Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #1
Nachdem ich im September 2019 bei Herrn Haslik wegen der GaOp in der Ordination war und eigentlich alles geklärt ist (Kostenübernahme durch KK, Bestätigung dieser von Herrn Haslik), versuche ich verzweifelt den noch fehlenden Operationstermin - nach Warteliste - zu bekommen. Herr Haslik reagiert nicht über Briefverkehr und auch nicht über Email.

Im Gespräch meinte er, mein Termin wäre Mitte 2021. Aber das mündliche ist mir zu wenig. Ich hätte gerne Monat/Jahr schwarz auf weiß. Das wäre für meine Psyche sehr stabilisierend.

MEINE FRAGE:

Wisst ihr wie Herr Haslik das normalerweise macht? Hat er mich einfach vergessen, kann nicht antworten aus Zeitgründen (immerhin habe ich 250 Euro für eine halbe Stunde in seiner Ordination gezahlt), oder tut er das generell nicht?

Es wäre sehr sehr wichtig für mich, denn die Haare da unten müssen ja auch noch restlos entfernt werden. Herr Haslik ist meine letzte Hoffnung. Ich hatte viel Pech. Ich war die letzte Patientin, die durch den Weggang von Herrn Schrögendorfer 2018 keine Op bekommen hat. Jetzt sind wieder zwei Jahre vergangen. Die vierjährige Warterei ist so mühsam. Das Ding da unten geht mir gewaltig auf die Nerven.

Nächste Woche werde ich jedenfalls wieder dort anrufen und um den versprochenen Termin bitten. Wenn auch das nicht funktioniert muss ich wieder von Graz nach Wien und persönlich auftauchen. Verscherzen darf ich es mir mit ihm überhaupt nicht. Stalken will ich nicht. Aber wenn er mich 5 Monate ohne Antwort warten lässt? Was soll ich da noch machen als ein bisschen nerven.

Danke für eure Antworten!

Verena
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #2
geht das fristmäßig überhaupt mit der KK okay?
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #3
Hallo Verena!

Kann dich verstehen. Mir ging es ebenso. Ich habe vor 2 Jahren im Februar 2018 von Schrögendorfer noch persönlich die Absage erhalten, weil er nach St. Pölten ging und verwies mich an Haslik.

Deswegen ging ich dann zu Angel. Auch wenn man ihm alles aus der Nase ziehen muss, aber zumindest hatte ich das Gefühl er weiß worum es dabei psychisch auch geht und hat sich immer persönlich mit mir unterhalten. Nicht über Assistentinnen.

Mach dir wegen der Haare nicht zu viele Sorgen. Bei mir ging es alles dann so schnell, dass ich nicht zum Entfernen kam. Na und? Nobody is perfect.

Und wie Michaela hinweist ... pass auf die Fristen auf. Die Gutachten "halten" nicht ewig. Wenn Haslik dich zu lange warten lässt, verfallen die sozusagen.

Bleib einfach lästig. Ärzte sind normale Menschen, auch wenn sie sich was anderes einbilden.

Ich habe auf der NeuroPsychiatrie auch grad mit paar interessanten Oberärzten zu tun - halt als KollegInnen jetzt.
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #4
Danke für die Rückmeldung!

Wegen den Fristen:

Meinst du die Befunde (Hormonfreigabe, OP-Freigabe etc.) oder die Kostenübernahme? Ich gehe doch davon aus, dass ich nicht doppelt bestraft werde, wenn die Warteliste so lang ist. Es gibt für mich leider keine Alternative zu Herrn Haslik. Herr Angel operiert mich nicht.

Mein Berater von der Courage hat mich aber auch gewarnt, dass Gutachten max. ein Jahr gültig sind. Aber das war für die Kostenübernahme kein Problem, denn alle Befunde stammen aus dem Jahr 2016 / 2017. Sie sind also älter als ein Jahr. Das hat die KK aber nicht gestört. Es gibt ja auch Menschen, die jahrelang auf eine Schulter-Op warten, ohne dass die Befunde verfallen.

Dass Befunde verfallen kann ich mir vorstellen. Dagegen kann man natürlich etwas machen, indem man die Kostenübernahme erhält. Für einen Ordinationstermin gibt es zumindest noch nicht eine Wartezeit von mehr als einem Jahr. Also hat man hier selbst Spielraum.

Die Wartezeit für den OP-Termin, kann ich aber nicht abkürzen, denn das ist von mir nicht abhängig so wenig wie es von Herrn Haslik abhängig ist. Wenn durch Chirurgenmangel die Warteliste länger wird, so wäre es juristisch anfechtbar, mich deshalb zu zwingen alle Gutachten neu machen zu lassen, nur um eine neue Kostenübernahme zu erhalten. Ein bisschen Vernunft setze ich auch bei den Krankenkassen voraus. Und wie gesagt, die Gutachten sind schon 3 Jahre alt, also nach Aussage meines Beraters "verfallen". Dennoch habe ich wie  erwähnt die Kostenübernahme im September 2019 erhalten.

Jetzt müsste man wissen ob neben Gutachten auch Kostenübernahmen verfallen können. Aber wie soll man so etwas rechtfertigen? Wie gesagt, bei Gutachten habe ich natürlich selbst genug Spielraum innerhalb eines Jahres die Kostenübernahme für die GaOp zu erhalten, auch wenn es nur zwei Ärzte gibt. Keinen Spielraum allerdings habe ich bei der Wahl des Zeitraums von Kostenübernahme bis zur eigentlichen OP.

Ich werde aber sicherheitshalber mit der KK nochmal Kontakt aufnehmen, um jede Überraschung zu vermeiden.

----

Übrigens hat mir Herr Schrögendorfer gar nichts ausgerichtet. Mein Berater hat mir das erzählt. In diesem Fall verfällt natürlich die Kostenübernahme, da der Ausführende nicht mehr da ist (Fortgang, Tod etc.).

Ich hoffe zutiefst, dass nicht auch noch Herr Haslik vom AKH geht. Dann wäre es vorbei mit der GaOp für mich und ich müsste zurück in mein Heimatland Deutschland und dort den ganzen Prozess neu machen.

----

Meine nächsten Schritte werden sein:

Den OP-Termin schwarz auf weiß erbetteln.
Versuchen an die 10.000 Euro zu kommen, die einen OP-Termin absichern und die Wartezeit um 1.5 Jahre verkürzen würden. Das ist zwar eine Art Bestechung aber von Herrn Haslik wie von Herrn Schrögendorfer als Ausweg von der Warterei mir so angeboten worden.

Eine Freundin könnte mir evtl. das Geld leihen. Psychisch ist es für mich gerade sehr hart. Ich versuche aber auch mir meine Laune nicht zu verderben und meine Hoffnung zu bewahren.

---

Danke vielmals für Eure Antworten! Ich melde mich, wenn ich mehr erfahren habe!

hg
Verena
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #5
Warum operiert Dr Angel Dich nicht, Dr Haslik (vermutlich) aber schon? Nachtrag: anzunehmen, dass Dr Angel von Dir aus nicht in Frage kommt(?)...

Es ist nichts "stalkendes" dabei, wenn man bei (s)einem Chirurgen nach einem genaueren Termin für die bereits - inkl KraKa-Bewilligung - geplante OP insistiert.

Wenn Du ein bisschen Geld auftreiben kannst, warum dann für "Schmiergeld" in Ö und nicht gleich eine Alternative in zB Thailand oder Indien?

Arg, dass Du da so lange dran herum "doktern" musst, kein Wunder, dass es Dir dementsprechend geht...

Alles Gute und Liebe! Favorite
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #6
Was das AKH betrifft muß man sagen das leider Dr. Haslik als sehr unzuverläßig einzustufen ist darum hab auch ich mich letztendlich für Dr. Angel entschieden und die Wahl war gut er arbeitet wenigstens noch geradlinig und wie schon angesprochen auch sehr mit persönlichen Kontakt das wiederum nutzen auch die Schwestern etwas aus und arbeiten ebenso ziemlich nach eigenen Regeln und nehmen Arztanweisungen nicht immer als höher stehend an als deren Eigenen. Laut den Richtlinien in Österreich sind Gutachten und Freigaben zeitlich befristet meist 1 Jahr danach müssen sie erneuert werden daher solltest du dem entsprechend handeln, wenn es nicht schon zu spät ist.
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #7
Wegen den Fristen,

Mir ist sowas vor einigen Jahren passiert. Für die Krankenkasse müssen alle Stellungnahmen jünger als ein Jahr sein. Dann wird eine Kostenübernahme bewilligt. Die ist aber befristet. Wenn sich wegen der Warterei der tatsächliche OP-Termin hinter das Ende der Kostenübernahme-Bewilligung verschiebt, muß man mit dem schriftlichen Termin vom Krankenhaus am besten sofort! spätestens aber VOR Ablauf der ursprünglichen KK-Bew. nochmal auf die Krankenkasse gehen und die Bewilligug verlängern lassen. Dafür braucht man dann keine neuen 3 Stellungnahmen.

Ich wiederhole: die Verlängerung der Kostenübernahme-Bewilligung muß auf jeden Fall vor deren Ablauf erfolgen.
Ist die Kostenübernahme-Bewilligung einmal abgelaufen, muß der ganze Vorgang von vorne gemacht werden, incl. Stellungnahmen, weil diese bis dann ja auch schon älter als 1 Jahr sind.
---

Was anderes: Seit Jahrzehnten ist es in Österreich in allen med. Bereichen so, daß Privatpatienten ihre Operationen schneller bekommen bzw. kürzer warten müssen. Nach allem was mir bekannt ist, bezahlt die KK das Bett in der allgemeinen Klasse immer und nur den Chirurgen zahlt man dann privat. Das Spitalsbett muß man nur dann selber zahlen, wenn man unbedingt in der 1. Klasse liegen will.
"Menschen zu finden, die mit uns fühlen und empfinden, ist wohl das höchste Glück auf Erden."
Carl Spitteler, Schweizer Dichter und Schriftsteller, Nobelpreisträger für Literatur 1919
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #8
Ich war 2017 im Mai und September bei Prof. Schröggendprfer wegen Vorbesprechung für meine GAOP. im Mai hiess es erstes Halbjahr 2018, im September Ende 2018. Alles nur mündlich.

Im März dann einen Termin bei Prof. Haslik, da wurde Dezember 2018 mündlich bestätigt. Anfang August kam dann eine E-Mail von Prof. Haslik, am 19. September sei Aufnahme und am 20. OP. Ich hatte da nur sechs Wochen Vorlaufzeit.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #9
(16.02.2020, 09:06)Verena Vermas schrieb: ...
Meine nächsten Schritte werden sein:

Den OP-Termin schwarz auf weiß erbetteln.
Versuchen an die 10.000 Euro zu kommen, die einen OP-Termin absichern und die Wartezeit um 1.5 Jahre verkürzen würden. Das ist zwar eine Art Bestechung aber von Herrn Haslik wie von Herrn Schrögendorfer als Ausweg von der Warterei mir so angeboten worden.
...
Hmmm, wofür sind die 10.000 € ? Die Kosten für die GaOP werden ja in Ö im Normalfall von der Krankenkasse übernommen. 10.000 € für einen früheren OP-Termin? Ernsthaft? 

Was passiert den mit den 10.000 € wenn man sie bezahlt hat, bzw. wer genau bekommt dieses Geld und für welche Leistung? 

Bitte um Aufklärung.
[Bild: bild1.jpg]  IF AT FIRST YOU DON'T SUCCEED, FIX YOUR Ponytail AND TRY AGAIN.[Bild: bild0.jpg]
Zitat

RE: Terminvergabe GaOp AKH Haslik
Beitrag #10
das ist überhaupt nicht nötig und geht ja mehr in Richtung ausbeuterei, unsere KK übernimmt die OP sowohl im AKH als auch anderswo in Ö. Ich an deiner Stelle würde mich an Dr. Angel wenden, seine Erfahrung und sein Können sprechen für ihn und auch die Wartezeiten sind noch human.
Zitat



Gehe zu: