Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #221
Hmm das mit dem Nikotinentzug ist so eine Sache. Der Drang eine zu Rauchen und die Signale des Körpers die sagen, rauch dann gehts dir besser, die dauern nie so richtig lange und ich finde Panikattacken, sich die Zehe am Eck anhaun oder ein rostiger Nagel im Po wesentlich schlimmer. In diesem Sinne it es machbar. Ach, und Heizung geht wieder.
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #222
Neulich sitz ich stundenlang hochkonzentriert am Schreibtisch und schneide und editiere Audioaufnahmen in Audacity. Ein Kumpel, der absolut null Ahnung von Audiosoftware, Mikrofonen, Mischpulten und so hat - geschweige denn von dem, was ich da die ganze Zeit tue - sitzt mir gegenüber und langweilt sich schon ziemlich, spielt dauernd nur auf seinem Tablet herum ...

Plötzlich meint er: "Wie kommt das eigentlich, dass du in knapp einer Stunde grade mal eine Minute von den Interviews fertig schaffst? Das schaut ja eh so leicht aus!"

Ich klick auf "Speichern" und schau ihn herausfordernd an: "Na wenn das so ist, dann setz du dich doch mal hin und mach weiter, ich brauch sowieso grad eine Pause."

Darauf er mit entsetztem Blick: "Ähm ... nein, nein ..."

Alter Fuchs, in solchen Situationen könnt ich echt sowas von ausrasten! [Bild: smilie_wut_021.gif]
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #223
das Editieren in Audacity ist eh so leicht. Verstehe auch nicht warum du für eine Minute Interview eine ganze Stunde benötigst ...
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #224
Ja lol bei einer Aufnahme, wo der Sprecher super artikuliert, gleichmäßig laut und deutlich redet und alles Wichtige direkt auf den Punkt bringt ohne Pausen, Versprecher, Räusperer und Äh's frei von Störgeräuschen im Hintergrund, bin ich mit dem Schneiden auch ruck zuck fertig.

Wenn das alles aber nicht der Fall ist und man sogar einzelne Wörter in den Sätzen herumschieben muss, damit wichtige Passagen halbwegs in grammatikalisch richtigem Deutsch rübergebracht werden, sowie mit Rauschfiltern, EQ und Kompressor so weit wie möglich eine brauchbare Soundqualität aus einer Aufnahme, während dieser der Sprecher am Rednerpult vor dem Publikum mal gebrüllt, mal genuschelt hat, herauszuholen, ist man bei einer Minute pro Stunde sogar noch ganz schön flott unterwegs ... Whistling
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #225
Ich kann derzeit kaum schmerzfrei stehen oder sitzen, langsam habe ich alle gängigen Schmerztabletten für Rücken, Muskeln und Gelenke durch. Sick2
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #226
Es ist vollbracht
Die Uhr steht still
Ich bin am Ziel
Meine Reise endet hier
Alle Lieder sind geschrieben
Jedes Wort gesagt
Alle Ängste sind besiegt

Den letzten Weg muss ich alleine gehn
Doch keine Angst um mich
Du wirst mich nicht verlieren
Halt noch einmal meine Hand
Und schau mir ins Gesicht
Meine Seele brennt noch immer
Noch immer nur für dich


Weine nicht um mich
Halt mich fest in deinem Herz
Die Erinnerung and mich
Ist was dir für immer bleibt
Ich bin immer bei dir
Wo du auch bist
Auf allen deinen Wegen
Wirst du mich noch in dir spühren
Meine Liebe hält dich fest

Weine nicht um mich
Halt mich fest in deinem Herz
Die Erinnierung an mich
Ist was dir für immer bleibt
Ich bin immer bei dir
Wo du auch bist
Auf allen deinen Wegen
Wirst du mich noch in dir spühren
Meine Liebe hält dich fest

Den letzten Weg muss ich alleine gehn
Doch keine Angst um mich
Du wirst mich nicht verlieren
Halt noch einmal meine Hand
Und schau mir ins Gesicht
Meine Seele brennt noch immer
Noch immer nur für dich

Weine nicht um mich
Halt mich fest in deinem Herz
Die Erinnierung an mich
Ist was dir für immer bleibt
Ich bin immer bei dir
Wo du auch bist
Auf allen deinen Wegen
Wirst du mich noch in dir spühren
Meine Liebe hält dich fest

Weine nicht um mich
Halt mich fest in deinem Herz
Die Erinnierung an mich
Ist was dir für immer bleibt
Ich bin immer bei dir
Wo du auch bist
Auf allen deinen Wegen
Wirst du mich noch in dir spühren
Meine Liebe hält dich fest
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #227
Ab sofort hab ich wieder eine Freundin weniger, nachdem was heute passiert ist.

Die Vorgeschichte: Bei einem Treffen mit ihr vor einiger Zeit redete ich davon, dass ich mir gern wieder mal ein paar neue Klamotten kaufen will, u.a. ein langärmliges schwarzes Crop Top und Sweatpants für die Wochenenden daheim, wo ich ja nicht schick angezogen sein muss, weil ich eh nicht rausgehe. Ich erzählte ihr auch, dass ich bald 2 Jahre Hormone nehme und mir daher ein paar Sachen gönnen möchte. So weit, so gut.

Heute Mittag ruft sie mich an und fragt mich, wann ich daheim bin, denn sie würde kurz vorbeikommen, mit einem kleinen Geschenk für mich. Ich freue mich total, denn momentan hab ich ziemlich schlechte Laune und daher eine Aufmunterung eh dringend nötig. Als wir uns dann sehen, übergibt sie mir ein Sackerl mit Kleidungsstücken und sagt noch "viel Spaß damit, das steht dir sicher gut" und "ich muss jetzt leider wieder weg!"

Ich pack die Sachen aus und zieh sie natürlich sofort an, aber merke schnell, dass das so gar nicht das ist, was meinen Geschmack trifft. Dabei weiß sie eigentlich ganz genau, wie ich mich anziehe, was mir gefällt und was nicht ...

Nach kurzem Anprobieren zieh ich die Sachen verärgert wieder aus, weil ich mich nicht wirklich darin wohlgefühlt hab und ruf sie an. Sie hebt ab und ich frag sie direkt heraus, ob sie mich eigentlich verarschen will. Sie scheinheilig: "Ich weiß nicht, was du meinst?" Daraufhin brüll ich in den Hörer, dass ich keine Tops mit Ausschnitt mag und noch weniger Hosen, die nur bis zur Hüfte gehen und dass sie das eigentlich ganz genau weiß. Und außerdem, dass ich mir die Sachen eh schon längst selber im Internet gekauft hab und sie sich das hätte sparen können. Die Rechnung hat sie natürlich auch nicht aufgehoben, sodass ich diese Scheiß Fetzen wenigstens umtauschen hätte können, eh klar. Dann fängt sie zu heulen an "ich wollte dir doch nur eine Freude machen" und bla, aber ich schrei sie an, dass ich ihr entweder in Wahrheit scheißegal bin, wenn sie nicht mal weiß, was ich bei Klamotten gar nicht mag oder mich absichtlich damit provozieren wollte, mir das jetzt aber auch wurscht ist und sie sich aus meinem Leben verpissen soll.

Tja, auf der einen Seite fühl ich mich jetzt mies, auf der anderen hab ich es einfach so satt mir immer alles gefallen zu lassen und herumzulügen "toll danke, gefällt mir und ist mal was anderes", sowie mir hinterher Ausreden einfallen zu lassen, warum ich den Dreck nie anziehe. Schade nur, dass sie mir nicht gegenübergestanden ist, sonst hätt ich ihr den Mist glatt in den Arsch gestopft.
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #228
Wenn du tatsächlich so mit jemanden sprichst, der dir eine Freude machen wollte (egal ob dir die Kleidung gefiel und egal ob sie vielleicht den Gedanken hatte, du könntest mal was anderes probieren), dann solltest du das nicht hier rein schreiben, sondern einfach ein paar Stunden wandern gehen und darüber nachdenken, wie du mit Menschen generell umgehst.

Zitat:Tja, auf der einen Seite fühl ich mich jetzt mies, auf der anderen hab ich es einfach so satt mir immer alles gefallen zu lassen und herumzulügen "toll danke, gefällt mir und ist mal was anderes", sowie mir hinterher Ausreden einfallen zu lassen, warum ich den Dreck nie anziehe. Schade nur, dass sie mir nicht gegenübergestanden ist, sonst hätt ich ihr den Mist glatt in den Arsch gestopft.

Dass du dich mies fühlst ist der Garant dafür, dass du ohnehin schon weißt, dass du jemanden, der dir doch wichtig ist, verletzt hast.

Gefallen lassen und rumlügen und Ausreden einfallen lassen ist keine gute Sache. Ich stimme dir da zu.

Probier es jedoch mal anders. Ohne gleich entrüstet und gekränkt zu sein. Bleib sachlich. Zwischen der Aussage "Du, ich probiers mal, aber ist jetzt grundsätzlich nicht mein Style - also sei nicht verletzt, wenn ich es icht brauchen kann" und "sonst hätt ich ihr den Mist glatt in den Arsch gestopft." liegen Welten, die dennoch darüber entscheiden, wie das Leben so mit seinen Mitmenschen verläuft bis zu seinem Ende.

Das ist jetzt weder ein Rat noch eine Vorschrift - nur meine Sicht der Dinge.
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #229
Hm, mag sein, dass mir ein Spaziergang danach besser getan hätte anstatt hier in die Tasten zu hauen, aber nachdem ich die zwei Kleidungsstücke zornig in die Ecke geschleudert hab, hätte ich echt keinen Nerv mehr gehabt um rauszugehen oder mich irgendwie anders abzureagieren.

Ich hätte auch bei weitem nicht so aggressiv reagiert wenn ich a) gute Laune gehabt hätte und b) tatsächlich davon ausgehen hätte können, dass es ein Versehen aus Unwissenheit war. Wenn ich allerdings mit jemandem ausführlich über meine modischen Vorlieben und Abneigungen spreche und sogar mehrmals erkläre, dass ich tiefgeschnittene Hosen hasse, weil ich vor meiner Transition ständig gegen meinen Willen in solche hineingezwängt wurde, erwarte ich mir von einem erwachsenen Menschen halt zumindest eine gewisse Zur-Kenntnis-Nahme, wenn schon kein Verständnis dafür vorhanden ist; sie hat damals dazu nur lapidar gemeint "was regst du dich so auf, ist ja nur ein Stück Stoff", ohne überhaupt zu begreifen, worum es mir eigentlich ging.

Dass sie ständig in solchen Jeans (und Tops bei denen halb die Titten raushängen) rumläuft, trägt wahrscheinlich auch nicht nur zu diesem Unverständnis bei, sondern wohl auch dazu, dass sie mir ihren Kleidungsstil aufzwingen wollte (von der Größe her passen mir die Sachen witzigerweise nämlich perfekt), genau wie mir damals in der Schule der unbequeme Spießerlook aufgezwungen wurde.

Wenn ich jemandem klipp und klar sage "ich mag das nicht", dann hat der- oder diejenige das wie gesagt zur Kenntnis zu nehmen. Punkt, aus, basta! Wenn sowas ignoriert wird - egal ob provokant oder nur "gut gemeint" - dann passiert es eben mal, dass ich auszuck und laut werde, weil's mir irgendwann bis oben hin steht, immer alles zu schlucken.
Zitat

RE: Der ,,Mir-geht-es-scheiße''-thread
Beitrag #230
Die Geschichte ist wider Erwarten doch noch gut ausgegangen: Sie hat sich bei mir entschuldigt und erklärt, dass sie damals nur halb hingehört hat, als ich über meinen Kleidungsstil geredet hab, weil sie zu der Zeit grad selber viel um die Ohren hatte und schon ziemlich müde war.

Wir haben die Sache am Tag darauf in Ruhe geklärt, ganz ohne uns gegenseitig anzuschreien und sie hat danach im Papiermüll die Rechnung gesucht und auch gefunden - so konnten wir die Sachen umtauschen und ich hab schließlich doch noch zwei Stücke bekommen, die mir sehr gefallen. Danke, jetzt geht's mir besser! Smile2
Zitat



Gehe zu: