Steuern
Steuern
Beitrag #1
http://www.geldmarie.at/steuern/tabaksteuer.html

Zitat: Eine der wesentlichsten Verbrauchssteuern ist die Tabaksteuer. 1,78 Mrd. Euro sammelten sich zuletzt (Daten aus 2015, Tendenz ob Steuererhöhungen zuletzt trotz Absatzstagnation steigend) unter diesem Titel im Staatssäckl Österreichs. Die Tabaksteuer erbringt demnach nach der Mineralölsteuer (MÖSt.) die zweithöchsten Einnahmen aus einer Verbrauchssteuer.

Auch wenn die Preise für Zigaretten im europäischen Vergleich sogar schon recht günstig geworden sind - die Tabaksteuer wurde in den letzten Jahrzehnten laufend erhöht.
...
Auch 2016 und 2017 (siehe oben bei den Steuersätzen) ist mit Erhöhungen von 10 bis 20 Cent pro Packung zu rechnen. Selbst die günstigste Packung "Tschik" wird wohl bald locker 5 Euro kosten - was aber im europaweiten Vergleich noch immer nicht wirklich teuer ist...

The Aprilscherz goes on
Big Grin
Ich habe ein Fazit aus meinem Leben ziehen können: Es gibt nur eine Sache die unendlich allmächtig allgegenwärtig und allwissend ist: Die Verarschung Angry
Zitat

RE: Steuern
Beitrag #2
Naja, so hoch ist die im Vergleich zu anderen Verbrauchssteuern auch wieder nicht...

http://diepresse.com/home/politik/innenp...satzsteuer schrieb:... Größter Einnahmenposten war [2014] die Lohnsteuer, die mit 25,94 Milliarden Euro erstmals die Umsatzsteuer (25,47 Milliarden) überholt hat...

Umsatzsteuer - ugs Mehrwertsteuer - ist jene Steuer, die jede/r KonsumentIn letztlich als EndverbraucherIn bezahlt.

Lohnsteuer (eigentlich Einkommensteuer) ist jene Steuer auf "Arbeit", die dem arbeitenden Menschen aufgebrummt und quasi seine Lebens- Zeit und -Kraft schmälert, ihn "verbraucht".
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Steuern
Beitrag #3
Deutsche zahlen etwa 50% Lohnsteuer, dafür kostet zb. Essen im Aldi nur die Hälfte wie in schweizer Filialen. Der Schweizer mit ca. 10% Lohnsteuer fährt deshalb über die Grenze zum Einkaufen.

Aber Kippen... Stinkstummel... Leute... für den Unsinn gibts keine Entschuldigung. Könnt ihr ebenso Kopfsalat rauchen, der berauscht noch besser als Nikotin. (tatsächlich gilt die Latexmilch der ausgeschossenen Pflanze als Opiumersatz) Wohingegen Zigis mit Ammoniumderivaten gecrackt werden, um die körperliche Abhängigkeit zu erhöhen. Nikotin selbst lähmt bloss das Gehirn, sodaß man für 5 Min. nicht an Sorgen rumdenken kann...

Aber nachweislich antikanzeröses Gras ist ja verbotten... Tabak eignet sich besser, die Leut pünktlich zur Altersrente unter den Boden zu bringen.

LG
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Steuern
Beitrag #4
Interesant das mit dem Kopfsalat Big Grin Danke!
Tabakraucher haben zwar nie Tuberkulose und schwarze Raucherlungen gibts nicht, aber für Blutgefäße sicher nicht gut und alles was damit zusammenhängt.
Und eben Konzerne und ihre Waren...eh klar..
Ich habe ein Fazit aus meinem Leben ziehen können: Es gibt nur eine Sache die unendlich allmächtig allgegenwärtig und allwissend ist: Die Verarschung Angry
Zitat



Gehe zu: