IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
Beitrag #1
[Titel aussagekräftiger gemacht; Bonita]

Den Artikel im Vice finde ich gar nicht so schlecht.

http://www.vice.com/alps/read/wenn-junge...h-sind-462
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Intersexualität.
Beitrag #2
Hallo Mia

Danke für den link, vieles davon kenn ich aus meiner Jugendzeit und Kindheit. Pubetät hatte ich nicht, sah aus wie ein Mädchen. Ist halt die andere Richtung. Auch Mobbing u.s.w. kenn ich von daher. Nur damals hats keinen interessiert, weder Lehrer noch Eltern oder andere Erwachsene. Hoffentlich ist die Situation heute besser geworden als noch vor 20 Jahren.

Grüße Ann Lie
Zitat

RE: IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
Beitrag #3
Interessant auch, was zum Thema InterSexualität von Medizinern bzw Chirurgen gesagt wird:

http://dgu.conference2web.com/content/1204

Zitat:Störungen der sexuellen Differenzierung
Autor: Krege, Susanne
Sitzung: Fo 7 - Adoleszentenurologie - die Langzeitergebnisse der Kinderurologie
Konferenz: DGU Hamburg 2011
Datum: Donnerstag, 15. September 2011, 15:36 Uhr
Raum: Saal 8

Operationen an Klein-Kindern also nur noch in wenigen, bestimmten Fällen - ob es dann auch so gemacht wird und nicht doch noch die Eltern eine (OP-) treibende Kraft darstellen, würde ich "statistisch aufbereitet" auch gerne mal sehen wollen...

Schlimm jedenfalls, wenn das Kind selbst nicht früh aufgeklärt wird und lange annimmt, eine Art "Monster" zu sein... Sad
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
Beitrag #4
Als so eine Art Monster wurd ich auch immer hingestellt, es hieß ja immer ich sei eine Missgeburt. Eine Pubertät hatte ich nicht, erst später einigermassen mit 20. War immer schon anders als die anderen und wegen meinem mädchenhaften Verhalten wurde ich dann praktisch zusammengetreten und nicht nur verbal. Damals hats keinen interessiert, geholfen hat mir auch keiner. Eines haben mich später die Rechten gelehrt: Mich zu wehren und gegebenenfalls auch zum Gegenangriff überzugehen. Bin keine Freundin blinder Gewalt doch ein Recht auf Selbstverteidigung haben wir doch auch.

Ann Lie
Zitat

RE: IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
Beitrag #5
Hast du den Artikel gelesen? Bei dir ist das ja was anderes, bei dir war ja immer klar das du genetisch Mann bist. Du hast ein Anhängsel zwischen den Beinen, die nicht.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: IS: Wenn junge Mädchen herausfinden, dass sie genetisch gesehen männlich sind
Beitrag #6
Hallo

Genetisch nur überwiegend männlich. Ich habe nicht XY wie gewöhnliche Männer sondern XXY also ein X zuviel. Und das dämliche Anhängsel was bringts wenns erstens nicht funktioniert und zweitens nur im Weg ist. Was ich vorhin sagen wollte hergetreten oder als Missgeburt hingestellt wurde ich von anderen ebenso egal ob mit oder ohne Anhängsel. Hätts am liebsten einfach abgeschnitten. Mit 16 als ich über 2 Jahre als Mädchen lebte damals mit meiner Freundin war die schönste Zeit die ich je hatte, hab auch mit HRT schon begonnen über ein halbes Jahr. Nur die Schule war der Horror weil mich die anderen ja wegen meines Namens und eben wegen des blöden Dinges zwar als Jungen angesehen aber wegen meines mädchenhaften Aussehens und Verhaltens zusammengetreten haben. Bin dann meistens gar nicht mehr hin und blieb bei meiner Freundin, wollte mit ihr auch dann nach Italien ziehen. Eine Ausbildung hätt ich gar nicht geplant gehabt. Wenn du etwas an dir hast was den anderen nicht in den Kram passt, egal ob mit oder ohne Inter bzw. TS wirst du fertig gemacht, ist heut in der Arbeitswelt vielfach nix anderes nur halt andere Methoden.

Grüße Ann Lie
Zitat



Gehe zu: