Debatte über Transmenschen: Rowlings simpler Reflex
Debatte über Transmenschen: Rowlings simpler Reflex
Beitrag #1
https://www.spiegel.de/kultur/gesellscha...02365.html
Zitat

RE: Debatte über Transmenschen: Rowlings simpler Reflex
Beitrag #2
Zitat:Offenbar ist J.K. Rowling gedanklich nicht weit von der "Emma" entfernt. Im Dossier der aktuellen Ausgabe heißt es: "Vor 30 Jahren gab es 3000 Transsexuelle in Deutschland, heute sind es 24.000. Immer mehr Frauen fliehen in das andere Geschlecht. Warum? Ist es für junge Frauen ein Hype, das Geschlecht zu wechseln, statt die Geschlechterrolle zu sprengen? Und bereuen sie so manches Mal den Schritt?".

Die Frage, ob man nicht sich nicht lieber gegen Geschlechterrollen positionieren statt das Geschlecht wechseln sollte, wurde in der BRD schon vor 40 - 50 Jahren aufgeworfen.

Am unbeliebtesten konnte man sich bei allen mit der Antwort machen, das eine schlösse das andere doch gar nicht aus Big Grin Und überhaupt ist mir Rolle doch egal, und Habitus ist alleine meine Angelegenheit.
Was du verschieben kannst auf morgen, macht dir heute keine Sorgen Razz
Zitat

RE: Debatte über Transmenschen: Rowlings simpler Reflex
Beitrag #3
Ich habe die EMMA auf ihrem FB-Auftritt wegen ihrer letzten Ausgabe sehr stark mit Argumenten contra diese unsäglichen Artikel konfrontiert. Und ja, es gibt sie - TERFs. Nicht wenige. Auch hier bei uns und in Deutschland. Doch schon nach 24 Stunden hielten sich TERF und vernunftbegabte transinkludierende Feministinnen die Waagschale und einige der letzteren kontaktierten mich und sprachen mir ihre Solidarität aus.

Gezeigt hat mir das alles eines:

Ob bei Heidi Klum, beim ESC, bei EMMA und Alice Schwarzer, bei links und bei rechts ... alle reden über uns, debattieren und bewerfen sich mit dumm und dümmeren sozialpolitischen Argumenten.

NIEMAND fragt uns! Und völlig normal in der Gesellschaft lebende Transfrauen und Transmänner. Aber jeder verdammt vernunftverlassene nicht-betroffene Vollidiot erlaubt sich ein Urteil!

Dabei ist das erste was immer hört von wildfremden Menschen "ja, das kann man sich ja gar nicht vorstellen!"

RICHTIG - ihr könnt euch das nicht vorstellen. Also warum lasst ihr uns nicht in Ruhe???

Und auch diese selbsternannten "Linken" - sie schmücken sich mit unserer Präsenz und wollen allen zeigen, wie tolerant sie nicht sind. Aber zu nah sollen wir ihnen dann auch nicht kommen.

Ich kann gar nicht soviel fressen, wie ich derzeit kotzen könnte!!!
Zitat



Gehe zu: