Hormonbehandlung
RE: Hormonbehandlung
Beitrag #21
rein aus interesse wieviel zahlt ihr so für eure hormone und testosterone blocker? ich hab heute 55 euro bezahlt.
Black is the light that shines on my path
Black is the colour of freedom
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #22
Bei mir hat das die KK bezahlt.

Ich musste also nur die Rezeptgebühr selbst zahlen, und die ist beträgt derzeit € 5,15/Medikamentenpackung.
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #23
Also da hab ich die selbige Erfahrung wie Angelika, warum man über € 50,-- bezahlt ist mir nicht wirklich bekannt, es wären wohl die Hintergründe interessant dahingehend
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #24
(22.03.2012, 00:48)Sarah-Michelle schrieb: Also da hab ich die selbige Erfahrung wie Angelika, warum man über € 50,-- bezahlt ist mir nicht wirklich bekannt, es wären wohl die Hintergründe interessant dahingehend

Ich verweise mal darauf, dass eure Erfahrungen, insbesondere die Höhe des Selbstbehaltes (vulgo "Rezeptgebühr") betreffend, für Österreich gelten, und Lara laut Profil in Deutschland daheim ist.

Obwohl: auch in Deutschland gibt es, nach allem, was ich weiß, einen sozialversicherungsrechtlichen Anspruch auf Finanzierung einer HRT.

- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #25
yup, komme ausm Piefkeland, bin privatversichert und muss alle medikamente erstmal bezahlen und wenn ich rezept und beleg an die krankenkasse schicke krieg ich es i.d.R. voll zurückerstattet.

Black is the light that shines on my path
Black is the colour of freedom
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #26
(22.03.2012, 11:51)Lara K schrieb: yup, komme ausm Piefkeland, bin privatversichert und muss alle medikamente erstmal bezahlen und wenn ich rezept und beleg an die krankenkasse schicke krieg ich es i.d.R. voll zurückerstattet.

Tja, wir Ösinen und Ösis wissen leider i.d.R. gar nicht, was ein verschriebenes Medikament kostet, weil uns eben bei auf Kassenrezept verschriebenen Medikamenten in der Apotheke nur der Selbstbehalt pro Packung in Rechnung gestellt wird - und der ist immer gleich hoch. Rolleyes

- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #27
kann man nix machen. hätte ja sein können, dass ich nicht die einzige Schlandine bin. Smile
Black is the light that shines on my path
Black is the colour of freedom
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #28
Bitte was ist eine Schlandrine?
TRANS AUSTRIA - Öst. Gesellschaft für Transidentität
(trans-austria.org), Geschäftsführung

Psychotherapeutin, Supervisorin, Coach, Sexualberaterin
Alten- und Behindertenfachbetreuerin
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #29
Von Schland, Verbalhornung von Deutschland.
Tja, ich kann dazu nichts sagen, da ich weder Hormone noch Blocker bekomme, noch privat versichert bin.
Aber die Preise dürften noch normal sein. Die Pille meiner Freundin hat auch immer so um die 60 € gekostet.
WWW
Zitat

RE: Hormonbehandlung
Beitrag #30
(23.03.2012, 02:49)Eva_Tg schrieb: Tja, ich kann dazu nichts sagen, da ich weder Hormone noch Blocker bekomme, noch privat versichert bin.

Und dann siehst du SO aus - ohne Hormone? Wahnsinn, du hast echt Glück!
*** Bitte keine Anfragen mehr bezüglich OP-Bilder von Dr. Schaff. Ich versende diese schon lange nicht mehr. Vielen Dank! ***
Zitat



Gehe zu: