Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #21
Ich habe eigentlich immer nur Beziehungen mit bisexuellen cisFrauen gehabt,
weil mit den heteros ging das nie lange gut, die haben ganz andere Ansprüche
an einen Partner.
Das waren fast immer nur jahrelange Beziehungen, das entspricht auch meinen Wünschen,
weil ich bin weder kontaktfreudig noch gesellig, mag ungern Partnersuchen und hasse Balzen.

Seit meiner Verwandlung interessiere ich mich mehr für andere transFrauen,
finde sie auch attraktiver als cisFrauen - die Hormone?
Ich würde mir auch hier eine stabilere Beziehung wünschen, finde aber keine bisher.
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #22
(13.11.2013, 09:29)Maryam schrieb: Ich habe eigentlich immer nur Beziehungen mit bisexuellen cisFrauen gehabt,
weil mit den heteros ging das nie lange gut, die haben ganz andere Ansprüche
an einen Partner.
Das waren fast immer nur jahrelange Beziehungen, das entspricht auch meinen Wünschen,
weil ich bin weder kontaktfreudig noch gesellig, mag ungern Partnersuchen und hasse Balzen.

Seit meiner Verwandlung interessiere ich mich mehr für andere transFrauen,
finde sie auch attraktiver als cisFrauen - die Hormone?
Ich würde mir auch hier eine stabilere Beziehung wünschen, finde aber keine bisher.

es liegt an einer mgl. andropilie.. (E2 kann einen biologischen Mann homosexuell machen)...

es geht mir genauso ... in der 1. HRT änderte sich die orientieriung von gynäphil zu androphil ...ich hatte angst davor... nach absetzen normalisierte sich das wieder... jetzt in der 2. HRT das selbe wieder... ich unterwerfe mich der bisexualität mit neigung zur homosexualität...
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #23
" E2 kann einen (...) Mann homosexuell machen"

Woher hast du dieses Wissen?
WWW
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #24
Mike hat es an sich selbst beobachtet. Allgemein gültig ist das nicht, aber Mike schreibt auch "kann".
Ich kann nur bestätigen, dass sich bei mir die sexuelle Orientierung durch die HRT um 180° geändert hat. Ich war früher nur auf Frauen fixiert und jetzt mag ich eigentlich nur Männer. Ich kann mit einer Muschi nichts mehr anfangen.

Und bevor jetzt jemand mit meiner Lebenspartnerin Maria ankommt. Liebe hat mit Sexualität nicht viel zu tun. Maria liebe ich und Sex holen wir uns beide woanders. Gemeinsam sind wir aber zärtlich und liebevoll miteinander und selten haben wir auch Sex, wobei Maria nicht operiert ist.
Ich bin nicht mein Körper.
Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.
WWW
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #25
Danke, Mike und Jasminchen,

das bestätigt meinen Verdacht, - es sind vielleicht die Hormone -
eigentlich kein Wunder, weil sie ja das ganze Sexualverhalten steuern, aber dass sie meine Orientierung so gründlich beeinflussen,
überrascht mich nun doch.
Das ist bei mir sicher nichts oberflächliches,
weil auch in meinen erotischen Nachtträumen fast nur noch Transfrauen eine Rolle spielen.
Es fängt meistens ziemlich lesbisch an, bis wir uns unter die Slips gehen, und dann wirds erst so richtig interessant.

Ich glaube, 180° wie bei Jasminchen ist es bei mir noch nicht,
ich finde saftige Muschis noch immer appetitlich,
... aber wer weiss, wies weitergeht, mit mir ...

Was Jasminchen von der Liebe schreibt, trifft auch auf meine Partnerin zu, die mich liebt, aber leider sexuell nicht mehr attraktiv findet.
Vorallem stören sie mein femininer Geruch und meine Brüste, schade, weil ich bin von beiderlei total begeistert.
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #26
(13.11.2013, 01:34)Mia schrieb: @signo, heisst das ich soll unglücklich sein damit wer anders glücklich ist?

Liebe Mia,

ich hab mich mit dir nicht beschäftigt weder hier noch dort, sprich ich weiß nicht ob du Pre-, Post- oder NonOP bist (bzw bleiben könntest).

Ich habe noch nirgendwo geschrieben, dass ich Frauen mit NEO-Vagina nicht mögen würde (im Gegenteil mit einer bin ich mittlerweile sehr gut befreundet).

Und wenn Du dein Glück in einer Neo-Vagina siehst und dafür deine Libido "opfern" willst ist das auch gut, wenn es für dich gut ist.

Zu einer glücklichen erfüllenden (in allen Belangen und im wahrsten Sinn des Wortes) Beziehung mit eine/r PartnerIn mit ausgeprägter Libido wird es wohl nicht führen.

Denn zu einer rundum funktionierende Beziehung gehört auch eine GEMEINSAME verschmelzende, innige, geile (, >setz dein Lieblingswort selbst hier ein<) Sexualität.

Liebe fühlt sich VEREINT am intensivsten an.

Viel Liebe wünsch ich dir wie allen!

signo
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #27
Liebe signo,
ich bin ja in allen Punkten einer Meinung mit Dir, allerdings ist das:

(14.11.2013, 12:10)signo schrieb: ... wenn Du dein Glück in einer Neo-Vagina siehst und dafür deine Libido "opfern" willst ist das auch gut, wenn es für dich gut ist.

Zu einer glücklichen erfüllenden (in allen Belangen und im wahrsten Sinn des Wortes) Beziehung mit eine/r PartnerIn mit ausgeprägter Libido wird es wohl nicht führen...

ein "Alles über einen Kamm scheren", jedoch sind nicht alle Haare gleich kurz oder lang in der Frisur namens OP-TS... Rolleyes
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #28
(14.11.2013, 13:40)Bonita schrieb: Liebe signo,
ich bin ja in allen Punkten einer Meinung mit Dir,

Das freut mich überaus Wink

(14.11.2013, 13:40)Bonita schrieb: allerdings [...] ein "Alles über einen Kamm scheren", jedoch sind nicht alle Haare gleich kurz oder lang in der Frisur namens OP-TS... Rolleyes

Metaphern werde ich in Zukunft vermeiden, weil nicht mal Klartext immer durchdringt, aber in deinem Fall bin ich mir sicher dass sie ankommt:

Du kannst auch in dünne schüttere Haare Volumen und Fülle zaubern, aber nur temporär und "künstlich" - in dem Fall heißt es nur nicht "Testo-Mogel-Packung" oder so ähnlich Rolleyes
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #29
(14.11.2013, 11:08)Maryam schrieb: ich finde saftige Muschis noch immer appetitlich

(........ ich hab etwas gezögert, weil auch der Zusammenhang nur zu Teilen gegeben ist, aber ...) man hört, dass von französische Genüssen an GAOP-TS (von ihnen selbst) abgeraten wird (- wie es da mit dem "über einen Kamm scheren" aussieht wäre noch zu beantworten).
Bliebe zu hoffen dass nicht zu viele AspirantInnen diese "Kost" schätzen (würden).
Twitter:  @XG_crossgender
Favorite Unterwegs zwischen den ♀️⚧️♂Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar Favorite
WWW
Zitat

RE: Welche Beziehung(en) wünschen sich TG´s bzw. in welchen leben sie (glücklich)?
Beitrag #30
(14.11.2013, 14:27)signo schrieb: ... Metaphern werde ich in Zukunft vermeiden, weil nicht mal Klartext immer durchdringt, aber in deinem Fall bin ich mir sicher dass sie ankommt:

Du kannst auch in dünne schüttere Haare Volumen und Fülle zaubern, aber nur temporär und "künstlich" - in dem Fall heißt es nur nicht "Testo-Mogel-Packung" oder so ähnlich


OK, dann halt auch ohne Metaphern zu bemühen klarer Text:

Die Behauptung, dass alle OP-TS (mit Neo-Vagina) ihre Libido "opfern", ist unrichtig; Diese besteht idR auch nach einer OP - eventuell anders, aber doch - fort (Ausnahmen bestätigen leider die Regel).

Außerdem ist es einer OP-TS sehr wohl möglich, eine glückliche und erfüllende (in allen Belangen und im wahrsten Sinn des Wortes) Beziehung mit einer/einem Partner/in mit - auch ausgeprägter - Libido zu führen (Ausnahmen bestätigen auch hier - für manche Individualistinnen glücklicher Weise - die Regel).

Pauschalitäten sind nicht überall angebracht Wink
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat



Gehe zu: