Ersatz für Estradurin 80mg
RE: Ersatz für Estradurin 80mg
Beitrag #11
Genau, das zieht super schnell ein und ist völlig unkompliziert, außer in besonders warmen Nächten, da pappt dann am Oberarm auch mal kurz das Bündchen, auch wenn das Gel bereits eine halbe Stunde vorher eingezogen war.

Wäre toll, wenn du mich auf dem Laufenden hältst, danke Smile
Zitat

RE: Ersatz für Estradurin 80mg
Beitrag #12
Ich werde die Ergebnisse meiner wissenschaftlichen Studien gerne weitergeben, Frau Kollegin.
~~~~~~~~~~~~~~~
We are made of
       Choices
~~~~~~~~~~~~~~~

Zitat

RE: Ersatz für Estradurin 80mg
Beitrag #13
Ich werde gespannt die Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Expertise erwarten Smile
Zitat

RE: Ersatz für Estradurin 80mg
Beitrag #14
Ich will den Komfort, die Wirkung und die Verträglichkeit, die mir bislang nur Estradurin bot. Schade, dass es in ganz Europe anscheinend kein vergleichbares Depot-Präparat gibt. Gel und Pflaster sind einfach nicht das Richtige für mich und wöchentlich spritzen lassen erfüllt für mich nicht den Zweck einer intramuskulären Injektion.
Zitat

RE: Ersatz für Estradurin 80mg
Beitrag #15
(31.08.2017, 15:42)AlexNonBinary schrieb: ... Schade, dass es in ganz Europe anscheinend kein vergleichbares Depot-Präparat gibt ... wöchentlich spritzen lassen erfüllt für mich nicht den Zweck einer intramuskulären Injektion...
Gibt es schon, nur halt nicht in der Monats-Dosis, sondern eben auf 4 Dosen/Monat.

(30.08.2017, 09:49)AlexNonBinary schrieb: ... was machen Depot-Injektionen für einen Sinn, wenn man sie ... wöchentlich nachspritzen muss?
Du hast nicht mehr einen riesen Peak pro Monat, sondern nur noch 4 entsprechend kleinere, verteilt aufs Monat - soll für den Organismus vorteilhafter sein.

Estradurin enthält den Wirkstoff Polyestradiolphosphat 80 mg (und Mepivacainhydrochlorid 5 mg als Lokalanästhetikum, die sonstigen Bestandteile sind: Nicotinamid, Natriumhydroxid, Natriummonohydrogenphosphat und Wasser für Injektionszwecke), wenn Du einen (Fach-) Arzt überzeugen kannst, dass Du NUR diesen verträgst, dann darf das womöglich für Dich speziell beschafft bzw in einer (größeren) Apotheke hergestellt werden, eventuell aber zum Selbstkostenpreis wenn deine KraKa nicht mitspielt...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Gehe zu: