Wertvolle Ärzte im deutschsprachigen Raum
Wertvolle Ärzte im deutschsprachigen Raum
Beitrag #1
Um das Forum wertvoller zu machen, schlage ich vor, hier eine Liste anzulegen, die Ärzte enthält, die wertvoll für Menschen sind, deren Körper nicht recht zu ihrem Geschlecht passt.
Basierend auf eigene Erfahrung von Betroffenen.

Ich fang einfach mal an:



Dr. Seikowski
Raum Leipzig
(nicht geeignet für begleitende Psychotherapie, schreibt jedoch umstandslos Empfehlungen/Gutachten für körperliche Behandlung wie beispielsweise Hormonersatztherapie)

Dr. med. Karsten Fritz
Landkreis Harz
(sehr guter Frauenarzt und Endokrinologe, der transsexuelle Frauen aufnimmt , was leider nicht selbstverständlich ist)

Zitat

RE: Wertvolle Ärzte im deutschsprachigen Raum
Beitrag #2
So findet hier aber niemand was. Du solltest zumindest die Orte hier auch angeben. Und dieses posting von mir kann man löschen, was die admins aber eh nicht tun, weil die löschen nur was sie nicht löschen sollen.
~~~~~~~~~~~~~~~
They tried to bury us

They didn´t know
we were seeds
Zitat

RE: Wertvolle Ärzte im deutschsprachigen Raum
Beitrag #3
(07.05.2018, 08:11)Kosmonautin schrieb: So findet hier aber niemand was. Du solltest zumindest die Orte hier auch angeben.

Oh meine Göttin! Surprise  Das hab ich ganz vergessen. Facepalm

Liebe Mods: Bitte diesen und Kosmonautins Beitrag hier im Thread löschen und in meinem ersten hinzufügen, dass Arzt 1 den Raum Leipzig betrifft und Arzt 2 den Landkreis Harz. Vielleicht kommt hier noch mehr zusammen. Es sei denn, niemand kennt mehr gute Ärzte oder niemand möchte helfen.

@Kosmo:
Hast du nicht auch etwas vergessen? Oder kennst du nur schlechte Ärzte?
Zitat

RE: Wertvolle Ärzte im deutschsprachigen Raum
Beitrag #4
Die Hinweis-Beträge (von Kosmo bzw Deinen 2., Lydia) müssen nicht unbedingt gelöscht werden - siehe zB: TS-erfahrene Ärzte, Therapeuten & Logopäden - geht aber selbstverständlich schon, wenn es nicht so wie vorher verlinkt aussehen soll; Dann wird halt gelöscht, wenn der nächste Tipp kommt... Wink2

Thread aus "Allgemein" in die Rubrik "Medizinisches" verschoben.
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
Bonita
(am 30-09-2018)
Zitat



Gehe zu: