Orchiektomie
RE: Orchiektomie
Beitrag #21
Ich habe mir hier jetzt alles Durchlesen und ich muss zugeben ich verstehe denn Sinn dahinter nicht so richtig!Denn meiner Meinung(und zumindest bei mir)muss alles was an einen Mann bei mir erinnert weichen!

Heart Kisses Chiara Heart
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #22
Was du mit deinem Körper machst is deine Sache. Was andere mit ihrem machen (wollen) nicht. Noch son konstruktiver Beitrag :>
oida.
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #23
Für mich persönlich ich will schon eine komplette GaOP haben, ich will sie für mich natürlich nur Hoden weg käme nicht in Frage. Aber es gibt natürlich Leute die diese Option wählen warum auch immer ich kenne sogar jemanden und sie ist deshalb nicht mehr oder weniger als die anderen also was soll die unnötige Debatte. Jeder das Ihre und mir das meine.

LG Ann Lie
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #24
@cute: hm, konstruktiv oder nicht: ich denke mir, dass das Thema einfach Fragen, Meinungen usw zwangsläufig aufwirft. Ist ja nix schlimmes dran. Wenn du davon überzeugt bist, dann tu es doch. Ich habe in meinem Beitrag ja auch nicht gewertet, sondern lediglich meine Meinung dazu kundgetan. Und dafür ist ja so ein Forum da und davon lebt es ja (auch). 

Wie auch immer: ich finde mittlerweile diese "kleine" Lösung ganz interessant, da man zumindest ein Übel aus der Welt hätte. Die Hodenhaut fehlt halt dann wahrscheinlich mal für die Schamlippen, falls man sich doch dafür entscheidet. Naja wie auch immer: ich denke mir, es wird so viel herumoperiert und gerade bei TG sollte es möglich sein, sich auf legalen Weg einer Orchiektomie unterziehen zu können. Wir brauchen ja die Dinge nun wirklich nicht... Bye
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #25
(26.04.2016, 12:13)sternschnuppe schrieb: [gekürzt]...Die Hodenhaut fehlt halt dann wahrscheinlich mal für die Schamlippen, falls man sich doch dafür entscheidet. 
Das kann man ja mit dem Arzt der die Orchiektomie durchführen würde vorher besprechen, dass er die Hodenhaut eben NICHT entfernt, um nicht die Voraussetzungen für eine GaOP einzuschränken.

Das Ergebnis ist dann zwar optisch nicht so schön (man kann das ja simulieren, indem man die Hoden in die Leisten schiebt, falls man das kann, und sich das dann ansieht), aber ich denke die Ästhetik ist in diesem Fall ja eher nebensächlich und dafür hat man auch keine Nachteile falls eine GaOP doch irgendwann ein Thema sein sollte.
[Bild: bild1.jpg]  IF AT FIRST YOU DON'T SUCCEED, FIX YOUR Ponytail AND TRY AGAIN.[Bild: bild0.jpg]
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #26
(26.04.2016, 12:13)sternschnuppe schrieb: [hier gekürzt]

Wie auch immer: ich finde mittlerweile diese "kleine" Lösung ganz interessant, da man zumindest ein Übel aus der Welt hätte. Die Hodenhaut fehlt halt dann wahrscheinlich mal für die Schamlippen, falls man sich doch dafür entscheidet. [hier auch gekürzt]
Meines Wissens kann man die OP so machen, dass der Hodensack erhalten bleibt. Man muss die Hoden dann aber zumindest zeitweilig durch Implantate ersetzen, damit die Sackhaut nicht zusammenwächst oder zu sehr einschrumpelt. Was leider optisch nicht ganz der Zweck der Übung ist..... Unsure
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #27
Meines Wissens werden Implantate primär zu dem Zweck eingesetzt, um bei Männern wo die Hoden krankheitsbedingt entfernt wurden, wieder ein natürliches Aussehen zu erreichen.

Das die Haut ohne Hoden evtl. ein wenig zusammenschrumpfen KÖNNTE lass ich mir ja noch einreden, aber warum sollte sie zusammenwachsen?

Durch die HRT schrumpfen die Hoden ja ohnehin, und mittels Tucking wird ja bewusst alles ziemlich zusammengestaucht und die Hoden werden irgendwohin gedrückt, nur da passiert deswegen ja auch nichts, geschweige denn das da irgendwas zusammenwächst.
[Bild: bild1.jpg]  IF AT FIRST YOU DON'T SUCCEED, FIX YOUR Ponytail AND TRY AGAIN.[Bild: bild0.jpg]
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #28
Update:
War eben beim Dr. Loebenstein und er meinte mit Indikation von Therapeut_in sei eine Orchiektomie auf Kassenkosten in Österreich kein Problem Smile

Sobald ich wieder $$ für Therapeutin/Gutachten hab werd ich wohl weiteres berichten können Smile
oida.
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #29
@cute3: Yay! Freut mich für dich!

Btw: du warst vorgestern bei der Alserstraße unterwegs oder?
- So bin ich halt, ich kann nichts dafür -
Zitat

RE: Orchiektomie
Beitrag #30
Smile

Yup, ziemlich sicher. Wenn ich net grad Kopfhörer drin hab kannst mich gern anreden xD
oida.
Zitat



Gehe zu: