Estrogel gel Unverträglichkeit
Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #1
hey Leute ich brauche eure Hilfe es geht darum das ich das Estrogel gel Nicht  mehr Vertrage und wollte mal nachfragen ob sich jemand von euch damit auskennt oder selber schon das Problem hatte oder hat und zwar ich habe das gel vo ca7 Monaten verschrieben bekommen habe nun seit ca 4 Probleme damit das ich total den Ausschlag bekomme und es stellen weiße sogar brennt aber nur bei den Stellen wo ich es aufgetragen habe ich hatte vorige Woche bei meinen endokrinologe einen kontroll Termin und hatte das Thema auch angesproche Er will sich damit auseinandersetzen und sich mit Kollegen beraten welche Ersatz Therapie es gibt 

Meine Frage an euch ist welche Hormone nehmt ihr ein. Und an die das selbe Problem wie ich hatte welche Lösung würde euch vorgeschlagen mich würde das sehr interessieren da ich keine Ahnung habe ob ich von meinen Arzt vor deinen Urlaub noch eine Auskunft und ein neues Rezept erhalte.

Schönen Tag euch und liebe Grüße, Stefanie
Zitat

RE: Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #2
Hallo Stefanie,
eine Emulsion oder Pflaster sind eventuell besser verträglich - wenn die auch nichts taugen müssten Tabletten ausprobiert werden - es gäbe auch noch (Nasen-) Spray, Kristalle (Implantate) oder Suppositorien (Zäpfchen) - vgl: http://community.transgender.at/showthre...2#pid66552 - mit Deinem Arzt wirst Du sicherlich das Richtige für Dich finden...


Alles Gute und Liebe! Heart2
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
Bonita
(am 30-09-2018)
Zitat

RE: Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #3
Ich habe eine Creme die in der Apotheke gemischt wird. Das Rezept stammt von Frau Kaufmann aus der TSA.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #4
Normalerweise sind es die Hilfsstoffe, die Allergien oder Unverträglichkeiten auslösen, vielleicht hilft da auch Generika, also der gleiche Wirkstoff aber von einem anderen Hersteller?!

Aufgrund von Beschaffungsproblemen bin ich auch schon einige Gelhersteller durch, vertragen habe ich sie allerdings alle.
Zitat

RE: Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #5
Ich nehme Estrogel. Habe aber aktuell keine Beschwerden. Außer das es kalt ist. Nehme das seit April. Vielleicht andere Stellen ausprobieren... Nicht immer dieselben...
Wir Transfrauen sind etwas Besonderes, mit einem speziellen Gen Heart
Zitat

RE: Estrogel gel Unverträglichkeit
Beitrag #6
Ich verwende Injektionen von Estradiol valerat in Rizinusöl. Neofollin heißt die Marke. Es ist mit Rezept über die Auslandsapotheke erhältlich oder online. Subkutan 5 mg / 4 Tage. Estradiol Levels sollten damit so 200–600 pg/ml sein, siehe dazu hier: https://moderntranshormones.com/2017/11/...-hormones/

Persönlich hatte ich mit EstroGel keine Beschwerden, allerdings war es kaum möglich genug aufzutragen um durch die antigonadotrope Wirkung die Testosteronproduktion ausreichend zu senken. Soweit ich weiß versucht Dr Kaufmann in Wien derzeit auch Injektionen zu organisieren, um die Verwendung von Antiandrogenen zu vermeiden. Das Thromboserisiko liegt ja bekanntlich nicht an Estradiol an sich sondern an der oralen Einnahme durch Erzeugung von Gerinnungsfaktoren in der Leber, v.a. bei Ethinylestradiol.
Zitat



Gehe zu: