Umfrage: Könntest du ein Tier töten?
Ja, kein Problem!
Niemals!
[Zeige Ergebnisse]
 
Hinweis: Dies ist eine öffentliche Umfrage. Andere Benutzer können sehen, was du gewählt hast.
Töten für Fleisch
RE: Töten für Fleisch
Beitrag #21
(24.02.2019, 21:15)Patricia1975 schrieb: Naja, in OÖ gibts genug Gewässer ;-) da bekommst genug Fisch wenn du selber Fischen kannst und darfst :-)
Menschen sind von Natur aus Omnivore, was bedeutet, dass wir gewisse Mengen an tierischen Eiweissen benötigen, um gesund zu bleiben.  Ich erhalte diese Eiweisse fast ausschließlich von Fischen, und ab und an mal von Eiern.  Da ich Diabetiker bin, muss ich mit Kohlehydraten vorsichtig sein, und kann nur sehr geringe Mengen davon essen.  Daher besteht mine Hauptnahrung aus grünblätrigen Gemüsen, Kohlarten, Beeren und Fisch.  Meine Ernährungsweise könnte fast wie eine Atkins Diät aussehen, nur habe ich das fettige Fleisch gegen Fisch ausgetauscht.
Zitat

RE: Töten für Fleisch
Beitrag #22
Huh  Irgendwie hoffte ich, dass dieser Thread in der Versenkung verschwindet, oder auf der Müllhalde landet,usw. 

Fakt ist: Ich selbst halte überhaupt nichts vom Veganismus, vor allem nichts vom ideologischen, im Gegenteil. Aber ich selbst betrachte die Sache pragmatisch, denn unter meinen Freunden gibt es ebenso Vegetarier, und auch Veganer würde ich nicht zum Fleischessen animieren, genausowenig wie ich auch meine jüdischen oder muslimischen Freunde zum Schweinefleisch- oder Hindus zum Rindfleischkonsum nötigen würde, oder auch Menschen, die gerade fasten. 

Ich respektiere viele verschiedene Lebensstile , aber Respekt ist keine Einbahnstraße! Ich verlange aber auch von meinem Gegenüber, dass er bzw. sie auch meine Meinung und meine Einstellung zumindest zur Kenntnis nimmt und nicht verurteilt, mich vielleicht sogar als Massenmörder, Idiot oder Perversen beschimpft oder auch als gefühlskalt oder gedankenlos beschreibt.

Leider gibt es in der Tierrechtsszene genügend radikale Exemplare, man braucht bloß ins Netz zu schauen!  Angry Hier habe ich einen interessanten Artikel gefunden:

https://aufdemnachttisch.wordpress.com/2...uer-tiere/

Und nun gibt es Mittagessen, gebratene Hähnchenbrust auf Blattsalat.Guten Appetit!  Big Grin
"Wahre Freundinnen sind die beste Therapie!"   Heart2
Zitat

RE: Töten für Fleisch
Beitrag #23
(25.02.2019, 05:47)Linde schrieb: Menschen sind von Natur aus Omnivore

The problem is, there has been some variation from relatively early on–at times with dire consequences. E.g. Neaderthaler diets regionally varied from heavily meat based to strictly vegetarian (Weyrich & al. 2017), the latter including altering of oral microbiota leading to tooth decay and massive increase of associated inflammatory illness (as also seen in AMHs when shifting from hunter-gatherer economies to agriculturalist grain-based diets).

Quite sadly, the variety of food available has become restricted to the point even an expert like Lindeberg (2010) is left clueless how to arrive at something approximating a pre-Neolithic-like diet.


Cordain, Loren / S. Boyd Eaton / Anthony Sebastian / Neil Mann / Staffan Lindeberg / Bruce A. Watkins / James H O’Keefe / Janette Brand-Miller (2005): Origins and evolution of the Western diet: Health implications for the 21st century. American Journal of Clinical Nutrition 81: 341-354. https://academic.oup.com/ajcn/article/81/2/341/4607411.

Lindeberg, Staffan (2010): Food and western disease: Health and nutrition from an evolutionary perspective. Chichester, West Sussex: Wiley-Blackwell.

Weyrich, Laura S. & al. (2017): Neanderthal behaviour, diet, and disease inferred from ancient DNA in dental calculus. Nature [published online 8 Mar 2017]. doi:10.1038/nature21674.


PS: Es gibt diese entzückenden Geschichten von Menschen aus dem hohen Norden, die noch ziemlich traditionelle Lebensweisen hatten. Wenn die mal im Süden waren, haben die aus lauter Verzweiflung zweimal am Tag Steak und Salat gegessen. Offensichtlich ist das also nicht das schlechteste.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat



Gehe zu: