Artikel über Trans-Mann Oliver in der Kleinen Zeitung
RE: Artikel über Trans-Mann Oliver in der Kleinen Zeitung
Beitrag #21
(03.03.2018, 09:15)Patricia1975 schrieb: Eigentlich brauchen Trans*Menschen keine Behandlung - eigentlich braucht die Gesellschaft die Behandlung...

Du hast hier nur etwas unglücklich Rosa von Praunheim paraphrasiert: "Nicht der Homosexuelle ist krank, sondern die Gesellschaft, in der er lebt."

Ich dachte schon damals, daß sich das durchaus analogisch u.a. auf Transmenschen übertragen ließe.

Nur selbst wenn diese Gesellschaft utopischerweise nicht homo- bzw. transphob (oder sogar nicht-binär organisiert) gewesen wäre, dann hätte mich das doch nicht weniger queer gemacht. Wahrscheinlich sogar eher im Gegenteil, weil ich dann keinen Anfeindungen ausgesetzt gewesen wäre, sondern hätte machen können, was ich wollte.

Aber das sind immer diese kniffeligen Gedankenexperimente Shy
»Es gibt kein richtiges Leben im falschen.« (Adorno, Minima Moralia)
Zitat

RE: Artikel über Trans-Mann Oliver in der Kleinen Zeitung
Beitrag #22
(05.03.2018, 22:17)Ирина schrieb:
(03.03.2018, 18:49)Patricia1975 schrieb: @Mous [...] Ich denke Anfang April sollten wir uns im Cafe Savoy treffen um uns kennenzulernen.
Sollte dieses Treffen doch noch irgendwann stattfinden, wär ich gern dabei ^^ 

Das glaub ich..
Ich geb euch aber beiden nochmal mein wort: 
das wird nicht passieren.
Ich will mich nicht verbiegen für dein Bild von Geschlecht und deshalb bin ich einfach die, die dein Frauenbild zerfetzt!
WWW
Zitat

RE: Artikel über Trans-Mann Oliver in der Kleinen Zeitung
Beitrag #23
(06.03.2018, 13:03)Sunburst schrieb: Du hast hier nur etwas unglücklich Rosa von Praunheim paraphrasiert: "Nicht der Homosexuelle ist krank, sondern die Gesellschaft, in der er lebt."

Das ist mir jetzt aber ganz entsetzlich peinlich: es hieß nicht "krank", sondern "pervers" Blush3

Näheres dazu in Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Nicht_der_...er_er_lebt

Wahrscheinlich hat mich das zu sehr daran erinnert, daß mein Vater mir sagte, ich sei pervers. Also was ich pervers finde, ist wenn man sich solche Dinge innerhalb einer Familie gesagt bekommt. Aber das ist noch eine andere Baustelle...

Ich gehe mich dann mal zutiefst schämen...  Bye
»Es gibt kein richtiges Leben im falschen.« (Adorno, Minima Moralia)
Zitat



Gehe zu: