TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele
RE: TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele
Beitrag #58
(09.10.2018, 06:35)Patricia1975 schrieb: ... weil wir noch immer ein Fünkchen Heteronormativität in uns tragen. Wir müssten auch dieses noch auflösen und alles was wir denken völlig neu definieren...
Warum "müssten" wir (?) alle (??) das??? Steht nämlich dem:
(09.10.2018, 06:35)Patricia1975 schrieb: Müssen wir das? Können wir nicht WIR sein? Kann nicht jede/r/s er/sie/es sein?
diametral entgegen!

(09.10.2018, 06:35)Patricia1975 schrieb: ... Völlig egal ob wir uns transsexuell, transgender, transident nennen- allein schon das präfix trans- deutet ja darauf hin dass wir uns von einem ort zum anderen begeben.
Nein, nicht egal; Transsexualität für sich genommen ist ein temporär auftretender Zustand, alles andere sind "Gender-Expressions" der jeweilgen Geschlechts-Identität, welche auch mit Transsexualität einher gehen können (kein Muss!) - aber eben nichts Gleiches ist, nur Ähnlichkeiten aufweist.
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele - von Bonita - 09.10.2018, 07:17

Gehe zu: