Wie kann sich der Penis anfühlen, wie eine Scheide?
Mann zu Frau OP
Beitrag #1
Kann mir jemand ins Detail beschreiben, wenn man kurz vor der OP sein Penis noch hat und nach der OP keinen mehr hat, wie fühlt sich das an?
Zitat

RE: Mann zu Frau OP
Beitrag #2
Wie sich das anfuehlt? Gut! Wenn nicht, hast du einen irreparablen Fehler gemacht. Smile
Zitat

Wie kann sich der Penis anfühlen, wie eine Scheide?
Beitrag #3
Ich hab da unten noch was rumbaumeln.
Ich frage mich den ganzen Tag, wie fühlt es sich ohne Penis an.
Ich kann es mir einfach nicht vorstellen.
Gibt es Sachen (DiY) die man sich selbst bauen kann, damit sich daunten alles anfühlt, wie von einer Frau.
Also eine Sache, die man an den Penis steckt, drückt etc. damit man das Gefühl vom Penis haben, los wird. 
(Kein Tucking)
Zitat

RE: Wie kann sich der Penis anfühlen, wie eine Scheide?
Beitrag #4
Liebe Jana,
so etwas gibt es nicht, wenn überhaupt klappt das nur im eigenen Kopf (Vorstellung).

Wenn man eine geschlechtsanpassende Operation durchführen lässt, dann wird das (meiste) verwendet, was bereits vorhanden war an "Material";

Wenn bei/nach dieser Operation alles gut geht, dann fühlt man mit seiner eigenen Haut und Nerven die Stimuli (Berührungen etc pp) genauso wie vorher;

Manche meinen, es ist doch anders als vorher (ev intensiver); Aber da spielen wohl auch die (umgestellten) Hormone mit, nicht nur der mehr oder weniger invertierte Penis und Skrotum;

Am Besten wäre es, mit anderen Trans-Frauen zu sprechen, die bereits eine GaOP hatten - da kann mehr "transportiert" werden als über geschriebene Worte;

Falls Du Bedenken hast bezüglich einer GaOP solltest Du diese nicht anstreben - der Wunsch bzw das Verlangen statt männlicher Genitalien eben weibliche zu haben muss sehr stark sein, ansonsten wirst Du es anher eher bereuen!

Viele Trans-Frauen leben mittlerweile ohne geschlechtsanpassende Operation, also mit Penis - gesetzlich ist dies bereits seit ein paar Jahren möglich (also nur Namens- und Personenstandsänderung)...

Alles Gute und Liebe!
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Gehe zu: