Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #1
Online in der ORF-Mediathek noch 5 Tage abrufbar:

WELTjournal+: Heimkehr - Der verlorene Sohn (46:09 Min - tvthek.orf.at)

Zitat:Der junge Israeli Or lebt mit seinen Eltern in einem konservativen Viertel von Tel Aviv, wo niemand wissen darf, dass er sich nichts sehnlicher wünscht, als so leben zu können, wie er sich fühlt: als Frau. Die Angst seinen Eltern Schande zu bereiten und ihre Liebe zu verlieren, die Angst vor Zurückweisung und sozialer Ächtung ist groß, doch noch größer ist Ors Wunsch, endlich einen weiblichen Körper zu haben.

Um sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen zu können reist er heimlich nach Thailand – und kehrt Monate später als Frau zurück. Das Weltjournal+ begleitet Or auf seiner dramatischen Reise, bei seinen Zweifeln, Ängsten und Hoffnungen – und bei seiner Heimkehr zu den Eltern, die nicht wissen, was sie erwartet.
https://openload.co/f/H2aBHp1scr8/Heimke...e_Sohn.mp4
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #2
Danke für den Link, ich wollte mir das unbedingt ansehen und hätte sonst bestimmt drauf vergessen. Heart
Ich denke, jede/r muss ihren/seinen Weg finden. Ors Weg war schon ziemlich ruckartig, keine Frage. Ich hätte das so nie durchziehen können und auch nicht wollen. Von 0 auf 100 innerhalb weniger Tage und das weitgehend unumkehrbar, auch wenn keine GA-OP durchgeführt wurde. Dieser Akt ohne Netz birgt viele Risiken und zwar in jeder Hinsicht. Bei Or ist es glücklicherweise gut gegangen, aber nachahmenswert finde ich es nicht.

Zitat:Um sich einer Geschlechtsumwandlung unterziehen zu können reist er heimlich nach Thailand – und kehrt Monate später als Frau zurück. Das Weltjournal+ begleitet Or auf seiner dramatischen Reise, bei seinen Zweifeln, Ängsten und Hoffnungen – und bei seiner Heimkehr zu den Eltern, die nicht wissen, was sie erwartet.

Die Personalpronomina in der Inhaltsangabe hätten wohl besser weiblich ausfallen sollen. Wink

Lg, Cappuccetto
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #3
Wow. Also blickt der Staatsfunk doch noch ein wenig über den Tellerrand als die Zuschauer mit Conch Wurst und MD zu verwirren.. Wobei MD ja derzeit bei den Privaten rumspu(c)kt
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #4
Zitat:Also blickt der Staatsfunk doch noch ein wenig über den Tellerrand ...

Das war vermutlich eine win/win Situation. Einen "kleinen, finanziellen Zuschuss" wird Or schon erhalten haben, für die Hauptrolle in der Doku. Wink

P.S. Wer ist M.D. ?
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #5
M.D. , die Donner.

Ich finde das sehr mutig von dem/r Israeli und habe Hoffnung, daß dieser Fall Schule macht bzw. die vorsinflutlichen Hardliner dieses Staates schwächt.

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #6
In diesem Punkt ist die Mehrheit der Israeli keineswegs Hardliner. (Ganz im Gegenteil zu ihrer unerträglichen Besatzungspolitik).
In Israel finden Transgender im Allgemeinen gute gesellschaftliche Akzeptanz, soweit es das überhaupt gibt. Immerhin haben sie auch schon mal eine Transfrau zum Songcontest geschickt. Dana International, die 1998 auch gewann. Smile
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #7
Habe ich im gesehen wie Dana mit Conch posiert hat. Schade das Dana den Neuwirth nicht weggestossen hat....
Zitat

RE: Israel: [m2f] Heimkehr - Der verlorene Sohn (WELTjournal+, ORF2)
Beitrag #8
Ich fand's wunderbar Smile

https://www.youtube.com/watch?v=NR8q1l6C....be&t=5222

Der Link führt zum Ende der Show, wo Dana und Conchita gemeinsam auftreten; Weit vorne sieht man Dana ihren Siegertitel interpretieren und etwa Beginn letzten Drittels dann Conchita...



BTT: bei dieser "Doku" wurde uns wohl nicht alles erzählt, alleine die Kameraeinstellungen zeigen dies... Dennoch ein extremer Weg, den nicht jede/r gehen sollte, dies wohl auch nicht will und/oder kann...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #9

[ANMERKUNG: 16 Beiträge von dort ab folgend verschoben; Bonita]



Fand beide Sendunge sehr krass.
Israel hat mich etwas schokiert,ohne Vorbereitung Psychisch,ohne Hormone zur Op,
da wird gleich alles vom Gesicht bis zur Vagina in einem Aufwaschen gemacht tut mir leid,
ich fands echt krass.
Na so ist das Ausland Kohle auf den Tisch und ohne auf irgentwas zu achten wird OP
Richtig oder Falsch,ich werde mir kein Urteil anmasen

Thank God J' m a Woman
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #10
Zitat:... da wird gleich alles vom Gesicht bis zur Vagina in einem Aufwaschen gemacht tut mir leid, ich fands echt krass.

Vagina wurde keine gemacht.
Wenigstens nicht während dieser Doku. Wink
Aber ich fand das Tempo auch etwas krass.
Zitat



Gehe zu: