Absolut hilflos...
RE: Absolut hilflos...
Beitrag #11
Ich frage mich wieso denken alle immer zu aller erst über Hormone nach?
Gut, vielleicht bin ich in der Beziehung zu naive, weil man Passing auch ohne Hormone gut ist, aber ich suche mir einen Therapeuten, weil ich die Konflikte mit der Familie und den Freunden und mit mir selbst auf die Reihe bekommen will und denke dabei so gar nicht nicht an Hormone.
Ich meine bei Transsexualität geht es um Gefühle und nicht um den Körper. Klar, der Körper ist nicht so, wie er sein sollte und das löst ein gewisses Leid aus. Das merke sogar ich als Non-OP-TS, aber der Leidensdruck, der durch die Umwelt, die einen als Mann sieht, ist viel schlimmer.
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #12
(30.12.2012, 02:39)Eva_Tg schrieb: Ich frage mich wieso denken alle immer zu aller erst über Hormone nach? [hier gekürzt]

Gute Frage! Ich nenne das gerne das "Zauberstab-Phänomen". Wink
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #13
da hast du vollkommen recht :-)
ich will damit auch nicht sagen, dass die Hormone so wichtig sind, aber angenommen, ich bin wirklich transsexuell, dann komme ich früher oder später nicht dran vorbei. Wenn ich auch nicht wie Vin Diesel oder Stallone aussehen mag, fürs Passing komme ich wohl nicht drum rum.
weshalb ich jedoch hier im Forum gepostet habe ist deshalb, da ich mir nur Klarheit für meine Gedanken verschaffen will.

liebe Grüsse
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #14
Naja, Hormone haben wohl einen "fixeren" Stellenwert als die GaOP?!

Schließlich "tun" die nicht nur beim/fürs "Aussehen" was, sondern auch "für" die Stimmung... Wink
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #15
HRT verhindert das Dein Körper weiter virilisiert(kaputt geht) ...

bis zum 25. LJ war ich auch noch sehr androgyn mit zarter Haut, kaum Körperhaar und wenig Bart. Volles Kopfhaar etc... aber dann begann es..fettige Haut, Akne, Haarausfall, Brustpelz.. ich rannte gottseidank panisch zum Arzt ......... nun bin ich dank HRT verjüngt auf mein 18-jhg. Niveau... fürs Passing wäre eine FFS von nöten und mehr E2 (habe ca. um 50-pg-ml)
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #16
Wenn man entweder noch sehr jung ist oder sehr großes Glück hat, kann man es sich schon leisten, über Hormone zu lächeln. Das versteh ich schon. Wenn man aber in seiner Jugend den Fehler gemacht hat, feige zu sein, und sich dem allen deshalb erst später gestellt hat, kriegt man tagtäglich mit, dass MzF-TS leider etwas ist, bei dem die Zeit gegen einen arbeitet. Was soll man dann aber machen? Weiter verleugnen? Jeden Tag virilisiert man doch mehr. Außer Hormonen und gesundem Lebensstil fällt mir ehrlich gesagt nicht viel ein, um das zu verhindern.

Ich habe zwar also nicht zuallererst an Hormone gedacht, aber ich bin froh, dass ich sie jetzt nehme. Seitdem bin ich viel ruhiger und zwar genau aus dem Grund, den Mike grade angegeben hat: Die Virilisierung wird dadurch, so weit es halt überhaupt geht, gestoppt oder zumindest eingedämmt.
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #17
(30.12.2012, 12:56)Bonita schrieb: Naja, Hormone haben wohl einen "fixeren" Stellenwert als die GaOP?!

Schließlich "tun" die nicht nur beim/fürs "Aussehen" was, sondern auch "für" die Stimmung... Wink

Sicherlich, das bezweifelt auch keiner. Sogar ich bräuchte Hormone damit ich mehr Oberweite kriege.
Aber ich wundere mich halt über diese "Zwangs"-Verknüpfung von Transsexualität und Hormonen.
Das ist glaube ich auch der Grund warum viele aus allen Wolken fallen, wenn sie erfahren, wie lange es dauert bis man die Freigabe kriegt und wie lange es dauert bis man was sieht.

Diese, sagen wir mal leicht abwegigen, Vorstellungen merke ich auch immer an mir selbst. Leute, die mich nicht kennen, fragen mich immer wieder ob bzw. seit wann ich Hormone nehme.
Gut, ich bin nun sehr weiblich, aber das zeigt nun mal, daß die Leute dabei gleich an Hormone denken.
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #18
(30.12.2012, 14:14)mike. schrieb: HRT verhindert das Dein Körper weiter virilisiert(kaputt geht) ...

bis zum 25. LJ war ich auch noch sehr androgyn mit zarter Haut, kaum Körperhaar und wenig Bart. Volles Kopfhaar etc... aber dann begann es..fettige Haut, Akne, Haarausfall, Brustpelz.. ich rannte gottseidank panisch zum Arzt ......... nun bin ich dank HRT verjüngt auf mein 18-jhg. Niveau... fürs Passing wäre eine FFS von nöten und mehr E2 (habe ca. um 50-pg-ml)

Dann musst du ein medizinisches Phänomen sein. Wink

Mit 25 ist die Pubertät im Allgemeinen vorbei, die Produktion an Sexualhormonen erreicht ihre Spitze, und man wird später nur mehr älter, nicht mehr männlicher - mag sein, dass das manchmal verwechselt wird. Big Grin
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #19
(30.12.2012, 20:49)Mike-Tanja schrieb:
(30.12.2012, 14:14)mike. schrieb: HRT verhindert das Dein Körper weiter virilisiert(kaputt geht) ...

bis zum 25. LJ war ich auch noch sehr androgyn mit zarter Haut, kaum Körperhaar und wenig Bart. Volles Kopfhaar etc... aber dann begann es..fettige Haut, Akne, Haarausfall, Brustpelz.. ich rannte gottseidank panisch zum Arzt ......... nun bin ich dank HRT verjüngt auf mein 18-jhg. Niveau... fürs Passing wäre eine FFS von nöten und mehr E2 (habe ca. um 50-pg-ml)

Dann musst du ein medizinisches Phänomen sein. Wink

Mit 25 ist die Pubertät im Allgemeinen vorbei, die Produktion an Sexualhormonen erreicht ihre Spitze, und man wird später nur mehr älter, nicht mehr männlicher - mag sein, dass das manchmal verwechselt wird. Big Grin
Man wird sehr wohl männlicher. Und das mit den Haaren ist kein Gerücht, sondern die Wahrheit Wink
Zitat

RE: Absolut hilflos...
Beitrag #20
(30.12.2012, 20:49)Mike-Tanja schrieb:
(30.12.2012, 14:14)mike. schrieb: HRT verhindert das Dein Körper weiter virilisiert(kaputt geht) ...

bis zum 25. LJ war ich auch noch sehr androgyn mit zarter Haut, kaum Körperhaar und wenig Bart. Volles Kopfhaar etc... aber dann begann es..fettige Haut, Akne, Haarausfall, Brustpelz.. ich rannte gottseidank panisch zum Arzt ......... nun bin ich dank HRT verjüngt auf mein 18-jhg. Niveau... fürs Passing wäre eine FFS von nöten und mehr E2 (habe ca. um 50-pg-ml)

Dann musst du ein medizinisches Phänomen sein. Wink

Mit 25 ist die Pubertät im Allgemeinen vorbei, die Produktion an Sexualhormonen erreicht ihre Spitze, und man wird später nur mehr älter, nicht mehr männlicher - mag sein, dass das manchmal verwechselt wird. Big Grin

Mann wird optisch verwegener ;-)

sieh Dir Sebastian Bach an (Skidrow) ... bis 25~ jung und androgyn ... danach sprießte sein Brustpelz und seine Haut wurde schnell alt ..

vorzeitiger männl. Alterungsprozess meine ich .. Frauen altern kaum..sind immer zart, keine virilisierung im Sinne von Körperhaar, komischer fettiger männl. Haut usw...
ausgewachsen usw war ich schon ... hatte nur minimal breitere schultern als hüften, bin 180 cm, 70 kg, glattes hautbild, wenig muskeln, fast glatte beine .. andeutung einer birnenform ganz leicht... schlankes gesicht usw ... volles brustlanges blondes kopfhaar das glänzte ..

mit 24 ca dünnten die aus..haaransatz vorne wurde krause, bart begann zu sprießen, beine waren dann an den oberschenkel plötzlich behaart und der bauch und brustbereich bekam ein paar haare ... das machte mir angst und mit 25 rannte ich los zur hausärztin und outete mich ... danach ging alles seinen weg..

bis 25 ca. war ich knabenhaft mit zugegeben markantere augenbrauen-stirnpartie aber schmalem kinn,kiefer


mein vater war mit 23 optisch ein kleiner junger..oder junge frau (da er lange haare trug) .. mit 28-29 ein ausgeprägter mann mit 3-tage-vollbart und geheimratsecken und schütteren krausen haar..viel muskeln und kantige oereschenkel und schultern..kantiges gesicht und starke kiefer...

das meinte ich mit virilisierung ... pubertät ist ein witz gegen die postpubertären ausprägungen... ein mann mit 28 hat noch eine zarteres gesicht als ein 80-jhg...ein 24 jhg ein zarteres als ein 28-jhg,,,ein 16-jhg wäre noch im kindchenschema drin.. usw


mit HRT wirke ich etwas madronenhaft..gesicht ähn. der mutter oder oma..denn hier prägt sich in den 40er das gesicht leicht maskunin aus ...
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat



Gehe zu: