TV-Sendungen & Videos zum Thema
RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #21
Ich möchte und mache es auch, ungestört auf Dauer mein von mir gestaltetes Leben leben.
Dazu brauche ich keine Medienpräsenz und mir ist es auch vollkommen egal ob Transsexuelle nachvollziehen können was in mir seit meiner frühen Kindheit vorgeht.
Nicht überall wo Mann draufsteht ist Mann drinnen
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #22
(12.05.2013, 22:30)Luzia schrieb: Ich möchte und mache es auch, ungestört auf Dauer mein von mir gestaltetes Leben leben.
Dazu brauche ich keine Medienpräsenz und mir ist es auch vollkommen egal ob Transsexuelle nachvollziehen können was in mir seit meiner frühen Kindheit vorgeht.

Und bei solchen Aussagen wundern sich dann einige über den Mangel an Solidarität. Undecided

Hätte ich als TS geschrieben, daß es mir egal ist, ob andere Transgender mich nachvollziehen können, dann hätte ich mir anhören dürfen, ich würde andere herabstufen.

Ansonsten solche niveaulosen Sendungen haben auch was positives, man kommt mir den Leuten ins Gespräch. Meine Freundin hat mir eine neue Bekannkte vorgestellt und die meinte gleich: "Oh toll, eine echte Transsexuelle! Das kennt man ja sonst nur aus dem Unterschicht-Fernsehen.", nach der Fernseh-Wahrheit, wollte die halt wissen wie die Wahrheit im wirklichen Leben aussieht. Wenn die Leute sich vom Fernsehen keine Vorurteile aufschwatzen lassen, dann kann das ein echt lustiges Gespräch werden.
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #23
Das Hartz 4 geschundene Zielpublikum von RTL 2 braucht wieder neuen Stoff, damit das eigene Leben in der "Platte" doch den Anschein des Normalen erweckt.
Es scheint, das Fernsehen muss immer extremer werden um den nach Sensationen gierenden Pöbel an die Empfangsgeräte zu binden. Die Frage ist, wann dies auch wieder normal ist und dann die Fritzls der Welt aus ihren Kellern geholt werden um mit den Grünen a la Cohn-Bendit die Päderasten auf der Mattscheibe ihr gemeinsames Stelldichein feiern.
Da schau ich mir doch lieber verstörendes Tanz Theater auf Arte an - nächtelang - als das Abhängigkeitssyndrom der bildungsfernen Schichten zu bedienen.
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #24
Schon im alten Rom hieß es "Brot und Spiele".
Daran hat sich auch 2013 nichts geändert. Die Menschen wollen unterhalten werden und je dümmer diese Unterhaltung ist, desto leichter kann man Menschen manipulieren und sie vom wirklichen Geschehen in der Welt fernhalten.

Ich schaue schon lange nur noch Dokus auf n-tv oder N24 an, weil da kann man was lernen über unsere Natur oder den Kosmos. Man muss aber auch hier aufpassen nicht auf die großen Lügen herein zu fallen, wie z.B die von Menschen gemachte Erderwärmung. Aber das ist ein anderes Thema.
Ich bin nicht mein Körper.
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #25
Am 6.6.2013 gab es in der ARD das Filmdebüt "Transpapa". Für alle diejenigen, die ihn - wie ich - verpaßt haben hier der Link zur Mediathek:
http://mediathek.daserste.de/sendungen_a..._transpapa .

Wer sich vorab über den Inhalt informieren möchte:
http://programm.ard.de/?sendung=281069991046052

Die Links dürften nicht ewig gültig sein, wie dies bei Mediatheken so ist, daher bald ansehen oder Herunterladen, wenn Interesse besteht.
Don't dream it, be it.
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #26
(07.06.2013, 23:33)Roswitha schrieb: ... in der ARD das Filmdebüt "Transpapa"...

Danke liebe Rosi!

Hat gar nicht so lange gedauert, bis er ab den Kinos in die Television kam - http://community.transgender.at/showthread.php?tid=1145

Werd ich mir diese Tage sicher ansehen...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #27
http://www.movie4k.to/Ed-Wood-watch-movie-5606137.html
auch net schlecht der Film
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #28
Heute, um 18.25 Uhr, gibt es auf dem Radiosender OE 1 eine informative Sendung zum Thema Transgeder.
Zitat

RADIOTIPP "Transgender: Das unbekannte Geschlecht"
Beitrag #29
Ö1 Journal-Panorama
Gestaltung: Elisa Vass

Montag, 29. September 2014 18:25

"Wann ist ein Mann ein Mann, und wann ist eine Frau eine Frau? Legen Natur oder Gesellschaft die Geschlechtsrolle fest, und kann man aus dieser ausbrechen? Darüber wurde nach dem Sieg von Conchita Wurst beim Songcontest lebhaft debattiert.

Doch Wurst ist eine Kunstfigur; daneben gibt es Personen, die ganz und gar im anderen Geschlecht leben wollen: Die sogenannten Transsexuellen oder Transgender-Personen. Sie fühlen sich in ihrem Geburtsgeschlecht extrem unwohl und unternehmen oft radikale medizinische und rechtliche Schritte, um als Vertreter des anderen Geschlechts anerkannt zu werden. Doch nach wie vor werden sie häufig diskriminiert."


(Quelle: http://oe1.orf.at/programm/382913)

Online hören:
.mpeg   Oe1 Journal-Panorama - Transgender Das unbekannte Geschlecht - 29-09-2014.mpeg (Größe: 23,56 MB / Downloads: 17)



[Anmerkung: DL-Link & mehr ergänzt; Bonita]


Mittagsjournal, 31.5.2014

Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst "Im Journal zu Gast" bei Judith Hoffmann

http://oe1.orf.at/artikel/376741

Online hören:
.mpeg   oe1 - Im Journal zu Gast - Conchita Wurst.mpeg (Größe: 5,19 MB / Downloads: 0)
Twitter: @XG_crossgender
+++ Unterwegs zwischen den Geschlechtern, entweder oneway oder hin- und hergerissen +++
WWW
Zitat

RE: TV-Sendungen & Videos zum Thema
Beitrag #30
https://www.youtube.com/watch?feature=pl...WPEvmwG9Vw


lg, newt
Zitat



Gehe zu: