Warnende Stimmen postoperativer MzF
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF
Beitrag #68
Zitat: Michaela1 schrieb: Viele angeglichenen Frauen merken erst nach der OP, daß sie doch auf den Mann nicht verzichten können,sind dann unglücklich und es geht Ihnen schlechter als zuvor.

Ich habe beobachtet, daß jene postOP Frauen, welche sich die GaOP wirklich sehr gut überlegt haben und glücklich sind sich nicht als Showtranse berufen fühlen. Denn diese Frauen haben einfach nichts zum jammern und sie verspühren keine Lust, weder die Community (Stichwort: Selbstzerstümmelung) noch die Gesellschaft mit irgend eine Kampfansage zu konfrontieren.

Zitat:Die Frage die sich mir aufdrängt ist, waren diese Personen dann überhaupt TS, oder gings nur um den sexuellen Part, mal ne Mumu zu haben und ordentlich durchge*** zu werden?
Mich täte wirklich interessieren, was die Begründung dafür wäre.

"Ich will lieber im stehen pinkeln" etc. zählt für mich nicht. Das sind Dinge der Bequemlichkeit.

Yuna die Gründe können so vielfältig sein. Ich habe schon mal von einem Fall gehört, ...da war ein Mann Fremdgänger, betrog seine Frau mit seiner Geliebten & diese sprach von den ersten richtigen Orgasmus. Der Mann befand sich im Wechseljahr, dürfte heimlich TV gewesen sein, entwickelte daruafhin eine neue Richtung, weil er mit den männlichen Orgasmus nicht so glücklich gewesen sein dürfte. Sie ist übrigens Lesbe geworden. Eine süsse Story. Über ein Happy End weiss ich nichts bescheid. Big Grin Es mag diese Ausnahmeerscheinungen geben wie z.b. Liebeskrankheit, Aufmerksamkeitsdefizit, eine bittere Scheidung, Krankheit, ....etc. Von einer ehemaligen AMS-Beraterin erfuhr ich, dass sie einen homosexuellen Freund kannte, der nach Thailand reiste, sich operieren lies UM an die heterosexuellen Männer gelangen zu können. Als er zurück kam stellte er fest, dass er doch keine Weiblichkeit sondern einen weichen Kern besitzt. Vielleicht ging auch seine Strategie nicht auf, die Ausbeute blieb gering, ausserdem bereute er die OP, weshalb er sich das Leben nahm. Deshalb braucht es den Alltagstest & eine intensive Forschung um Gewissheit zu erlangen aber auf was die Community bzw. preOP Damen und Herren getrost verzichten können sind diese "warnenden" Stimmen. Ein deppertes Beispiel, ...nehmen wir an ich wäre unglücklich und ich hätte doch besser nonOP TS sein oder gar ein Mann bleiben sollen, ...warum sollte meine falsche Entscheidung auch für Andere gülitig sein ? Es leuchtet ein, dass jeder Mensch ein Unikat ist, also eine individuelle Vorgeschichte mit bringt. Das gleiche gilt für OPs, wo nicht das gewünschte Ergebnis eingetreten ist. Manche Damen haben auch Pech aufgrund Alter oder Gesundheit. Es ist natürich schwer frei von Erwartungen zu sein aber man könnte zumindest versuchen diese zu drosseln. Und ganz wichtig ist es sich auf JEDES Szenario einzstellen. Die Paradenfragen sind....

.) Brauch ich die GaOP und wenn ja warum ?
.) Was machst du wenn die OP schief geht ?
.) Was machst du wenn du nicht Orgasmusfähig sein solltest ?
.) Könntest du mit zwei oder drei NachOPs klar kommen, falls die OP aus gesundheitlichen Gründen frühzeitig abgebrohcen werden müsste ?
.) Würdest du in der Zwischenzeit mit unangenehmen Workarrounds klar kommen oder sagst du, ....das alles tu ich mir nicht an, dieses Risiko in seiner Gesamheit wäre für mich eine zu grosse Belastung ?
...

Die Liste liese sich erweitern. Ich wollte nur ein paar Beispielfragen formulieren, um die Wichtigkeit der Konfronation mit sich selbst zu unterstreichen. Als ich noch in der Therapie war bat ich meine Psychotherapeutin um knallharte Konfrontationen. Sie sollte mir alles reflektieren, wo ich stehe, ob ich erfassbar bin, wo es noch Blockaden gibt, wie ich mir dessen sicher sein könne, obich weiss, auf was ich mich eigentlich einlasse, ob mir die Risiken tatsächlich bekannt sind, ob ich mir das Alles wirklich antun möchte, weil die geschlechtsangleichenden Massnahmen kein Spaziergang sind. Du wirst immer wieder auch Menschen begegnen, wo es die weibliche Geschlechtsidentität nicht so oder auch gar nicht spürbar ist. Es gab schon eine Situation, wo ich einen Menschen anlügen musste. Die extrem tätowierte Person machte auf mich keinen weiblichen Eindruck. Ich konnte einfach keine Frau spühren aber aus Höfflickeit hab ich sie bestätigt. Ich sah sie in AKH. Sie war eine Patentin von Dr.Kaufmann. Ich frag mich heute noch was aus ihr geworden ist, ob die bereits die OP bekommen. Wie auch immer, ...versuche jetzt eher auf dich zu konzentrieren. In dieser Phase sogar ein Muss.
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 22.07.2012, 11:17
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 22.07.2012, 18:12
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 22.07.2012, 22:40
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 22.07.2012, 19:43
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 22.07.2012, 22:06
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 23.07.2012, 10:01
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von versuchsanordnung - 23.07.2012, 08:35
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Miss Steffi - 23.07.2012, 15:29
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 25.07.2012, 09:04
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 25.07.2012, 18:44
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 25.07.2012, 19:17
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 25.07.2012, 21:20
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 25.07.2012, 21:42
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 26.07.2012, 00:05
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von gertrud_desch - 26.07.2012, 11:19
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 27.07.2012, 08:56
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Stealth_Woman - 27.07.2012, 15:18
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 03.08.2012, 10:15
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 03.08.2012, 13:00
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Yuna - 10.08.2012, 22:55
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 18.10.2012, 16:24
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Shabana - 23.10.2012, 18:19
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 08.10.2014, 17:42
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 12.10.2014, 20:05
MFG - von Ida - 16.11.2014, 12:33
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 17.11.2014, 10:24
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 17.11.2014, 22:52
das EINE ganz große Argument FÜR DEN PENIS - von Ida - 19.11.2014, 06:52
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 26.11.2014, 09:54
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 26.11.2014, 21:08
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 28.11.2014, 11:52
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 12:07
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 19:57
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 23:21
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Cappuccetto - 02.12.2014, 23:28
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ирина - 19.09.2017, 14:48
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Ida - 05.12.2014, 10:15
On Topic ... und ich bin raus - von Ida - 07.12.2014, 21:51
RE: On Topic ... und ich bin raus - von Bonita - 08.12.2014, 10:35
RE: On Topic ... und ich bin raus - von Bonita - 08.12.2014, 14:15
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von A. L. - 20.06.2015, 04:16
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 22.05.2018, 23:29
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 24.05.2018, 21:27
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 18:08
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 20:28
RE: Warnende Stimmen postoperativer MzF - von Patricia1975 - 25.05.2018, 22:43
die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 11:04
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 11:22
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Cappuccetto - 06.10.2014, 11:48
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 09.10.2014, 23:08
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Ida - 06.10.2014, 19:48
RE: die WARNUNGEN einer sehr engagierten Frau - von Cappuccetto - 06.10.2014, 20:02
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 09:38
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von chipsi - 24.05.2020, 09:32
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 27.05.2020, 22:02
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 28.05.2020, 08:41
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Bonita - 28.05.2020, 10:55
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 23.05.2020, 10:08
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Bonita - 23.05.2020, 10:08
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 14:59
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 15:18
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von Sunburst - 23.05.2020, 16:55
RE: Meine Orchiektomie 26.06.18 - von winni - 23.05.2020, 20:32

Gehe zu: