Was soll ich tun?
Was soll ich tun?
Beitrag #1
Question 
Hallo!

Ich bin 19 jahre alt, aus Wien, und bin trans. Ich weiß es schon seit gut einem Jahr definitiv und weiß mittlerweile auch, dass ich so schnell wie möglich offiziell voll in meinem Geschlecht, als ich, leben will. Ich hab mich schon online erkundigt, jedoch nichts genaues dazu gefunden welche Schritte ich hier genau als nächstes tätigen soll, wie lang das ungefähr dauern wird, und ob bzw. wieviel mich das kosten wird.


Kann mir jemand von euch da vielleicht weiterhelfen?

Danke im Voraus!
L.
Zitat

RE: Was soll ich tun?
Beitrag #2
Psychotherapeuten suchen. Nach einem Jahr sollte es Freigabe geben für medizinisches.

Das anschaun und kontaktieren : http://www.courage-beratung.at/

oder hier suchen: http://community.transgender.at/showthread.php?tid=2946

Alles Gute!
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Was soll ich tun?
Beitrag #3
Guter Rat von Kosmo. Als WienerIn solltest mit Mag. Wahala von der Courage Kontakt aufnehmen. Die Stellungnahme für Vornamens- und Personenstandsänderung bekommst relativ rasch. Ich war zu dem Zeitpunkt das dritte oder vierte Mal bei ihm. Ich muss aber auch sagenb, dass ich seit 2007 eine Therapeutin in Linz habe, die ihn kennt. Das Go für die HRT bekam ich 2 Monate später. Ok, ich bin etwas älter als du ;-)
Aber mit 19 hast die Pubertät ziemlich hinter dir. Also sollts nicht viel länger dauern bei dir.
In Wien hast ohnehin alles auf einem Fleck an "Fachkräften".
In der Courage ist auch Dr. Poszvek für das psychiatrische Gutachten/Diagnose und die abschließende Kontrolluntersuchung (Wahala und Poszvek arbeiten da gut zusammen um dir Weg und Zeit zu ersparen).
Für das klin. psy. Gutachten/Diagnose war ich bei Dr. Nadja Fritzer. Kompetente Fachfrau und sehr einfühlsam. Trotz 4 Stunden Dauer war der Begutachtungstermin sehr entspannend und sie bietet eine gute Gesprächsathmosphäre.

Alles Gute für den Weg!!


PS: Falls du sich mal vernetzen willst. Ich bin einmal im Monat bei Wahala in Wien und da es in Linz offenbar kaum andere Trans*Menschen gibt (zumindest solche, die ihr Leben leben und sich auch vernetzen wollen), freu ich mich über jeden Kontakt in Wien ;-)
Mut heißt nicht, keine Angst zu haben!
Mut ist, wenn man trotzdem springt!
Und die Angst vergeß ich - die Angst vergeß ich, wenn ich sing!
Zitat

RE: Was soll ich tun?
Beitrag #4
(09.03.2018, 21:31)informer schrieb: Hallo!

Ich bin 19 jahre alt, aus Wien, und bin trans. Ich weiß es schon seit gut einem Jahr definitiv und weiß mittlerweile auch, dass ich so schnell wie möglich offiziell voll in meinem Geschlecht, als ich, leben will. Ich hab mich schon online erkundigt, jedoch nichts genaues dazu gefunden welche Schritte ich hier genau als nächstes tätigen soll, wie lang das ungefähr dauern wird, und ob bzw. wieviel mich das kosten wird.


Kann mir jemand von euch da vielleicht weiterhelfen?

Danke im Voraus!
L.
Transmann (FzM) oder Transfrau (MzF)?
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Was soll ich tun?
Beitrag #5
Transmann, und danke euch allen! Ich werde definitv zunächst mal mit Courage Kontakt aufnehmen.
Zitat



Gehe zu: