Die Freude und das Glücklichsein das gelebtes Crossdressing bereitet
RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #21
(27.03.2013, 09:09)Bonita schrieb: Wenn Ihr wollt, verschiebe ich gerne gewünschte Beiträge in den anderen (von Yuna gestarteten) Thread TV,TS, CD - was bin ich, Mann oder Frau?, wo sie eindeutig besser platziert wären...

Wenn Yuna damit einverstanden ist wäre es eine gute Idee die Grundsatzdisskussions Beiträge zu verschieben.
Don't dream it, be it.
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #22
(27.03.2013, 10:30)Mike-Tanja schrieb:
Kunst oder Handwerk, was mich interessieren würde ist: wieviel Zeit veranschlagen eigentlich andere Crossdresser für das Herrichten vor dem Spiegel?

Mit smokey eyes und allem Drum und Dran brauch ich ca. eine Stunde, habe es aber auch schon in 45 Minuten geschafft. Hin und wieder passiert es mir aber immer noch, dass ich das Ergebnis komplett entferne und neu anfange.
Dann gibt es noch die vielen kleinen Zeitfresser wie z.B. dass der Kajal abbricht, dann kann es auch länger dauern.
Don't dream it, be it.
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #23
(27.03.2013, 16:38)Roswitha schrieb:
(27.03.2013, 09:09)Bonita schrieb: Wenn Ihr wollt, verschiebe ich gerne gewünschte Beiträge in den anderen (von Yuna gestarteten) Thread TV,TS, CD - was bin ich, Mann oder Frau?, wo sie eindeutig besser platziert wären...

Wenn Yuna damit einverstanden ist wäre es eine gute Idee die Grundsatzdisskussions Beiträge zu verschieben.

Vonmiraus ist es ok, dafür hab ich den Thread ja erstellt Smile
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #24
(27.03.2013, 16:46)Roswitha schrieb:
(27.03.2013, 10:30)Mike-Tanja schrieb:
Kunst oder Handwerk, was mich interessieren würde ist: wieviel Zeit veranschlagen eigentlich andere Crossdresser für das Herrichten vor dem Spiegel?

Mit smokey eyes und allem Drum und Dran brauch ich ca. eine Stunde, habe es aber auch schon in 45 Minuten geschafft. Hin und wieder passiert es mir aber immer noch, dass ich das Ergebnis komplett entferne und neu anfange.
Dann gibt es noch die vielen kleinen Zeitfresser wie z.B. dass der Kajal abbricht, dann kann es auch länger dauern.

Smokey Eyes hasse ich, die sehen bei mir nie so aus, wie sie sollen. Wenn dann benutze ich den schwarzen Lidschatten ohne Weichzeichner.

Also völlig daneben gegriffen habe ich noch nie, vielleicht sah es manchmal nicht so aus, wie ich es wollte, aber ich habs dann trotzdem so gelassen.
Zu viel Wahrheit wird nicht erkannt; Zu viel Tod am Wegesrand.
Erst auf den zweiten Blick; Erkennst du was dahinter steckt.
WWW
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #25
Für ein normales Tagesmakeup brauche ich ca. 30 Minuten, mit Anziehen, Nägel usw. ca. eine Stunde, außer ich weiß nicht was ich anziehen soll und fang an zum herumprobieren, dann kann es schon mal länger dauern.
WWW
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #26
(27.03.2013, 09:09)Bonita schrieb: ... verschiebe Beiträge in TV,TS, CD - was bin ich, Mann oder Frau? ...

8 1/2 Beiträge waren es... - also erledigt Smile
[Bild: avatar_202.jpg] „NATSUME! NATSUMEe! NATSUMEee!“ — Nyanko-Sensei en.wikipedia.org/wiki/Natsume%27s_Book_of_Friends
WWW
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #27
(28.03.2013, 10:10)Bonita schrieb:
(27.03.2013, 09:09)Bonita schrieb: ... verschiebe Beiträge in TV,TS, CD - was bin ich, Mann oder Frau? ...

8 1/2 Beiträge waren es... - also erledigt Smile

Danke Bonita.
Don't dream it, be it.
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #28
(28.03.2013, 09:16)Christa schrieb: Für ein normales Tagesmakeup brauche ich ca. 30 Minuten, mit Anziehen, Nägel usw. ca. eine Stunde, außer ich weiß nicht was ich anziehen soll und fang an zum herumprobieren, dann kann es schon mal länger dauern.

Ich muss gestehen, dass ich auch eher in der 90-Minuten-Liga spiele. Undecided
- 3 x geimpft und sehr gut drauf! Wave   -
WWW
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #29
(29.03.2013, 20:08)Mike-Tanja schrieb:
(28.03.2013, 09:16)Christa schrieb: Für ein normales Tagesmakeup brauche ich ca. 30 Minuten, mit Anziehen, Nägel usw. ca. eine Stunde, außer ich weiß nicht was ich anziehen soll und fang an zum herumprobieren, dann kann es schon mal länger dauern.

Ich muss gestehen, dass ich auch eher in der 90-Minuten-Liga spiele. Undecided

Es kommt ja auch darauf an, was Frau alles mit dazu zählt. Im Gesicht rasieren tu ich mich ohnehin immer, das habe ich nicht mitgerechnet, dauert aber auch nicht so lange. Körperbehaarung unterhalb vom Hals, bzw. auch dem Bart per Nassrasur zu Leibe rücken mach ich ca. 1 Mal in der Woche, da bin ich dann stundenlang im Bad.
Lasern geht bei mir nicht mehr, weil mein Bart inzwischen grau ist, komischerweise die einzigen Haare am Körper die bei mir derzeit grau sind, außer einige wenige im Haupthaar. Hat aber den Vorteil, dass der Bartschatten nicht mehr so intensiv ausfällt.
Don't dream it, be it.
Zitat

RE: Die Kunst des crossdressing
Beitrag #30
heute war ich in der Drogerie um Sachen nachzukaufen und ein wenig hab ich auch mit den Testern herumprobiert.
Mittendrin waren auch künstliche Wimpern. Hatte schon eine Packung in der Hand um sie "in den Warenkorb zu legen", habe sie dann aber doch nicht gekauft.
Meine Frage: habt ihr Erfahrungen damit und wenn ja welche? Und wenn ja was ist dabei zu beachten? Und: besteht das Risiko, dass ich mir meine echten Wimpern bei der Anbringung der fakes gründlich ruiniere?
Don't dream it, be it.
Zitat



Gehe zu: