Welche Hormonmengen nehmt ihr?
RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #31
Als ich noch ein "Mann" war, zumindest in den letzten Tagen davon (waren eher Jahre) hatte ich sowas von überhaupt kein bock auf nen Orgasmus. Ich konnte mir net mal einen besorgen, selbst wenn ich wollte. Viel zu schwer die Konzentration aufrecht zu erhalten.
Das lag daran, dass ich volle Kanne Depressiv war und mich das alles in Wirklichkeit einen absoluten Scheiß interessiert hat.

Als ich dann anfing froh zu werden, weil ich die Hormone bekam und aus meiner Depression raus kam. Hab ich überhaupt erstmal wieder Lust auf meinen Sexualtrieb bekommen. Der Sexualtrieb hat sich dann überhaupt erstmal wieder aktiviert bei mir. Ist also beinahe Paradox bei mir gewesen. Also jetzt mit Östrogen und Androcur-Testo-blocker hab ich mehr Spaß am Sexualtrieb als vorher auf Testosteron. Okay, inzwischen sorgt das Andro bei mir wieder dafür, dass ich da wieder weniger Bock drauf hab, aber läuft trotzdem besser als vorher.

@ Christine Wolff
Wow ich finde Du siehst sehr hübsch aus. Wie viele Jahre bist Du schon auf der gegengeschlechtlichen Hormontherapie? (nennt man das HRT?)
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #32
Naja ich kann nur das weitergeben, was mir die Ärztin sagte und das fand ich eigentlich ganz nachvollziehbar.
Ich hatte auch einen relativ hohen Testospiegel (so um die 6,6) und Lust auf Sex habe/hatte ich auch immer und das ist ja auch nix schlechtes...
Anfang November fing ich eben mit dem Östrogel an (ohne Androcur) und hatte im Dezember einen Testowert von 3,1 (ganz einfach, weil auf Grund des vorhanden Östros der Körper von sich selbst weniger Testo produziert da ja schon EIN Sexualhormon vorhanden ist...).
Normalerweise funktioniert ja das Androcur sehr, sehr schnell und wenn du 9 Monate täglich 50mg Androcur nimmst, dann kommt mir das schon seeeehr viel vor. Ist ja auch nicht das gesündeste für den Körper und Testowerte bis 1 sind für TG´s ja voll ok. Und der Sexualtrieb ist ja nix schlechtes - auch der Orgasmus und überhaupt Lust auf Sex zu haben ist ja schön. Also ich will sicher keine frustierte "Transfrau" mit unterirdischen Testowert werden, die dann gar keine Lust und keine Gedanken mehr an Sex hat Wink Dafür ist es einfach zu schön und befreiend...
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #33
(11.01.2016, 22:12)Christine Wolff schrieb: Na ja Sternschnuppe: Ich hatte einen übermässigen Drang zum Orgasmus als Mann damals weiste.Deswegen nehme ich zur Zeit noch so viel Androcur.Nehme es jetzt schon fast neun Monate,die Hormone,könnte aber immer noch wenn ich wollte,und das ist ja auch nicht gerade normal würde ich mal sagen oder??

Darauf reagieren alle anders. Hab auch T Werte um die 0.06-0.07 und es geht alles noch super und ich mag das ehrlich gsagt auch so, is nix wofür mensch sich schämen muss.
oida.
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #34
Ich versteh den sinn nicht ganz von übermengen an testo, sodaß einfach nix mehr geht. Selbst wenn man eine OP anstrebt; sollte sich dann nicht erst recht noch was unten tun?

z.zt 2 hub estro , ca. 7 mg andro /tag (wird sich sicher wieder ändern nach jänner)
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #35
Also mich hat mein Anhängsel immer Frustriert und es war immer Superekelig für mich,es anzufassen!Nur leider war da immer dieser ekelige Zwang da,der jetzt nicht mehr da ist(Androcur sei dank)!Ich finde es einfach nur toll jetzt wirklich unabhängig zu sein und es ist ein fantastischer Zustand!Und ich freue mich schon auf die Zukunft!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #36
Mich stößt dieses Ding da unten und dessen Funktion nur ab, so etwas wie sexuelle Lust kenne ich nicht. Hab halt oft was gespielt, da ist nicht die Partnerin das Problem sondern es liegt an mir selbst. Wünsche mir Sex als Frau und nicht die männliche Variante.

Letztes Mal hatte ich auch so um 200, genauen Wert hab ich nicht im Kopf ist auch schon Zeit her. hab auch mit 2 Hüben begonnen doch hatte immer noch Hitzewallungen da ich ja keine eigenen Hormone sprich Testo hab wegen IS. Daher sind ja Rezeptoren offen. Brauch vermutlich deshalb mehr, bin natürlich kein gewöhnlicher Fall da andere TS ohne IS ja Testo haben und Blocker benötigen. Blocker nehm ich gar nix nur das Gel und geht super, Schmerzen bei Porose auch besser.

LG Ann Lie
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #37
Hm, naja ekelig finde ich es nur, wenn mich mein Partner am Ding stimuliert! Mag ich gar nicht. Und wie ein Mann will ich meinen auch nicht einsetzen und hab ihn auch noch nie eingesetzt (geht auch nicht so ganz...)
Aber wenn man sich selbst in 40 Jahren kennen gelernt hat, dann kann ich sehr sehr viel Lust mit meinen eigenen Handgriffen und ihn erleben (nur mein Partner muss halt die Hände von ihm lassen...) - und die möchte ich nicht missen, außer wenn mit einer GAop die wesentliche Funktion erhalten bleibt...
Also gefallen tut mir meiner gar nicht... Könnte gut ohne ihn leben... Aber momentan kann man sich noch damit arrangieren - ohne Anhängstel und mit einer guten Funktion wäre es perfekt Cool
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #38
tägliche Dosis
1 Tablette Cyproteron 50mg
1 Tablette Finasterid 5mg
2 Tablette Progesteron 100mg
3 Hub Estradiol 0,6mg

Hormonwerte 07.01.2016
Östradiol, 17-beta-/E2
~0,25 nmol/l~ (Ref. Bereich [0,1 - 0,57])

Testosteron, gesamt
~0,37 nmol/l~ (Ref. Bereich [0,29 - 1,65])

körperlich wie auch psychisch geht es mir heute sehr gut
-mein Körper sieht z.B. schon angenehm feminin aus
-psychisch schwebe ich auf Wolke 7

vor der HRT hatte ich kein Interesse an Beziehungen, Liebe, Sex und Zärtlichkeit
dies änderte sich erst im laufe der HRT
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #39
Frage: Warum 5mg Finasterid??? Ich will mich ja ned in andere Dosierungen einmischen aber google mal: 1mg am Tag bringt genau so viel wie 2, 3, 4 oder 5 mg Finasterid gegen Haarausfall.
Du belastest damit völlig unnötig deine Leber...
Mit den anderen Werten kann ich wenig anfangen, weil in Ö alles in pg/ml berechnet wird... Also Östro und Testo!
Graphik ist von dieser Seite:
http://ninaunnormal.blogspot.co.at/p/test.html


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Welche Hormonmengen nehmt ihr?
Beitrag #40
Das kann ich bestätigen. Ich habe auch sehr lange Finasterid genommen. Es bringt absolut nichts mehr als 1 MG am Tag zu nehmen.
Arzt meinte sogar zu mir, man könne die Tabletten auch teilen damit es doppelt so lange hält.
Finasterid ist auch verdammt teuer.

Aber da steht ja wirklich, dass eine Tablette 5 MG sind? Was hast denn da für krasse Finasterid Tabletten? oO
Die sind ja 5x so groß wie meine.
Zitat



Gehe zu: