Weiblichkeit
Weiblichkeit
Beitrag #1
Wie definiert ihr Weiblichkeit? Was  fühlt ihr, wenn ihr euch besonders weiblich fühlt? In welchen Situationen seid ihr typisch Frau?

Du bist immer so hübsch, wie du dich in deiner Haut wohlfühlst...
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #2
Naja, ich feiere heute meinen 1. Geburtstag. Also immer ;-)
BD Bondage & Discipline
DS Dominance & Submission
SM Sadism & Masochism

I love it, i love him and i live it... Heart2

Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #3
(24.09.2019, 02:03)lari schrieb: Wie definiert ihr Weiblichkeit?

Gar nicht. Bin zu faul für solche Aufgaben Blush

(24.09.2019, 02:03)lari schrieb: Was fühlt ihr, wenn ihr euch besonders weiblich fühlt?

Weiß nicht so recht. Tue ich das überhaupt? Confused

(24.09.2019, 02:03)lari schrieb: In welchen Situationen seid ihr typisch Frau?

Weiß ich auch nicht so recht. Aber Lästermäulern wird dazu sicher so einiges einfallen Undecided
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #4
Wenn ich mich nicht zumindest gelegentlich weiblich fühlen würde, käme ich ja gar nicht auf die Idee, innerlich eine Frau zu sein...
Ich finde es einfach toll und stimmig, mich feminin zu kleiden und wie eine Frau behandelt zu werden.

Du bist immer so hübsch, wie du dich in deiner Haut wohlfühlst...
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #5
Also 1. Wenn ich ausgechekt werde, wenn also ein Mann oder auch eine Frau mit eindeutigen Ambitionen (oder ein attraktives *) mich mustert, egal, ob er/sie/* dabei einen Typen in Leggins oder Minirock wahrnimmt, oder eine Noch-nicht-ganz-Frau-aber-immerhin erblickt. Ich werde dann immer rot im Gesicht, es fühlt sich aber authentisch feminin an.
2. Wenn ich mich unsicher fühle, wegen meinen Klamotten, meinem Gang, meiner Ausstrahlung. Wenn ich die Mysogonie/Homophobie meiner Umwelt spüre, ob eingebildet oder real.
3. Bei Damsel-in-distress-Szenen, wenn ich etwas unbeholfen in der männlichen Welt herumtapse, z.B. eine Motorhaube nicht aufkriege, oder irgendwas technisches nicht auf die Reihe kriege, und mein Körper nicht mit erhöhtem Testosteron-Ausschuss reagiert, sondern einfach mal laufen lässt.
4. Wenn sich eine Freundin bei mir ausquatscht und wir stundenlang über Liebe und andere Gefühlduseleien reden.
5. Beim Onanieren
Es gibt bestimmt noch mehr Anlässe, aber die fallen mir grade nicht ein.

Hallo Lari, by the way. Ich hoffe dir geht es gut.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem.
Zitat

Weiblichkeit
Beitrag #6
Ein Thema, das kürzlich im Chat aufgetaucht ist: "Weiblichkeit".  Was ist für euch Weiblichkeit,  wann fühlt ihr euch besonders weiblich? Was fühlt ihr dabei?
Was gehört alles dazu?

Du bist immer so hübsch, wie du dich in deiner Haut wohlfühlst...
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #7
Und was wurde denn so im Chat gesagt?

Ich könnte Dir nur ähnliche Antworten anbieten wie schon vor fast 4 Monaten. Vielleicht gilt doch "Das Sein bestimmt das Bewußtsein," denn ich kann bequemerweise irgendwie vor mich hinleben ohne daß es mir unter den Fingernägeln brennen müßte.

Selbst während meiner Transition hat mich niemand in solche "Grundsatzdebatten" zu verstricken versucht. Nicht daß ich eine langweilige Gesprächspartnerin gewesen wäre Shy Aber... naja, vielleicht doch Blush
Προσποιοῦμαι παίζειν [Bild: heulende-smilies-0003.gif] [Bild: religioese-smilies-0005.gif]
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #8
Das Thema Weiblichkeit hab ich im Chat nur kurz aufgeworfen, leider war nicht mehr soviel Zeit, um weiter zu diskutieren.
Es ist ein Thema, das mich sehr beschäftigt. Für mich ist weiblich: typisch weibliche Klamotten zu tragen, schminken, nach "Frau" zu riechen, als Frau tanzen, mit Freundinnen etwas unternehmen, mich im Kosmetikstudio behandeln lassen, von einem attraktiven Mann in die Arme genommen zu werden.....

Mich würde interessieren, wie andere Frauen Weiblichkeit definieren.

Du bist immer so hübsch, wie du dich in deiner Haut wohlfühlst...
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #9
(13.01.2020, 14:00)lari schrieb: ... Für mich ist weiblich: typisch weibliche Klamotten zu tragen, schminken,  nach "Frau" zu riechen, als Frau tanzen, mit Freundinnen etwas unternehmen, mich im Kosmetikstudio behandeln lassen, von einem attraktiven Mann in die Arme genommen zu werden...
Zusätzlich müsstest Du halt noch dazu schreiben, dass das für Dich als (potenzielle) Hetero- (ev auch Bi- oder Pan- etc pp) Frau zuträfe Wink2

Weil -
(13.01.2020, 14:00)lari schrieb: ... Mich würde interessieren, wie andere Frauen Weiblichkeit definieren.
- jede/r (weniger oder mehr) weibliche Mensch ist nicht unbedingt Frau (oder Mann oder ...) Whistling
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Weiblichkeit
Beitrag #10
hey Iari

ich finde du stellst interessante Fragen. Sie bringen spannende Antworten und Einischten hervor Smile Ich will versuchen dir deine Fragen aus meiner Sichtweise zu beantworten:

- Wie definiert ihr Weiblichkeit?
  Ich suche Nähe, ich fühle das Bedürfniss mit mir und meiner Umwelt im reinen zu sein. Ich kann lieben und ich kann vergeben. mein Umgang mit anderen Menschen ... all das fühlt sich für mich weiblich an. Außerdem finde ich meinen Po und meine Beine sexy Wink

- Was  fühlt ihr, wenn ihr euch besonders weiblich fühlt?
  Das ist die schwerste deiner Fragen für mich, weil ich mich nie wirklich 'männlich' gefühlt habe ... Besonders weiblich fühle ich mich wenn ich mit meiner Tochter Zeit verbringe. Ich fühle mich mehr als ihre Mutter als wie ihr Vater

- In welchen Situationen seid ihr typisch Frau?
  im Gesprächen mit anderen Menschen. Ich kann mit anderen Frauen stundenlang über alle möglichen Themen sprechen und alles von allen Seiten beleuchten. Gespräche über 'Männerthemen' fühlen sich zäh an

Ich mag sehr Menschen die nachdenken und aus ihrem inneren heraus neugierig sind. Danke für deine Fragen.

lg Sophia
Zitat



Gehe zu: