habt ihr Kontakte für mich? Kennt ihr Leute, die sich gerne fotografieren lassen würden?

Ich freu mich auf eine Antwort!
Liebe Grüße,

Johanna Rauch
johanna.rauch@gmx.at


Bei Interesse bitte johanna.rauch@gmx.at.
WWW
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #2
Ich, ich, ich... Aber ich wohne leider in Deutschland und nicht in Österreich.
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #3
schade, ich suche immer noch dringend Menschen, die mitmachen würden. Wo wohnst du denn in Deutschland? Ich nehm mal an, zu weit weg, oder?

lg Johanna
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #4
@Johanna: Ich habe das "WO & WANN - Email" auch in unserer X-G-ausTria-Gruppe gepostet, da Du hier selbst anwesend bist, kannst das an dieser Stelle selbst erledigen Wink

LG signo
(Twitter) @XG_crossgender
Unterwegs zwischen den Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar 
WWW
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #5
Und in welche Ecke Deutschlands müsste man reisen, um sich fotographieren zu lassen? Und in welchem Stile wären die Fotos gemacht? Können dir die Betroffenen nicht auch selbst Fotos zuschicken? ich bin mir sicher, das gerade die Transfrauen einen Berg selbstgeschossener Foros besitzen. Big Grin
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #6
@polum

das mit den selbstgeschossenen Fotos glaub ich sowieso! Wink
Aber die Sache ist halt, dass die Fotoserie einheitlich und durchgängig sein sollte. Also alle Fotos im gleichen Stil.

Ich hab mir eine Fotoserie von der Fotografin Yvonne Most angeschaut. Sie hat ganz normale, stille Portraits von Personen gemacht. (Die Serie heißt Er Sie Es)
So in etwa werden die Fotos. Also am besten halt bei der jeweiligen Person zuhause, weil auch ein großer privater Aspekt mit dabei sein sollte.

Weiteres brauche ich noch ein Coverfoto, welches (was von der Redaktion aus bestimmt wurde), eine Person zeigen soll die sich wenn weiblich, gerade dabei ist, die Brüste abzubinden bzw. durch Verbände etc. unkenntlich zu machen, oder wenn männlich, sich gerade schminkt oder ein Kleid über den Körper streift.

Ich bin aber natürlich auch offen für Anregungen von euch allen hier im Forum, was Probleme im Alltag, Alltagssituationen usw. betrifft, die sich gut fotografisch darstellen lassen und das Thema schnell auf den Punkt bringen. (Eben Coverfoto-like)

Da ich kein Auto habe, wir das mit außerhalb Wiens auch sehr schwer werden. Also weiß ich echt nicht, ob sich das mit Personen aus Deutschland überhaupt ausgeht. Was ich sehr sehr schade finde.
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #7
...wobei die most in der serie ja gerade eben rausfinden wollte, was übrigbleibt, wenn man diese üblichen gendermarker rausnimmt *anmerk*
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #8
(30.08.2012, 13:57)maryjo schrieb: schade, ich suche immer noch dringend Menschen, die mitmachen würden. Wo wohnst du denn in Deutschland? Ich nehm mal an, zu weit weg, oder?

lg Johanna

Hm, was hatte mir mein Navi ausgerechnet? Glaube an die 1000 Km von Wien entfernt. Also Norddeutschland, wie ich schon zu Jasmin sagte, ich brauche knapp eine Stunde bis ich in Dänemark bin. Smile

Aber meine Fotos könnte ich zur Verfügungstellen. Wink

Irgendwann muß es sich ja mal auszahlen, daß ich ein Fotojunkie bin. Wink
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #9
@versuchsanordnung

um das gehts mir prinzipiell auch. ich will ganz normale portraits. einfach nur die gesichter von menschen, am besten ganz privat zuhause. das coverfoto muss nicht unbedingt so etwas stereotypisches sein, wurde mir aber theoretisch so vorgegeben. - kann aber eben auch mit inputs der portraitierten überdacht werden.
Zitat

RE: Fotogen & Fotolust?
Beitrag #10
Schade Germany ist mir etwas zu weit wg. Bilder, aber sehr gutes Angebot
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat



Gehe zu: