Wartezeit GaOp + ÖGK-Kostenübernahme in Deutschland?
RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #11
(27.02.2020, 06:21)Bonita schrieb: Gut und schön, wenn das "gesagt" wurde - gibts das auch schriftlich?

Weil, Dr Schrögendorfer (damals AKH Wien) operierte bereits vor einigen Jahren nach der Methode Dr Schaff, und als Nachfolger tut das auch Dr Haslik (dzt AKH Wien)...
Das wäre, in der Tat, eine für die ÖGK ziemlich überraschende Großzügigkeit.
- Ich bin zwar F-64.1 aber deswegen trotzdem transident Tongue -
WWW
Zitat

RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #12
Ich habe auch schon gehört, dass die TGKK OPs in Deutschland finanziert. Schriftliches dazu habe ich aber nicht, nur einen Paragraphendschungel über den das scheinbar bewirkt werden kann.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #13
Ah, das wär dann aber noch zu der Zeit gewesen, wo die Landes-Kassen getrennt voneinander waren?! Durch die Zusammenlegung zur ÖGKK sollen ja alle Leistungen vereinheitlicht werden, also jede (Landes-) Kasse zahlt dann gleich viel (oder eben wenig) - wär interessant, wie das nun für die GaOP aussieht (und nicht nur für Tirolerinnen)...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #14
Ja, diese Information ist von Sommer 2018.

Smile
Am Rand des Abgrund ist die Aussicht sehr gut
WWW
Zitat

RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #15
Ich weiß von einer aus Tirol die es dieses Jahr in München bewilligt bekommen hat.
Zur Wartezeit kann ich leider nichts sagen.
Zitat

RE: Wartezeit GaOp + ÖGKK-Übernahme in Deutschland?
Beitrag #16
Die Krankenkassen-Zusammenlegung trat ja mit 01.01.2020 in Kraft, gäbs also noch die Frage, war diese Bewilligung vorher oder nachher; Die wichtigere Frage aber wär wohl, ob nun die ÖGKK in allen österreichischen Bundesländern und nicht nur die ("ehemalige") tiroler Landesstelle eine GaOP in Deutschland bewilligen mag; Wäre genial, wenn jemand die GaOP plandend sich ev mit antonia/tici kurzschließen würde und bei der "zuständigen" Landesstelle der ÖGKK nachfragt (bzw ev sogar darauf besteht, weils ja in Tirol durch die GKK auch schon mehrmals bewilligt wurde)...
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat

RE: Wartezeit GaOp
Beitrag #17
(26.02.2020, 18:52)Bonita schrieb:
(26.02.2020, 17:09)Sopherl schrieb: ... Ich bin sehr zufrieden mit meinem Ergebnis, aber warum soll es Dr. Schaff sein? Ich bin mir nicht sicher, ob er nicht bald in Pension geht, das Alter hat er jedenfalls jetzt schon. 2015 hat Dr. Morath noch assistiert, ich kann also nichts zu den Ergebnissen einer OP von ihr als Hauptoperateurin sagen...

Im zuvor verlinkten Forum gings vor einigen Wochen/Monaten genau um dieses Thema, Dr Schaff operiert nun nicht mehr im bisherigem Klinikum, in Pension geht er jedenfalls nicht.

Auf der Homepage vom PSC - München steht folgendes:


Plastische & Ästhetische Chirurgie Dr. med. Hendrik Schöll & Dr. med. Susanne Morath (ehemals Dr. Schaff)

ein Schelm, der an eine PÄ und NÄ denkt Dodgy 

und weiter:
Dr. med. Jürgen Schaff ist zum Ende 2019 aus der Praxis Dr. Schaff/Dr. Morath, Goethestr. 4 in München ausgeschieden und hat diese an die nächste Generation übergeben.

Es ist richtig, Dr. Schaff bietet seine Dienste auf einer eigenen Seite an und dürfte also noch medizinisch tätig sein. Genaueres werden wir vielleicht im September erfahren, denn da soll er zu einem Vortrag nach Wien kommen.
Die Ursprungsfrage dieses Themas ist ohne einer Recherche oder ganz aktuellen Berichten von Patientinnen der Schöll/Morath Praxisgemeinschaft oder Dr. Schaff persönlich jedenfalls nicht zu beantworten.
Zitat

RE: Wartezeit GaOp + ÖGK-Kostenübernahme in Deutschland?
Beitrag #18
Okay das alles geht in eine Falsche richtung^^
Ich bin mir absolut sicher, dass die ÖGK den eingriff in Deutschland zahlen. Das weiß ich aus mehreren aktuellen Quellen. (Aber das war nicht die Frage)
Dr. Schaff Operiert jetzt in einer anderen Klinik aber Operiert auf jeden Fall noch. (Aber das war nicht die Frage)

Ich wollte eigentlich nur das bzgl. der Wartezeit wissen.
Zitat

RE: Wartezeit GaOp + ÖGK-Kostenübernahme in Deutschland?
Beitrag #19
Wieso fragst Du nicht vor Ort, also ihn bzw sein Sekretariat bzw Büro?
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
Zitat



Gehe zu: