Bougieren nach der GA OP
RE: Bougieren nach der GA OP
Beitrag #81
Ich hatte meine 1. Sitzung der GA-OP am 09.08. und die Korrektur am 27.10. im Krefelder Maria-Hilf Krankenhaus. Ich musste fünf Tage nach der 1. OP mit dem bougieren anfangen und einen Platzhalter 24 Stunden eingeführt lassen. Mein Bougierstab ist 25 cm lang und 2,5 cm im Durchmesser. Jetzt 16 Wochen nach der 1. OP-Sitzung ist das bougieren immer noch schmerzhaft im ersten Augenblick des Eindringens. Als Gleitgel benutze ich ein Hydrogel aber das reicht nicht, so dass ich noch gleichzeitig Betaisodona und Ovestinsalbe benutze. Betaisodona deswegen, weil mir in der 2. OP-Sitzung unteranderem ein Narbenring in der Neovagina aufgeschnitten wurde und ich angst vor einer Infektion habe.
Vielleicht hat einer von Euch eine Idee, wie ich über den ersten Schmerzpunkt (ehemaliger Narbenring) hinwegkomme. So ist denke ich kein erfüllender GV möglich. Oder erwarte ich zuviel zu schnell?
Zitat

RE: Bougieren nach der GA OP
Beitrag #82
Hallo Liesa Marie,
das dauert meist schon ein paar Monate, bis sich da sowas wie Normalität einstellt, nicht verzagen...

Wegen Hilfsmittel könntest mal da Salben nach GAOP? reinschauen...

Alles Gute und Liebe!  Favorite
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Bougieren nach der GA OP
Beitrag #83
Hallo Liesa Marie,

Das Bougieren habe ich noch nie als angenehm empfunden, also Deinen Widerwillen kann ich gut verstehen. Schmerzen wegen dem Bougieren hatte ich jedoch keine besonderen. Nur wer gut schmiert übersteht das Bougieren halbwegs gut. Dr. Schaff beispielsweise empfiehlt in der Heilungsphase, die er mit 6-8 Wochen angibt, ein Heilsalbengemisch aus Iruxol und Furacin. Danach wird für die nächsten 4-6 Monate das Bougieren mit einer Fettcreme wie Panthenol oder Bepanthen, wobei die erste gleitet und die andere nicht, empfohlen. Hydrogel empfiehlt er nicht, warum weis ich nicht. Meiner Erfahrung nach gleitet das Gel viel besser aber es trocknet aus. Ich verwendete es fallweise nur dann wenn ich nicht wollte aber mußte.

Wie Bonita schon geschrieben hat, kann das noch etwas dauern, nicht jeder Körper heilt gleich schnell und die 2. OP ist erst einen Monat her. Über den ersten Schmerzpunkt kommst Du nur mit Geduld, Gefühl und Willen. Der Schlußsatz in der Schaff´schen Bougieranleitung ist jedoch folgender: "Sollten bei dem Procedere Schwierigkeiten auftreten, melden Sie sich bitte in der Praxis".

Doch was sagt Dr. Krege dazu?
Zitat

RE: Bougieren nach der GA OP
Beitrag #84
Hi Sopherl & Bonita,
Frau Dr. Krege ist seit 2015 nicht mehr in Krefeld. mich hat Jan Baase operiert, der bei Frau Krege gelernt hat.
Z. Z. bougiere ich zweimal am Tag, wobei es morgens durch die Vaginaldusche besser klappt. Herr Baase und mein Endokrinologe/Urologe haben mir gesagt keine fetthaltigen Gleitcremes zu verwenden, da sich darunter Bakterienkulturen bilden und entzündlichen Reaktionen führen können. Richtig bougieren kann ich erst seit der 2. OP-Sitzung, die vor vier Wochen war, da ein Dammschnitt und Narbenringentfernung gemacht wurde und ich seitdem erst den Bougierstab (Dildo) richtig einführen kann. In der 1. Woche nach nach der 2. OP habe ich eine halbe Stunde vor dem Bougieren Oxycodon genommen, um überhaupt den Dildo einführen zu können und trotzdem war es die Hölle. Bin jetzt erst seit zwei Wochen Schmerzmittel (Ibuprofen 600) frei.
Wahrscheinlich bin ich zu ungeduldig, weil ich meine Weiblichkeit endlich ausprobieren will.
Den Schlusssatz von Herrn Schaff kann ich nur bestätigen, "Kommen Sie in die Sprechstunde, falls Sie Schwierigkeiten haben."

Liebe, herzliche Grüße
Zitat

RE: Bougieren nach der GA OP
Beitrag #85
Also als Gleitgel kann ich nur das Waterbased Lubricant von Easyglide empfehlen.Ich habe nachdem ich Heimkam von der OP ein paar von Amazon bestellt und probiert,aber am besten kam ich mit dem von Easyglide klar.Denn mir sagte Dr.Schrögendorfer,das die,die auf Wasserbasis sind besser sind als die, auf Fettbasis.
Für immer Böhse. 

Zitat



Gehe zu: