Trans*-Kultur?
Trans*-Kultur?
Beitrag #1
Gibt es so etwas wie Ansätze einer TG-Kultur?
Auf der Suche danach möchte ich euch fragen, welche Musik, Bücher, Filme oder andere Kunstwerke für dich identitätsstützend wichtig gewesen sind.
Ich bin gespannt, wieviele Gemeinsamkeiten es da gibt.

Eva
WWW
Zitat

RE: Trans*-Kultur?
Beitrag #2
Ob es  das hier gibt? Muss man nur durchs Forum schauen, wir sind doch so divers wie alle anderen Grüppchen. Sicher auch eine Generationssache. Die jüngeren hier wuchsen ja in einem ganz andern Umfeld (Internet) auf (You are welcome noobies). In den Filmen mit denen ich aufwuchs war TS oder auch Homosexualität immer nur ein Witz, bis auf kleine  Produktionen alle paar Jahre. Mich hat nichts begleitet auf meinem Weg, außer einem Zustand tiefster Bedrücktheit, eine Gefangenheit in einer Struktur die ich bis heute nicht beschreiben kann und auch gar nimmer will.

Letzendlich den Mut zu fassen ich selber zu sein und über alle Peinlichkeiten, Anfeindungen und Erklärungen dass es mich gar nicht geben kann hinwegzusehen, die scheinbar endlosen Mühen hinnehmen (die mich manchmal Heute noch begleiten); das alles macht mich stärker. Ich denke dass wäre ein Gefühl dass viele hier verbindet. Aber ich denke da weniger an Kultur als an eine Haltung.
Das, und wir alle brauchen Freunde. Off topic aber mein Senf.


Ah! Eine Inspiration gabs doch. So ne Musikerin die mal Walter hies und dann Wendy. Aber die kennt sonst nur Singing Comet™ hier.
 (c  ..)~          Heart          \(._.  D)

E   L   E   F   A   N   T   E   N  L   I   E  B  E

t  ö  t  e  t   F  a   s   c  h   i   s   m   u   s
Zitat

RE: Trans*-Kultur?
Beitrag #3
Wendy Carlos etwa? Die ist cool, die kennt sich mit Tonsystemen aus Wub

Zu meiner persönliche Entwicklung hat schon einiges beigetragen, v.a. Musik, aber ein T* Aspekt wäre dabei sicherlich unterbelichtet gewesen.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: religioese-smilies-0005.gif] [Bild: heulende-smilies-0003.gif]
Zitat

RE: Trans*-Kultur?
Beitrag #4
(21.12.2019, 22:35)Sunburst schrieb: Wendy Carlos etwa? Die ist cool, die kennt sich mit Tonsystemen aus Wub

Gut. Dann sind wir zu Dritt.
 (c  ..)~          Heart          \(._.  D)

E   L   E   F   A   N   T   E   N  L   I   E  B  E

t  ö  t  e  t   F  a   s   c  h   i   s   m   u   s
Zitat

RE: Trans*-Kultur?
Beitrag #5
Zum Beispiel eine Frau die mich mit ihrer anonym verbreiteten Straßenkunst und ihren Texten über Transgender-Sein beeindruckt hat.
https://twitter.com/astrotwitch
Zitat



Gehe zu: