TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele
RE: TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele
Beitrag #67
(10.10.2018, 19:32)Sunburst schrieb: ... Seele... Psyche... Geist... Antipsychiatrie... zur Kenntnis ... nehmen...
Alleine schon deshalb, weil sich seit den Nazi-Praktiken nicht so viel verändert hat, in dieser "Wissenschaft"; Es ist überwiegend ein (weniger oder mehr) staatliches Exekutiv-Organ, um (sozial) "auffällige" Menschen zu konditionieren - Rat und Hilfe in psycho-sozialen Notfällen - und wenn das nicht klappt, sie zu sedieren oder eben zu brechen...
http://www.wissenschaftskritik.de/psychi...ken-geist/ schrieb:... Psychiatrie – Eine nützliche Irrlehre vom „kranken“ Geist...
http://www.psychiater-psychotherapie.com...08&lang=de schrieb:... Es entsteht das Wissen in der Psychiatrie als Wissenschaft empirisch primär also nicht durch körperliche biologische Befunde bzw. nicht durch faktische Befunde, die uns als objektiv feststellbare Tatsachen in der Natur gegeben sind, sondern vielmehr gründet sich das empirische Wissen in der psychiatrischen Wissenschaft – die grundsätzlich eine empirische Wissenschaft ist – primär auf die krankheitswertigen psychischen Erscheinungen.
...
Weil psychiatrisches Wissen auf physisch nicht überprüfbaren Ideen beruht, ist psychiatrisches Wissen subjektiv gültiges Wissen. Das heißt psychiatrisches Wissen ist subjektives Wissen und nicht objektives Wissen.
...
Und ist es kein gesellschaftliches Kontrollmittel, dann zumindest ein Arbeitsplatzgenerator (und dagegen darf man ja auch nix haben)... Angel
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Nachrichten in diesem Thema
RE: TG, TS, TI, Körper, Gehirn und Seele - von Bonita - 11.10.2018, 06:45

Gehe zu: