Michaela und Helwiga bei Barbara Karlich
Michaela und Helwiga bei Barbara Karlich
Beitrag #1
Video 
http://tv.orf.at/program/orf2/20140310/695794401/373493 schrieb:DIE BARBARA KARLICH SHOW

Das habe ich aus Liebe getan

Wer die große Liebe gefunden hat, möchte diese auch behalten und ist bereit, viel dafür zu geben und zu tun - auch wenn sich dadurch das eigene Leben massiv verändert.

Helwiga, 69, Krankenschwester i.R aus Oberösterreich, hat Michael mit 17 Jahren in der Tanzschule kennen und lieben gelernt. „Weil wir beide noch nicht volljährig waren, mussten wir vier Jahre warten, bis wir vor den Traualtar treten konnten“, erinnert sie sich. „Er hatte eine weiche, beschützende Art, das hat mir sehr gefallen und ich wusste von Anfang an, dass wir füreinander bestimmt sind.“ Vor vier Jahren wurde bei Michael Hodenkrebs diagnostiziert. Als die Hoden entfernt werden mussten, gestand er Helwiga seinen sehnlichsten Wunsch. „Er wollte sich komplett zur Frau umoperieren lassen und sagte mir, dass er es lange nicht gewagt hatte mir das zu anzuvertrauen. Anfangs war das natürlich schwierig, aber mittlerweile hat sich auch unser Umfeld daran gewöhnt. Für mich ist klar: Michael ist meine große Liebe - auch wenn sie jetzt Michaela heißt!“

Online sehen: http://tvthek.orf.at/program/Barbara-Kar...ow/7594473

[Bild: lightbulb.gif] Weiters tritt am Ende der Show ein Talk-Gast auf, der wohl sein - auch für die Karlich überraschendes - T*Outing...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Gehe zu: