Filme gucken im Internet wird illegal!
Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #1
http://derstandard.at/2000016982394/Urhe...n-verboten

Ich muß zugeben das trifft mich jetzt schon ein bisschen.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #2
(05.06.2015, 22:07)Mia schrieb: [Titel] "Filme gucken im Internet wird illegal!"

Nö, nur das was bisher schon "illegal" war - wenn dafür "bezahlt" wird, passts den "klassischen" (also "legalen") Vertrieben dann freilich (wieder) Wink

Interessant finde ich (weiterhin):

http://derstandard.at/2000016982394/Urhe...n-verboten schrieb:"Die rechtliche Ausgestaltung der Privatkopie ist der Horror. Nichts geklärt", kommentiert Niko Alm, Abgeordneter der Neos. Die Rechtslage beim Streaming bleibt weiterhin ungeklärt.
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #3
"Die Rechtslage beim Streaming bleibt weiterhin ungeklärt."....Das liebe ich so an Österreich Smile

Ich bin ja sowieso grantig auf alle weil da in Graz seit Tagen kein Internet mehr geht. Seit Mittwoch hat Tele2 einen Totalausfall. Und die I**oten die du**en hab es bis heute nicht geschafft das wieder zu richten. Anscheinend arbeiten dort nur Anfänger die noch nie in ihrem Leben einen Server gesehen haben.
Ich würd ja auch nix sagen wenn in irgendeinem Kuhdorf irgendwo der Blitz einschlägt und deshalb kein Netz mehr ist, aber nein das ist eine Stadt mit 300.000 EW und da war kein Gewitter.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #4
(06.06.2015, 09:24)Mia schrieb: ... Das liebe ich so an Österreich Smile

Na ja, draufkommen dürfens einem halt nicht bzw erwischen - runterladen und hochladen von "geklauten" Filmen (Musik etc pp) war ja immer schon auch in Ö verboten, nun halt noch mit Ausrufezeichen. Womöglich zahlt sich ab jetzt für die "Betrogenen" das Nachforschen und anher Anzeigen aus?! Confused

Eventuell gibts ja alsbald tatsächlich eine Verhandlung bzw Urteil dazu - die/derjenige möge einen gütigen Richter finden... Angel

Die Frage bezüglich Streaming ist ja wirklich noch offen - gilt es als "Download", wenn es nur temporär am Rechner resp Browser-Cache gespeichert wird?!

Vielleicht sollte man sich doch mehr Gedanken zu Verschlüsselung, VPN etc pp machen, hat wer von Euch Erfahrung zB mit https://enigmabox.net/ und/oder https://hide.me/de oder ähnliche Huh

(06.06.2015, 09:24)Mia schrieb: ... arbeiten dort nur Anfänger...

Ferial-PraktikantInnen? Tongue

(06.06.2015, 09:24)Mia schrieb: ... eine Stadt mit 300.000 EW und da war kein Gewitter.

StraßenbauarbeiterInnen? Kabel gekappt? Sad
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #5
Wenn Streaming illegal wäre dürfte man sämtliche Youtubevideos auch nicht mehr ansehen. Da wird ja auch am Rechner zwischengespeichert.


Die Kabel sind OK, die Modems können sich nimmer einwählen, irgendwas beim Einwählprotokoll klappt nicht. So hat es mir der Typ am Telefon erklärt. Ist sogar glaubwürdig weil das deckt sich mit den Statusmeldungen vom Modem.

Da haben sie wie du sagts sicher einen Praktikanten zur Anlage gelassen und der hat Mist gebaut.

Mit VPN hab ich mich bis jetzt noch nicht beschäftigt, war bis jetzt auch noch nicht nötig, aber es gibt ja Gerüchte das sie VPN auch verbieten wollen.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #6
Die Links sind spitze!
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #7
(06.06.2015, 10:11)Mia schrieb: Wenn Streaming illegal wäre dürfte man sämtliche Youtubevideos auch nicht mehr ansehen. Da wird ja auch am Rechner zwischengespeichert...

Schon, aber die meisten (Musik-) Videos (zumindest der größeren "Stars" bzw "Platten"-Firmen) laufen dort unter entsprechender Lizenz, Google, dem YouTube gehört, hat sich mit den meisten nationalen Urheberrechts-Anstalten geeinigt; Nur in Deutschland via GEMA gibts sehr oft das "Tut uns leid, aber dieser Inhalt ist in Deinem Land nicht verfügbar" gezeigt - und da gehts eben vornehmlich um Musik-Videos; "Streaming" als Technik wird nicht verboten werden können - warum auch, es soll nur damit wie üblich auch Geld verdient werden...

Kino-Filme oder "große" Produktionen fürs TV sind auch nicht wirklich auf YouTube zu finden bzw verschwinden immer regelmäßig von dort - und um die geht es doch im Prinzip hierbei: Die Unterhaltungs-Konzerne wollen für "ihre" Inhalte bezahlt werden, so wie es früher nur möglich war diese Inhalte im Kino zu sehen soll das nun auch im Internet sein; Allerdings streiten sich "die Großen" ja auch untereinander, vgl Apple mit seinem iTunes-Portal, wo es Bezahl-Inhalte schon sehr lange gibt und selbst als Platzhirsch ganz vorne bleiben mag; Eventuell haben die Unterhaltungs-Konzerne den gleichen Fehler gemacht wie damals mit "Napster" - aber Apple ist eben mächtiger als der damalige Musik-Tausch-Dienst von dem Dreier-Start-Up...

Es geht nur ums Geld, sonst nix.
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #8
Stimmt es geht ums Geld, deshalb versuche ich auf kostenlose Seiten auszuweichen Smile
Außerdem finde ich ist das Service und die Benutzerfreundlichkeit auf Seiten wie Kinox unschlagbar, klick und schon läuft die Serie oder der Film, einfach und unkompliziert.
Ich muss mich nirgendwo anmelden, muss meine Daten nicht an irgendwelche schwindligen Firmen weiter geben usw. usw.

Und bezahlt wird das ganze ja mit der Werbung, wieso schafft das die Industrie nicht? Weil die extrem rückständig sind und noch immer im Jahr 1990 leben.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #9
Na, auf youtube sind tonnen illegaler uploads, DVD rips. die devise ist, wenn youtube es sieht, wird es gelöscht. die sehen es nur, wenn jemand klagt. die studios haben such bots. die uploader nutzen verfälschungen, zb. bildmitte aufhellen usw.

was legalität betrifft, drauf geschissen, heut ist eh alles illegal.

aber die moral gibt mir zu denken: kauft keiner mehr dvds, bluerays oder geht ins kino, werden bald keine filme mehr gemacht... ausser propaganda schrott.

Ein Zwiespalt für uns Filmliebhaberinnen. Ein Kunstmedium könnte vernichtet werden.

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Filme gucken im Internet wird illegal!
Beitrag #10
"Hackers will be tomorrow's heroes"

Ich mach es oft so, dass ich mir vorher einige Informationen üebr den Film hole bzw auf kionx udn co mal die ersten 10-15 Minuten reinsehe.
Danach geht ich oft ins Kino oder kauf mri die DvD, was meist sogar billiger ist xD. Kam auch schon oft vor das ich mir nen Film auf einer WEbsite angesehen habe udn gleich anschließen bestellte.
Geduld offenbart oft mehr als Neugierde.
Wer nur beobachtet kann lediglich raten, wer fragt erlangt Wissen.
Wahrheit und Schönheit sind sich sehr ähnlich, sie liegen immer im Auge des Betrachters!
Zitat



Gehe zu: