Welt ohne Männer
RE: Welt ohne Männer
Beitrag #21
BLOSS NICHT!

eine welt ohne männer wäre der absolut abschaum, katastrophe, grauen, das könnte ich mir nie vorstellen, wenn es keine männer mehr gäbe, wie kann man nur keine mehr haben wollen, ihr seit ja alle lesbisch und alle rassistisch

lg jenny
...
WWW
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #22
(23.10.2012, 11:19)jennylove schrieb: wie kann man nur keine mehr haben wollen, ihr seit ja alle lesbisch und alle rassistisch

Wer hier hat deiner Meinung nach gesagt, dass er keine Männer mehr haben will? Zumindest die letzten paar Postings hier waren völlig nüchterne Diskussionen der Frage, was biologisch bzw. technisch möglich ist bzw. in Zukunft einmal möglich sein könnte. Also warum so aufgeregt?

Und wie um Gottes Willen kommst du in diesem Zusammenhang auf Rassismus?

Ist schon ein bisschen ein Dramaforum hier, irgendwie. Confused
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #23
@weirvile

ihr macht euch darüber gedanken, wie ihr die männer auslöschen könnt! schämt euch bitte
männer! ohne männer wäre das leben nicht mehr lebenswert und ihr macht euch gedanken, wie es technisch möglich wäre, ohne sie leben zu können! o mein gott, ich fass es einfach nicht......
und ja, ich finde sowas schon rassistisch und bestimmt einige andere frauen auch

lg jenny

ps. männer sind auch menschen mit gefühle
...
WWW
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #24
(23.10.2012, 22:29)jennylove schrieb: ihr macht euch darüber gedanken, wie ihr die männer auslöschen könnt! [] ihr macht euch gedanken, wie es technisch möglich wäre, ohne sie leben zu können! o mein gott, ich fass es einfach nicht......

Ach komm, niemand hier hat ernsthaft vor, Männer auszulöschen. Niemand hat dir einen vernünftigen Grund zu der Annahme gegeben, dass er würde, wenn er könnte. Eher im Gegenteil, einer meiner Beiträge hat die alte feministische Idee (schon seit den 60ern im Umlauf und nicht umzubringen) für meschugge erklärt, dass das Verschwinden aller Männer unausweichlich und nur eine Frage der Zeit wäre.

Ich kann deine Aufregung echt nicht nachvollziehen.

Zitat:und ja, ich finde sowas schon rassistisch und bestimmt einige andere frauen auch

Möchtest du mir erzählen, was das Wort "rassistisch" deiner Meinung nach bedeutet?

Kein Beitrag in diesem Thread erwähnt irgendwelche Rassen, Kulturen oder Ethnien, weder namentlich noch durch Anspielung. Kein Beitrag in diesem Thread setzt die Existenz irgendeiner spezifischen Rasse, Kultur oder Ethnie auch nur voraus. Mehr noch, kein Beitrag in diesem Thread setzt auch nur die Existenz verschiedener Rassen, Kulturen oder Ethnien an sich voraus. Der ganze Thread könnte genau so dastehen, wie er ist, wenn es auf der ganzen Welt nur eine Hautfarbe, eine Sprache, eine Religion, eine Frisur und ein Kochbuch geben würde.
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #25
Naja, ob Männer wirklich einmal aussterben, ich weiß nicht ...  Thinking

Ich kann mir aber gut vorstellen, dass die Evolution einmal dahin gehen könnte, dass sich Frauen und Männer im Gesicht und Körperbau immer mehr angleichen, sodass man sie nur mehr auseinander kennt, wenn man ihnen die Unterhose runterzieht Laughing 

Ich stelle mir das in etwa so vor wie bei der Hauskatze, wo Männchen und Weibchen genau gleich aussehen (dass das Männchen in der Regel ein wenig größer und stärker ist, fällt nur auf, wenn man zwei entgegengeschlechtliche Tiere gleicher Fellfarbe direkt nebeneinander sieht und selbst da muss man schon ganz genau aufpassen, um sie richtig zuordnen zu können, wenn ihr mich fragt) ... Whistling
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #26
Die Evolution ist ja beim Menschen weitestgehend zum stehen gekommen, zumindest bezüglich der natürlichen selektion, bei uns herscht ja gerade mehr eine gesellschaftliche selektion vor.
Zitat

RE: Welt ohne Männer
Beitrag #27
Wenn man die Ursprungsdeutung Männer = Y-Chromosom übernimmt, würde das ja auch eine "Abschaffung" der meisten "Frauen" hier bedeuten … ob das tragisch wäre? Also für mich wärs vermutlich nicht tragisch gewesen, wäre ich vor der Geburt abgeschafft worden.
Zitat



Gehe zu: