Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen
RE: Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen
Beitrag #29
(19.09.2012, 10:56)Ulli schrieb: Zur Info:

http://derstandard.at/1347492844004/Pers...espeichert

Die Versprechen von wegen E-Government und erleichterten Verwaltungsabläufen, mit denen die Bundesregierung die Sache nun politisch vermarktet, deuten aber eher in die fernere Zukunft. Was davon in naher Zukunft möglich sein wird (Ersatz der Vorlage von Personenstandsurkunden durch Überprüfung der Daten im Zentralen Personenstandsregister - ZPR), ist noch mit einigen Fragezeichen versehen.

Denn dafür müsste man sämtliche Altbestände der Personenstandsbücher nacherfassen bzw. in ein einheitliches Datenformat bringen. Das wäre dann sozusagen eine Generalinventur der österreichischen Bevölkerung, die noch dazu absolut sicher und fehlerfrei ablaufen müsste.
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen - von Mike-Tanja - 25.09.2012, 19:43
RE: Personenstandsgesetz 2013, Regierungsvorlage beschlossen - von versuchsanordnung - 19.09.2012, 15:30

Gehe zu: