Hilfe, mein Mann will eine Frau werden!
Hilfe, mein Mann will eine Frau werden!
Beitrag #1
So ein "Kastenschauspiel"!

http://www.hausfrauenseite.de/schreibstu...itaet.html
Für das transsexuelle Imperium!
Zitat

RE: Hilfe, mein Mann will eine Frau werden!
Beitrag #2
Okay, ich habe mir diese Geschichte jetzt genau durchgelesen, und um ehrlich zu sein, ja, die Überschrift ist ziemlich reißerisch, ansonsten kann ich persönlich diese Geschichte gut nachvollziehen.
Sie ist in diesem Fall halt aus der Perspektive einer Angehörigen geschrieben und ich halte die Reaktion im Rahmen einer Geschichte durchaus für realistisch.
Natürlich wäre es schön, wenn Angehörige das mit einem Schulterzucken akzeptieren könnten, aber auch für sie kann es schwer sein. Niemand kann von ihnen erwarten, dass sie einfach so oder überhaupt damit klar kommen. Es tut mir sehr leid für alle für euch, die diese schmerzhafte Erfahrung machen mussten, und ich bin zumindest der Meinung, dass alle Beteiligten die Chance haben sollten, ihre Gefühle darzulegen, anstatt dass jemand einfach so einen Schlussstrich zieht. Das wäre dem anderen gegenüber nicht fair.
Nur erwarten, dass jemand so damit klar kommt, kann der/die Transsexuelle ebenso wenig wie der Lebenspartner, dass er/sie weiterhin mit diesem Körper lebt.
Insgesamt ist das so oder so eine beschissene Situation. Im Idealfall kämen wir alle einfach mit dem Körper klar, mit dem wir geboren werden, aber das Leben war ja noch nie leicht, hm?
"Hey, Softie, bist du ein Mann oder ein Mädchen?"
"Ich bin ein wunderschöner Schmetterling, der darauf wartet, aus seinem Kokon auszubrechen."
"Was? Soll das ein Witz sein?"
"Nein. Ein Witz ist, dass ich trotz allem mehr Eier in der Hose hab als du." Wink
Zitat



Gehe zu: