Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
RE: Ein Bus voller Spinner
Beitrag #11
Ned amol ignorier'n! Big Grin
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Ein Bus voller Spinner
Beitrag #12
Die haben das wichtigste vergessen:
...und wenn ich als Idiot geboren werde, werde ich immer einer bleiben.
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die Menschliche Dummheit.
Beim ersten bin ich mir allerdings nicht so sicher. A. Einstein
Zitat

Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #13
ANMERKUNG: 2 Threads selben Themas zusammengelegt

http://www.mallorcazeitung.es/lokales/20...53614.html schrieb:Flugzeug-Kampagne gegen Transsexuelle auf Mallorca
21.08.2017
Erzkonservative Organisation will orangefarbenes Propeller-Flugzeug mit entsprechenden Botschaften über der Insel kreisen lassen
...
http://www.mallorcazeitung.es/lokales/20...53749.html schrieb:Flugzeug verbreitet über Mallorca Botschaft gegen Transsexuelle
25.08.2017
Die Maschine der erzkonservativen Organisation flog am Donnerstag (24.8.) über mehrere Strände
...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #14
Jetzt müssen sie nur noch zwischen den ganzen besoffenen Ballermännern welche finden, die nicht zu voll sind, um das zu lesen.

Die wissen schon, welche Klientel sie bedienen müssen Wink
Zitat

RE: Ein Bus voller Spinner
Beitrag #15
(04.09.2017, 11:22)Chiara D. schrieb: Solange es friedlich abläuft darf ein jeder seine Meinung sagen,ob es uns passt oder nicht.Ich bin eher gegen solche Aktionen wie in Hamburg bei der G20,wo es nur Gewalt,Hass und Zerstörung gab.

Was hat das Eine mit dem Anderen zu tun? Nichts.
Außerdem äußern sie keine Meinung. Es ist Hetze, die strafrechtlich verfolgt werden sollte.
Stell dir vor, sie würden folgendes "meinen":

"Ehe ist die Ehe zwischen gleichen Rassen. Es verunsichert unsere weißen Kinder in ihrer natürlichen Überlegenheit, wenn ihnen in der Schule erklärt würde, Neger hätten dieselben Rechte wie Weiße."

Das ist Volksverhetzung, die bei Wiederholung zu Haftstrafen führen kann und zwar völlig zu Recht.
Warum ist es plötzlich Meinungsäußerung, wenn man "Neger" durch Homo- und Transsexuelle ersetzt?
Nicht umsonst wurde der Bus in einigen Städten verboten.

Hier noch ein paar News zur Bustour:

Der Start in München war schonmal ein guter Auftakt: http://www.queer.de/detail.php?article_id=29628

In Stuttgart flogen Eier(ich hab damit nichts zu tun Whistling ): http://www.queer.de/detail.php?article_id=29637


In Karlsruhe waren die Spinner auch nicht willkommen: http://www.queer.de/detail.php?article_id=29648

Die wollen auch allen ernstes in Köln auf der Domplatte demonstrieren. Das wird sicher spaßig. Kennt ihr den schon?
Wieviele kölner Heteros braucht man in Köln, um eine Glühbirne zu wechseln? Beide. Cool
~ Schônheit, Weisheit, Stârke ~
Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #16
Tja ich sehe es ganz einfach so,das alles was friedlich und ohne Gewalt abläuft ok ist.Da ist im Endeffekt das Thema egal.Aber naja ist nur meine Meinung!
Für immer Böhse. 

Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #17
Also Transexuellen zu sagen sie nix wert sind weil sie baby-jesus zum weinen bringen oder gleich ganz gewaltlos ihnen Rechte verwehren ist okay?
 (c  ..)~          Heart          \(._.  D)

E   L   E   F   A   N   T   E   N  L   I   E  B  E

t  ö  t  e  t   F  a   s   c  h   i   s   m   u   s
Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #18
.... dass ....
 (c  ..)~          Heart          \(._.  D)

E   L   E   F   A   N   T   E   N  L   I   E  B  E

t  ö  t  e  t   F  a   s   c  h   i   s   m   u   s
Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #19
(09.09.2017, 22:23)Kosmonautin schrieb: Also Transexuellen zu sagen, dass sie nix wert sind, weil sie Baby-Jesus zum Weinen bringen, oder gleich ganz gewaltlos ihnen Rechte verwehren, ist okay?
Nein. Es ist politisch falsch. Und diese obskuren christlichen Fundis streifen auch immer wieder an den Grenzen des Strafrechts an.

Aber wo und solange sie diese Grenzen nicht überschreiten, haben sie genauso wie alle Menschen das Recht, ihre Meinung (sinngemäß: "Transgender sind geistig verwirrte Menschen, die eine Bedrohung für die von Gott vorgegebene Ordnung der Natur sind") in jeder Form zu äußern und zu propagieren. Das müssen wir aushalten. Je mehr man ihnen mit Gegackere und lautem Geschrei begegnet, sie bedroht, Gewalt anwendet und gegen sie demonstriert, desto mehr unverdiente Aufmerksamkeit bekommen sie. Ein paar Steinwürfe reichen aus, und aus verschrobenen Obskuranten werden Märtyrer der Meinungsfreiheit. Sick
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Anti-Trans-Info-Bus & Flugzeug
Beitrag #20
"Christliche Fundamentalisten", huh? Wassat

Lol, ich bin Trans-Frau und trotzdem gläubige Christin. Their argument is invalid Tongue

(10.09.2017, 22:23)Mike-Tanja schrieb: Und diese obskuren christlichen Fundis streifen auch immer wieder an den Grenzen des Strafrechts an.
Nicht nur das, sie kennen die dementsprechenden Paragraphen des Strafgesetzbuches genauso gut wie der Teufel die Bibel und wissen daher auf den Millimeter genau, wie weit sie gehen dürfen. Hab ich selber am eigenen Leib erleben dürfen ... Sad 

(08.09.2017, 22:27)Chiara D. schrieb: Tja ich sehe es ganz einfach so,das alles was friedlich und ohne Gewalt abläuft ok ist.Da ist im Endeffekt das Thema egal.Aber naja ist nur meine Meinung!
Demnach sind dann wohl auch völlig gewaltfreie Dinge wie Volksverhetzung, Massenverblödung, lautstarke "Heil Hitler"-Parolen, irreführende Werbung, Missbrauch einer Autoritätsposition, Benachteiligung Minderbemittelter, Cybermobbing, Abzocke, Diebstahl, Betrug oder andere Gaunereien, bei denen niemand einen körperlichen Schaden davonträgt, etc. für dich OK. Echt jetzt? Blink
Zitat



Gehe zu: