Sigma-Scheide
RE: Sigma-Scheide
Beitrag #41
"bis zu welchem Preis"
wie is das gemeint?
Zitat

RE: Sigma-Scheide
Beitrag #42
Was man dafür in Kauf zu nehmen bereit ist. Nämlich an gesundheitlicher Belastung und Schmerzen.

Wenn ich mich an das IS Movement der 1990er Jahre erinnere, hagelte es nicht nur Kritik am Medizinbetrieb, sondern man hörte auch viel über persönliches Leid, und daß es mit dem Sex oft nicht so gut lief (bishin zur Orgasmusunfähigkeit). Aber auch Beziehungen waren bei denen oft schwer belastet bis so gut wie nicht möglich.

Schon vorher tat mir bei TS oft leid, wenn die sich einer ganzen Reihe von Nach-OPs unterziehen mußten, und am Ende dann eine Sigma-Scheide.
उपदेशो हि मूर्खाणां प्रकोपाय न शान्तये ।
पयःपानं भुजङ्गानां केवलं विषवर्धनम् ॥
(पञ्चतन्त्रम् १.४२०)
Zitat

RE: Sigma-Scheide
Beitrag #43
Das Argument könntest Du allerdings auch bei jenen vorhalten, die Gesichts-OPs wollen bzw benötigen - aber auch etwas sinnbefreit, denn einerseits gibt es (hoffentlich immer weiter entwickelte) OP-Methoden für div menschliche "Problemchen", um eben weniger bis keine Komplikationen etc pp mehr dabei zu haben, andererseits geht das eben nicht nur von "größenwahnsinnigen" Ärzten/Chirurgen aus... Thinking
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Sigma-Scheide
Beitrag #44
naja von 1990 - 2020 sind 30 Jahre, da hat sich viel verändert.
Mitlerweile setzt man viel auf wenig bis minimal invasive eingriffe. Da verläuft die Heilung um einiges schneller.

"Was man dafür in Kauf zu nehmen bereit ist. Nämlich an gesundheitlicher Belastung und Schmerzen."
Das stimmt natürlich aber bei jeder Operation nimmt man Risiken in Kauf und man muss respektieren wenn Leute das Risiko eingehen wollen und nicht probieren es jemanden auszureden oder ein schlechtes gewissen einzureden.

Es ist vollkommen okay wenn du sagst das du schlechte Erfahrungen gemacht hast und das du es nicht machen würdest.
Zitat

RE: Sigma-Scheide
Beitrag #45
(12.05.2020, 11:35)Bonita schrieb: Das Argument könntest Du allerdings auch bei jenen vorhalten, die Gesichts-OPs wollen bzw benötigen

Den Trend zu FFFs habe ich auch mit einigem unwohlen Gefühl zur Kenntnis genommen. Mir persönlich wäre das zu brutal. Aber nun kann man sagen, ich habe gut reden, ich hätte keinen Bedarf (gehabt). Wäre aber jetzt ein anderes Thema, aus dem ich mich lieber heraushalten möchte.

(12.05.2020, 11:35)Bonita schrieb: denn einerseits gibt es (hoffentlich immer weiter entwickelte) OP-Methoden für div menschliche "Problemchen", um eben weniger bis keine Komplikationen etc pp mehr dabei zu haben

Bekanntlich kann man sich immer nur auf dem aktuellen Stand des Irrtums behandeln lassen Confused

Oder man macht es eben nicht (wenn man merkt, der Irrtum ist nicht allzu unerheblich) Undecided

(12.05.2020, 11:35)Bonita schrieb: andererseits geht das eben nicht nur von "größenwahnsinnigen" Ärzten/Chirurgen aus... Thinking

Das stimmt (leider -?).

(12.05.2020, 11:45)tici schrieb: von 1990 - 2020 sind 30 Jahre, da hat sich viel verändert.

Die ISM Klientel war damals so ungefähr von Ende 20 bis Anfang 40. Also lagen deren Behandlungen entsprechend weiter zurück.

Sigmascheiden bei TS galten aber tatsächlich damals noch als, naja... wie gesagt Sad

(12.05.2020, 11:45)tici schrieb:
(12.05.2020, 11:31)Sunburst schrieb: Was man dafür in Kauf zu nehmen bereit ist. Nämlich an gesundheitlicher Belastung und Schmerzen.
Das stimmt natürlich aber bei jeder Operation nimmt man Risiken in Kauf und man muss respektieren wenn Leute das Risiko eingehen wollen und nicht probieren es jemanden auszureden oder ein schlechtes gewissen einzureden.

Natürlich ist es deren Sache. Man kann nur hoffen, daß es eine sog. informierte Entscheidung ist.

(12.05.2020, 11:45)tici schrieb: Es ist vollkommen okay wenn du sagst das du schlechte Erfahrungen gemacht hast und das du es nicht machen würdest.

Ich selbst habe nur schlechte Erfahrung der Art, daß ich Leute kennengelernt habe, die schlechte Erfahrungen hinter sich hatten. Das war bedrückend genug.
उपदेशो हि मूर्खाणां प्रकोपाय न शान्तये ।
पयःपानं भुजङ्गानां केवलं विषवर्धनम् ॥
(पञ्चतन्त्रम् १.४२०)
Zitat

RE: Sigma-Scheide
Beitrag #46
Ich lese hier äußerst interessiert mit und da ich mit einer Post-OP Trans zusammen war, freue ich mich, noch mehr über die sehr weiten Themenfelder zu lernen..
Zitat



Gehe zu: