Transgender-Sexpuppen
RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #11
(09.06.2018, 19:35)Ирина schrieb: Wer kauft denn bitte sowas, steinreiche alte Witwen? ^^
(10.06.2018, 00:35)Carolin4060 schrieb: Hab das mal im Fernsehen gesehen da gibts echt Typen die mal eben 10 riesen für solche Puppen raushauen xDD
(09.06.2018, 19:35)Ирина schrieb: Lass mich raten: Irgendwelche komplett zugedröhnten neureichen Proleten, die im Puff keinen mehr hochkriegen? Laughing
Hm. Als Männchen würde ich vermuten die meisten Käufer haben entweder einen entsprechenden Fetisch (bezogen jetzt speziell auf solche Puppen), oder haben massive Probleme mit Schüchternheit/Selbstwertgefühl o. gewisse Komplexe... (und eine Puppe wäre unter solchen Umständen dann weniger "einschüchternd" als eine reale Frau - egal ob jetzt z.B. Prostituierte oder nicht. Puppen können halt z.B. niemanden abweisen, "auslachen" oder wasauchimmer.)
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #12
(10.06.2018, 02:24)Carolin4060 schrieb: Der eine hat die dinger angezogen wie bei Startrek Rolling

Interessanter Fall... Alienophilie Silly2 (Eigentlich hasse ich graeco-lateinisches Sprachgemansche, aber Xenophilie würde man sicherlich mißverstehen)

Was soll's? Vielleicht täte es bei unbefriedigtem Kuschelbedürfnis auch so ein überlebensgroßer Teddybär vom Jahrmarkt Huh
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #13
Süss, kanntet ihr die RealDolls nicht??

Gibts seit Jahren. Perfekter als ein Dummy. Gelenke, Knochenbau, alles berücksichtigt. Kannst dir alles extra bestellen - auch Elfenohren!
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #14
(10.06.2018, 15:42)Patricia1975 schrieb: Süss, kanntet ihr die RealDolls nicht??
Ah, so hießen die Big Grin , ich hatte von denen schon mal gehört/gelesen aber der Name fiel mir einfach nicht mehr ein...
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #15
(10.06.2018, 02:24)Carolin4060 schrieb: Eher so verzweifelte Jungfrauen die mit 30 noch bei Mama wohnen xD Der eine hat die dinger angezogen wie bei Startrek  Rolling
LOL da kriegt man ja fast schon Mitleid mit solchen Muttersöhnchen (wobei ich glaub, dass diese Puppe dann eh von der lieben Frau Mama finanziert wurde)^^

Achja, ich denk, es wär langsam mal an der Zeit, dass ich Provisionen von Amazon kriege - nachdem ich den Link hier reingesetzt hab, ist der Umsatz von Transgender-Sexpuppen dort sicher sprunghaft angestiegen Big Grin 

(10.06.2018, 15:42)Patricia1975 schrieb: Süss, kanntet ihr die RealDolls nicht??

Gibts seit Jahren. Perfekter als ein Dummy. Gelenke, Knochenbau, alles berücksichtigt. Kannst dir alles extra bestellen - auch Elfenohren!
Alter Schwede, ist ja krass ... erinnert mich jetzt aber irgendwie an lebensechte Voodoo-Puppen W00t 

Hm, was wohl passieren würde, wenn man eine Voodoo-Puppe fickt?^^ Oder noch besser: Sich mit ihrem Gesicht den Arsch abwischt? LMAO! Rolling
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #16
(10.06.2018, 15:42)Patricia1975 schrieb: Süss, kanntet ihr die RealDolls nicht??
https://www.realdoll.com/shop -> Eins muss man ja zugegeben - Qualitiät/Detailgrad is für ein "Sexspielzeug" - rein technisch - schon beeindruckend (man könnte mit denen sicher auch Fotos schießen bei denen der Betrachter erst auf den zweiten Blick erkennt dass das kein Mensch ist - Hm, ein Fotomodell das beim Shooting nicht widerspricht oder nervt hehe...   Thinking  )
Jeder von uns denkt bei Begriffen wie "Liebespuppe/Lovedoll/..." ja sofort eben eher an die berüchtigten "Luftmatratzen" (bekannt aus schlechten amerikanischen Komödien usw.)...  Wink

(12.06.2018, 22:48)Ирина schrieb:
(10.06.2018, 02:24)Carolin4060 schrieb: Eher so verzweifelte Jungfrauen die mit 30 noch bei Mama wohnen xD Der eine hat die dinger angezogen wie bei Startrek  Rolling
LOL da kriegt man ja fast schon Mitleid mit solchen Muttersöhnchen (wobei ich glaub, dass diese Puppe dann eh von der lieben Frau Mama finanziert wurde)^^
Tz tz tz ihr seid irgendwie fies...  und NEIN, ICH hab KEINE davon Wink ...    ...aber ich hab aber ja auch keine 5.000$ - 10.000$... Laughing
(Und naja, die Mutter die sowas bezahlt will ich sehen Wink - Wo sollen da die Enkelkinder herkommen...?  Wassat Laughing )


Und als Abschluss noch zwei kleine WTFs:
1. Es gibt dort auch eine gewisse Frau "Stormy Daniels" als Püppchen zu kaufen - Sollen wir zusammenlegen und Donald Trump eine schicken? Rolling
2. Transgender-Sexpuppen usw. sind jetzt keine weltbewegende Neuheit (ist ja auch fair - Puppen für jeden), ABER diese "Real Dolls" sind scheinbar default erstmal quasi "Bio-/Cis-Frau", und die verkaufen - als "Zubehör" - einen sogenannten "Transgender Converter"... dieser Begriff... das kann man einfach mal unkommentiert so stehen lassen... Big Grin
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #17
(18.07.2017, 07:52)Katzenmutti Lydia schrieb: Neeeee...ernsthaft?
Wer kauft sich sowas wirklich zum....? Sick

Sehr viele kaufen diese Puppen und andere Sexspielzeuge, gucke dir doch einfach mal an wie viele Pornos es mit Trans-Frauen gibt, vor allen mit jenen die ihre GAOP noch nicht hatten, da ist eine ganz gewaltige Masse vorhanden, auch im Rotlichtbereich sind wir ziemlich gefragt. Es ist schon seltsam, im Sex und Pornobereich boomt die Transsexualität und bringt massig Geld für jene die es vertreiben/betreiben (Trans-Frauen selbst haben fast nichts davon, außer einen noch schlechteren Ruf) aber in der Öffentlichkeit begegnet man Transpersonen meist wenig freundlich. Trans-Männer sind im Sex/Pornobereich weniger gefragt, hat für sie aber auch den Vorteil das sie so auch mehr Ruhe in der allgemeinen Öffentlichkeit haben. Gute 95% aller Kund im Sex/Pornobereich, vor allen bei diesen Thema sind übrigens Kerle. So viel mal zum Thema, Hetero-Pride.
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #18
(09.06.2018, 19:35)Ирина schrieb: WTF? Sexpuppen für 4.000 Euro? W00t 

Wer kauft denn bitte sowas, steinreiche alte Witwen? ^^

4000€ ist noch gar nichts, es gibt noch sehr viel kostspieligere Puppen, manche sehen wirklich sehr hübsch und realistisch aus, da kann man sogar eifersüchtig auf die Schönheit einer Puppe werden, kennen einige vielleicht auch schon von normalen Mannequins/Schaufensterpuppen. Ich kenne genug Frauen die Schaufensterpuppen hassen weil diese in ihren Augen zu hübsch sind und man dadurch auch unter einen gewissen Druck gerät denn Männer tun dies auch oft genug (würde nur kaum einer zugeben). Ich gebe es auch zu auch wenn es mir echt peinlich ist, ich habe in manchen Fällen nicht nur deren schönen Kleidungsstücke bewundert.
Zitat

RE: Transgender-Sexpuppen
Beitrag #19
Es gibt also doch Jungs, die gerne mit Puppen spielen Silly2

Aber nein, auch wenn Typen an (egal ob cis* oder trans*) Pornodarstellerinnen und Prostituierten (einschl. Escorts) – eine bestimmte Art von (eingeschränktem) – Interesse haben, so bedeutet das leider noch lange nicht, daß sie denen so etwas wie Wertschätzung entgegenbrächten Sad (Bei so etwas wie Hetären in der europäischen wie übrigens auch indischen Antike lag der Fall etwas anders.)

Das Thema Beziehungen/Sex als Prä/Non-OP ist ja nun auch nicht so einfach.

Klar gibt es Kerle (aber übrigens auch Frauen), die... ach, keine Ahnung wirklich, was in denen so vor sich geht Huh Jedenfalls haben sich schon einige TS beklagt, prä-op seien Männer an ihnen interessiert gewesen, aber post-op nicht mehr so. Fragt sich natürlich immer, ob das nicht "die Falschen" waren Confused Die berüchtigte Degradierung zum Sexobjekt ist jedenfalls alles andere als nett.

Ich hatte als Prä-OP anno dunnemals eher das umgekehrte Problem. Die hätten sich gewünscht, diese Genitalien seien an einer ganz anderen Art von Mensch angebracht gewesen Sad

Die Stigmatisierung von TS ist leider schon extrem.

Ich würde mir ja gerne einbilden, das sei doch ganz nett mit mir, aber der Druck auf Leute seitens deren Umwelt ist oft heftig und bringt sie dann irgendwann zum Einknicken Sad Und die kulturelle/anthropologische Differenz macht das nicht einfacher (Intersektionalität). So im Stile von: "Bist du immer noch mit dieser Frau zusammen?" (dabei ist mein Vorname trotz Sanskrit-Etymologie ganz einfach zu merken) und schlimmeres.
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat



Gehe zu: