Was hört ihr gerade?
RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #661
Rainbow 


---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #662


Salmei, Dalmei, Adomei!
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #663
Eines der besten minimalistischen Stücke, das ganz streng (und daher klar) mit Phasenverschiebungen arbeitete:

Steve Reich: Marimba Phase



Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #664
Rainbow 
dieses phasen-dingsbums... hab bis 1:45 durchgehalten. dann war reißleine angesagt. ansonsten hätte ich wohl mein mobiilar zerlegt. Tongue ansonsten... respekt, wer das die 22min durchzieht. ^^ erstmal was zum durchatmen...



---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #665
Sowas höre ich sogar regelmäßig und äußerst gerne Shy Habe mich auch schonmal selbst darin versucht, sowas zu schreiben. Man muß halt eine Idee haben, und dann ein bißchen herumprobieren, so daß die Rechnung mit den Phrasen gut aufgeht und sich interessant anhört. Die meisten Leute versuchen da zu schummeln...

Ich habe auch mal eine der Übungen gemacht, die der Hamel in "Durch Musik zum Selbst" beschrieben hatte. Da sollte man eine Uhr beobachten, bis man die Bewegungen des Minutenzeigers als kontinuierlich sehen konnte. Das hört sich ziemlich hart an, aber ich habe das ziemlich schnell hingekriegt.

Aber schön, machen wir was anderes. Du scheinst ja auf Depeche Mode zu stehen. Das erste, was ich von denen bewußt zur Kenntnis nahm, war damals Get the Balance Right (ein paar Phrasen erinnerten mich an was ich mal bei einer heimischen Band gehört und interessant gefunden hatte, aber ich fand da nun das ganze Stück sehr gut Smile):



Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #666
Rainbow 
was ich so unter minimalismus verstehe (inkl. lürics). aber ich seh schon förmlich vor meinem geistigen auge, wie diverse musik-göttlichkeiten mich in der luft zerreissen, weil ich es wage, minimalismus mit ambient zu verwechseln. Tongue und mit klaus schulze komm ich mal lieber nicht um die kurve. erstens vor meiner zeit und zweitens... recht funny aber dann doch etwas arg altbacken. ohne jemandem zu nahe treten zu wollen.   Angel 



---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #667
Rainbow 
bevor ich unter meine bettdecke spring... hier ein kleiner hilferuf. seit ca. 3,5 ewigkeiten suche ich einen song im netz, entweder als video oder meinetwegen auch als reine audio-datei (original, nicht live-tralala). es handelt sich um (interpret) super700, (song) lovebites. falls jemand schlauer ist als ich oder kontakte hat zum FBI... ich wäre furchtbar dankbar für einen link.
gn  Blush
---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #668
Dark Ambient wäre etwas für den jüngeren Typen gewesen, mit dem ich mal zusammen war. Tja, der hat in so vielerlei Hinsicht Pech gehabt, und jetzt werde ich ihm auch noch diese CD nicht schenken. Er hätte sich ja mal etwas mehr Mühe mit mir geben können. Manchmal leiste ich mir doch etwas konservativere Rollenerwartungen Tongue

Diese ganzen deutschen Elektroniker der 1970er habe ich gar nicht so zur Kenntnis genommen. Mir war "lebendige" Musik lieber. Und da gab es in der Jazzrock-Szene ja auch excellente Keyboarder wie Dieter Miekautsch





oder Burkard Schmidl





P.S.: Ist das hier das Original von "Lovebites"?



Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #669
Rainbow 
es ist zum in die tischkante beißen. das video ist seit 4 jahren im netz und ich überseh es seit genau diesem zeitraum? wer/was auch immer für diese art von witzen zuständig ist: ich liebe dich.  Dodgy (heißt wohl: ich mich selbst? egal, denk ich jetzt nicht drüber nach. aber irgendwie steh ich auf diesen schäm-humor, dazu in aller öffentlichkeit. ^^)

der punkt "rollenerwartungen"... allein bei dem wort springt so ziemlich alles in mir/an mir in den alarm-modus. Tongue na sei es drum. vielleicht ploppt ja mal ein thread dazu auf.
aber ja, DAS ist der song, wonach ich gesucht habe. seufz... freudentränen in meinem gesicht. lieben dank für den link und... willkommen in meiner welt.

gleich nochmal linken, weil... einfach nur... ohne worte.





*schlummert ein, glücksselig
---------------------------------------------------------------------------------------------
"Gender/Sex Identity" oder auch:
"Die Geschichte vom Regenbogen, der dachte, er wäre ein Halbkreis...."

Inter/Nonbinary?
pbs.twimg.com/media/DSkEWChWAAAu-FQ.jpg
Zitat

RE: Was hört ihr gerade?
Beitrag #670
(11.09.2018, 02:24)Falling Snow schrieb: aber ja, DAS ist der song, wonach ich gesucht habe. seufz... freudentränen in meinem gesicht. lieben dank für den link und... willkommen in meiner welt.

Danke, danke Blush

Zitat:der punkt "rollenerwartungen"... allein bei dem wort springt so ziemlich alles in mir/an mir in den alarm-modus. Tongue na sei es drum. vielleicht ploppt ja mal ein thread dazu auf.

Ich habe das halb sarkastisch geschrieben. Ich bilde mir gerne ein, ich liefe mit nicht vielen Erwartungen im Kopf herum. Aber ich gerate immer mal wieder in Konflikte, wo ich rebelliere, weil ich mir irgendetwas nicht gefallen lassen mag. An der Stelle haben Beziehungen (oder auch nur Freundschaften) bereits fertig Sad Angeblich soll man ja mit Leuten reden (können), aber ich habe leider nie erlebt, daß die davon abgelassen hätten, mich manchmal so richtig fies (transphob) zu quälen. (Wenn die statt einer Freundin einen Freund wollen, dann sollen sie sich doch einen suchen und mich in Ruhe lassen Angry)

(Ehe jemand auf die Idee kommt, mir zu erzählen, ich müsse ja wohl lauter besch***ene Beziehungskisten durchwandert haben... Das weiß ich längst selbst Rolleyes )

Leider ist der Rollenbegriff selbst ein Problem. Aber die meisten Leute halten immer noch daran fest. Zudem ziehen sie sich selbst die damit suggerierten Zwangsjacken an. Eine vorgeschlagene Alternative wäre das Konzept eines Geschlechtshabitus. Mir persönlich stellt sich dabei um's andere Mal die Frage, wie ich zu den philosophischen Grundlagen stehe Shy Ob ich damit jemals meine Praxis durchanalysieren könnte, weiß ich erst recht nicht.

Insofern hätte ich leider nichts in der Hand, um sinnvoll einen Thread anfangen zu können Sad

Aber da dies ein Musikthread bleiben sollte: Manchen Leuten hätte ich bedauerlicherweise einen solchen Text vortragen können:





Nebenbei noch zum Thema Minimalismus: Ich wollte immer mal als Anfang zu Konzerten Clapping Music aufführen, um beim Publikum schonmal für etwas Verwirrung zu sorgen Big Grin Leider war die Verwirrung bei meinen Mitmusikern größer Rolleyes Das packte keiner von denen Sad
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat



Gehe zu: