Haarextensions und Haartransplantation
RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #21
5.000 in der Türkei ? was kostet das jetzt bei uns? 10.000? Keine Probleme mit weiblichem Pass? Natürlich nicht. Das ist auch nicht das verdammte Thema.

Ich hab das Gefühl hier kommen nur Geldsäcke her um mit ihren OPs anzugeben. Schön für euch.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #22
Geldsäcke? Sag mal Kosmonautin geht es noch? Ich arbeite verdammt nochmal dafür, in einem Hauptjob und zusätzlich in einem Minijob. Ich habe es nicht nötig anzugeben, es wurde nach Preisen gefragt und diese liegen nun mal in dem genannten Bereich plus Flug. Ich hatte bisher ein Haarteil von Hairtalk, das hat mich pro Jahr ca. 300,- EUR an Zuzahlung gekostet und zuletzt muss ich alle 2 Wochen zum Friseur um das Haarteil neu setzen zu lassen. Das heißt die Haartransplantation rechnet sich für mich durchaus.

Auch mit männlichem Pass und weiblichen Aussehen sollte die Türkei kein Problem sein, bei den Kontrollen war das egal, die kennen das mittlerweile.

Mel
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #23
Ja klar gehts noch. Ist ja nicht so daß ich nie was gehackelt hätte. Aber wie gehts dir eigentlich wenn du so salopp empfiehlst in die Türkei zu reisen als offensichtlich Transsexuelle, nur weil DU das damals überstanden hast. "Die kennen das mittlerweile...?" WTF. Abgesehn davon will ich nicht unbedingt diese scheiss Diktatur unterstützen.

@Türkei: Empfehle https://www.bmeia.gv.at/reise-aufenthalt...d/tuerkei/
unter Aktuelles. So super klingt das jetzt ganz und gar nicht.

5000 ist ne Menge Geld. Haare sind ja nicht das einzige Problem.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #24
Mit meinen 42 Jahren habe ich ordentliche Geheimratsecken und hinten oben wirds schon etwas dünn. Alles in allem bekomm ich deswegen hin und wieder mal Angst.

Aber am Freitag mit Bommel-Mütze und Wickelschal in Wien am Weg zur Psychologin war mir klar - eigentlich ist es scheiß egal!

Meine Sicht der Dinge: Es laufen schon genügend hässliche Frauen rum - eine mit schütterem Haar ist da auch egal. Das betrifft auch die Brüste. Was mir wächst das wächst - aber derzeit würde ich mir lieder meine angeknackste Nase richten lassen und meinen vernarbten Mundwinkel. Aber selbst das gehört zu mir. Mir! Nicht der Gesellschaft.

Macht euch doch nicht immer über Passing, etc. Gedanken! Glaubt ihr, irgendwelche Idioten da draussen, die euch blöd angucken, schert was ihr über sie denkt? Na also - also kann es uns auch egal!

Wenn ihr mal so richtig traurig seid, weil wieder ein paar Barthaare Hallo sagen oder das Haar nervt - dann schaut in den Spiegel. Schaut in eure feuchten, mitfühlenden und wunderschönen Augen und sagt euch, dass ihr euch gern habt. Von hier bis zum Mond und wieder zurück!
Mut heißt nicht, keine Angst zu haben!
Mut ist, wenn man trotzdem springt!
Und die Angst vergeß ich - die Angst vergeß ich, wenn ich sing!
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #25
Hallo zusammen,

nachdem ich mich nun länger informiert habe, habe ich mich für eine kleine Haartransplantation entschieden. Ich lasse das aber nicht in der Türkey machen aber auch nicht in Deutschland. Ich habe einen Anbieter in den Niederlanden gefunden, der genau nach transplantierten Haarwurzeln abrechnet, so dass auch eine Kostenkontrolle dabei ist. Außerdem gibt es Erfahrungen und der Ruf ist gut.

Wenn alles gut geht habe ich dann für 3.000 EUR das Problem mit den Geheimratsecken weg und kann mich auf längere Haare freuen.

Liebe Grüße

Martina
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #26
Na 3000 klingt ja schon mal viel besser. Würde mich über ein paar Details mehr freuen. Wie schlimm sind die Ecken? Wer genau ist dieser Anbieter? Wo , wie , was ????
Will auch haben.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #27
@Mickey26
Würdest du meiner Lieblingsraumfahrerin bitte antworten? Erst anfüttern und dann keine weiteren Infos geben, ist ziemlich doof in einem Selbsthilfeforum Wink
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #28
Hallo zusammen  Wave,

ich bin zurzeit nicht soviel hier, da ich sehr viel zu regeln habe.

Wie gesagt es handelt sich um eine Anbieterin (ja Ärztin) aus Rotterdam. Der deutschsprachiger Kontakt läuft über Herr Leiser aus Deutschland (wahrscheinlich der Vertriebler ???).

Infos findet Ihr unter http://www.haar-klinik.de

Liebe Grüße in die Runde und allen eine schöne Vorweihnachtszeit
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #29
Sooo, ich geb dann mal auch mal n bisschen Feedback von ner Methode, die ich in diesem Thread noch nicht gelesen hab: Clip-In-Extensions.

Ich bin ja nich grad die wohlhabendste Person, die die Community je gesehen hat. Und da ich nicht grad die buschigsten Haare hab und sie eh immer glätt, komm ich gut mit recht billigen Extensions aus. Der Preis bestimmt ja die Dichte/das Gewicht.
Da ich eh immer bunte Haare hab, und auch weil ich zu braunen Zeiten nicht genau Farbanpassen konnte online, hab ich meine Extensions immer hellstmöglich gekauft, um sie selbst zu färben. (kann natürlich aber auch der Friseur übernehmen, wenn man nicht will. Wink )
Die Haare halten, wenn man sie jetzt nicht immer strapaziert und neu stylt jeden Tag, so gut 5-7 Monate. Zumindest bei mir. Man kann auch n Clip-In-Ponytail kaufen, denn Hochsteckfrisuren und Ponytails können sich mit den Extensions immer recht schwer gestalten lassen.

FALLS jemand Interesse hat: https://www.amazon.de/Extensions-Haarver...017BC8WUO/

Da andere wohl schon schlechte Erfahrungen mit den Haaren hatten, bestellt ihr auf Risiko. Aber meine 2 Bestellungen waren bisher super und färbbar.
Zitat

RE: Haarextensions und Haartransplantation
Beitrag #30
(19.11.2017, 19:52)Patricia1975 schrieb: Macht euch doch nicht immer über Passing, etc. Gedanken! Glaubt ihr, irgendwelche Idioten da draussen, die euch blöd angucken, schert was ihr über sie denkt? Na also - also kann es uns auch egal!

Wenn ihr mal so richtig traurig seid, weil wieder ein paar Barthaare Hallo sagen oder das Haar nervt - dann schaut in den Spiegel. Schaut in eure feuchten, mitfühlenden und wunderschönen Augen und sagt euch, dass ihr euch gern habt. Von hier bis zum Mond und wieder zurück!

Wenn du das so kannst, dann verzichte doch auf jede körperliche Behandlung. Wink
Zitat



Gehe zu: