Warnende Stimmen postoperativer MzF
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF
Beitrag #17
(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Keine MzF-Post-OP-Transfrau hat einen weiblichen Körper.

Und was willst Du damit jetzt aussagen? Was macht einen weiblichen Körper denn aus? Wie ist das dann mit den XY-Frauen, die so geboren werden? http://de.wikipedia.org/wiki/XY-Frau Haben die in Deinen Augen auch keinen weiblichen Körper?

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Sie hat einen genetisch männlichen Körper, der kosmetisch und chirurgisch, möglichst authentisch aussendend, an einen weiblichen Körper angenähert worden ist.

Spielt das eine Rolle ob dieser weibliche Körper von der Natur oder von Ärzten geformt wurde? Willst Du Trans- und XY-Frauen ihre Weiblichkeit absprechen?

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Nach Entfernung der eigenen Genitalien kann dieser Mensch, solange die entsprechende Medikamentenversorgung gewährleistet ist, durch Zuführung pharmazeutisch hergestellter Hormone einen weiblichen Hormonhaushalt (mit seinen physischen und psychischen Effekten) simulieren.

Ja und? Ist das wichtig? Was ist mir Frauen, denen aus medizinischen Gründen Eierstöcke und/oder Gebärmutter entfernt werden mussten? Die müssen auch Hormone einnehmen. Haben die dann aus Deiner Sicht auch keinen weiblichen Körper mehr?

Oder lässt Du Dir von jedem Menschen erst einmal einen Chromosomentest zeigen, bevor Du die Entscheidung Mann oder Frau triffst?

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Weniger ist es nicht - aber auch nicht mehr.

Ja und? Wo hast Du ein Problem?

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Der Rest spielt sich im Kopf ab. Der Körper folgt sozusagen dem Kopf. Den weiblich aussehenden Körper kann sich de facto jeder Mensch verschaffen (wenn er genug bezahlen kann). Der Körper ist, so gesehen, kein Beweis für Weiblichkeit. Einen Beweis kann ich bestenfalls in der inneren Motivation erkennen, die einen "Mann" zu einem solchen radikalen Schritt treibt.

Ja und warum sollte ein Mann das tun? Was hätte er davon?

Es gibt keine Motivation, die einen Mann zu so einem Schritt treibt, außer er ist schwer geisteskrank.

MzF-TS sind Frauen und keine Männer. Sie sind Frauen, die das Pech hatte durch eine Laune der Natur in einem männlich aussehenden Körper geboren worden zu sein. Aber sie waren nie Männer, sind keine Männer udn können niemals Männer sein. Auch dann nicht, wenn sie viele Jahre versucht haben mit der männlichen Rolle in der Gesellschaft klar zu kommen.

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Wer innerlich weiblich tickt, dem, besser der kann man das aber weder nehmen noch durch noch so viele Behandlungen geben. Ich habe ja schon einige Transfrauen kennengelernt, Post-OP, Prä-OP und Non-OP. Ich kann sagen, dass für mich nach dem Aussehen, dem sozialen Verhalten, der erotischen Ausstrahlung oder der Stimme keine klare Unterscheidung zwischen diesen Gruppen möglich ist.

MzF-TS ticken nicht innerlich weiblich, sie sind weiblich, weil sie nämlich Frauen sind. Bei den FzM-TS ist es genau umgekehrt.

Naja, wenn Du keine Unterscheide feststellen kannst, heißt das nicht mehr und nicht weniger als, dass Du sie eben nicht feststellen kannst. Es heißt aber nicht, dass es sie nicht gibt.

(22.07.2012, 22:23)Mike-Tanja schrieb:
Schlussfolgerung für mich: Es kommt auf viele Faktoren an, die gaOP ist aber nicht der alles entscheidende davon!

Die GA-OP ist aber für etwa 90% der TS einer der wichtigsten Schritte hin zu einem erfüllten Leben im richtigen Geschlecht.
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 22.07.2012, 11:17
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 22.07.2012, 18:12
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 22.07.2012, 22:40
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Angelika - 22.07.2012, 22:54
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 22.07.2012, 19:43
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 22.07.2012, 22:06
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 23.07.2012, 10:01
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 23.07.2012, 08:35
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 23.07.2012, 15:29
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 25.07.2012, 09:04
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 25.07.2012, 18:44
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 25.07.2012, 19:17
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 25.07.2012, 21:20
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 25.07.2012, 21:42
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 26.07.2012, 00:05
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 26.07.2012, 11:19
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 27.07.2012, 08:56
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 03.08.2012, 10:15
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 03.08.2012, 13:00
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 10.08.2012, 22:55
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 18.10.2012, 16:24
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 23.10.2012, 18:19
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 08.10.2014, 17:42
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 12.10.2014, 20:05
MFG - von Ida - 16.11.2014, 12:33
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 17.11.2014, 10:24
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 17.11.2014, 22:52
das EINE ganz große Argument FÜR DEN PENIS - von Ida - 19.11.2014, 06:52
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 26.11.2014, 09:54
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 26.11.2014, 21:08
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 28.11.2014, 11:52
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 12:07
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 19:57
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 23:21
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 23:28
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ирина - 19.09.2017, 14:48
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 05.12.2014, 10:15
On Topic ... und ich bin raus - von Ida - 07.12.2014, 21:51
RE: On Topic ... und ich bin raus - von Bonita - 08.12.2014, 10:35
RE: On Topic ... und ich bin raus - von Bonita - 08.12.2014, 14:15
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von A. L. - 20.06.2015, 04:16
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 22.05.2018, 23:29
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 24.05.2018, 21:27
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 18:08
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 20:28
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 22:43
die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 11:04
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 11:22
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Cappuccetto - 06.10.2014, 11:48
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 09.10.2014, 23:08
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 19:48
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Cappuccetto - 06.10.2014, 20:02
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 09:38
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von chipsi - 24.05.2020, 09:32
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 27.05.2020, 22:02
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 28.05.2020, 08:41
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Bonita - 28.05.2020, 10:55
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 23.05.2020, 10:08
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Bonita - 23.05.2020, 10:08
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 14:59
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 15:18
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 23.05.2020, 16:55
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 20:32

Gehe zu: