1. T-Model im deutschen "Playboy" und am Cover
RE: 1. T-Model im deutschen "Playboy" und am Cover
Beitrag #4
(12.01.2018, 20:40)Patricia1975 schrieb: Ich finde alles was dazu dient, dass Transsexualität/Transidentität als etwas normaler angesehen wird in der Gesellschaft, erstmal toll.

Meinst du, dass "Jungelcamp" und "Germanys next Topmodel" dazu beitragen?
Hab da so meine Zweifel.

(12.01.2018, 20:40)Patricia1975 schrieb: Aber wie bei Tom Neuwirth und seiner Conchita Wurst frage ich mich auch - ist nicht schon viel mehr Selbstdarstellung als es der Sache dienlich wäre???

Der Typ hat mit dem Thema gar nichts zu tun, auch wenn Fernsehkonsumenten das oft glauben.

(12.01.2018, 20:40)Patricia1975 schrieb: Und wieso brauch ich als Deutsche plötzlich nen italienischen Nudel-Namen???

Hab irgendwo gelesen, dass sie als Kind nach Deutschland gezogen ist. Wird wohl ihr richtiger Name sein.
"Wer die psychiatrische Sprache beherrscht, der kann grenzenlos jeden Schwachsinn formulieren und ihn in das Gewand des Akademischen stecken." Gert Postel


Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: 1. T-Model im deutschen "Playboy" und am Cover - von Katzenmutti Lydia - 14.01.2018, 00:13

Gehe zu: