Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #101
(31.12.2013, 01:44)Ash schrieb:
(30.12.2013, 17:17)signo schrieb: By the way X-G ist in Ablehnung von Schubladen entstanden

Es ist nur eine weitere neue Schublade und durch den unterschiedlichen Wissens und Geschichtsstand in der Community fördert es unnötige Missverständnisse.

Ich würde bitten zu lesen und auch ist weder besonderes Wissen noch besondere Intelligenz erforderlich um X-G zu verstehen:
(Twitter) @XG_crossgender
Unterwegs zwischen den Geschlechtern ist die Rolle natürlich, selbstbestimmt und wandelbar 
WWW
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #102
(02.01.2014, 14:56)signo schrieb:
(31.12.2013, 01:44)Ash schrieb:
(30.12.2013, 17:17)signo schrieb: By the way X-G ist in Ablehnung von Schubladen entstanden

Es ist nur eine weitere neue Schublade und durch den unterschiedlichen Wissens und Geschichtsstand in der Community fördert es unnötige Missverständnisse.

Ich würde bitten zu lesen und auch ist weder besonderes Wissen noch besondere Intelligenz erforderlich um X-G zu verstehen:

signo,
ich glaube es ist nicht angebracht nun diese definitions diskussion zu führen.
Wie ich schon geschrieben hatte mach wenn du unbedingt meinst und bastle dir deine eigene schublade.
Wenn wir so weiter machen haben wir bald für 1000 leute 1500 schubladen begriffe und definitionen die alle die ultimative wahrheit gefunden haben für sich...

way to go community Big Grin

mfg


p.s.: Zahlen sind hausnummern zur klarstellung ^^
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #103
es gibt sowieso nur 3 Arten

maskulin / androgyn (breit gefächtert und unzählige ausprägungen) / feminin

LG
Mike ;-)
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #104
(02.01.2014, 20:19)mike. schrieb: es gibt sowieso nur 3 Arten

maskulin / androgyn (breit gefächtert und unzählige ausprägungen) / feminin

LG
Mike ;-)

Ja vielleicht in deiner Welt.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #105
Gemäß unzähliger html Formulare gibts tatsächlich höchstens 3:

Mann
Frau
Anderes
Manchmal noch "Keine Angabe", aber das zählt nicht.

Immer noch besser Anderes als Anders
Um die Welt in einem Sandkorn zu sehn,
und den Himmel in einer wilden Blume,
halte die Unendlichkeit in deiner Hand
und die Stunde rückt in die Ewigkeit.

-= VERITAS VINCIT =-
WWW
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #106
wozu?

Mann (der androgyn aussieht)
oder Mann (der feminin aussieht) ...

Bezeichnung Mann in den Papieren

mir wären alle Papiere egal...

seht euch Kevin Balot an .. er ist vollkommen hormonell feminisiert .. er modelt .. er ist absolut feminin.
https://www.google.at/#q=kevin+balot&spell=1

man spart sich so vieles .. auch kein lästiges outing ..

bevor ich meine HRT startete wusste es cniht mal mehr meine freundin .. irgendwann fragte sie explizit danach..
"Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben." - George Bernard Shaw
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #107
(03.01.2014, 10:10)mike. schrieb: wozu?

Mann (der androgyn aussieht)
oder Mann (der feminin aussieht) ...

Bezeichnung Mann in den Papieren

mir wären alle Papiere egal...

seht euch Kevin Balot an .. er ist vollkommen hormonell feminisiert .. er modelt .. er ist absolut feminin.
https://www.google.at/#q=kevin+balot&spell=1

man spart sich so vieles .. auch kein lästiges outing ..

bevor ich meine HRT startete wusste es cniht mal mehr meine freundin .. irgendwann fragte sie explizit danach..

Du scheinst nicht zu verstehen das man als MzF-TS auf keinen Fall mit irgendwas männlichen in Verbindung gebracht werden will (die meisten halt)
Weder vom Aussehen her noch in den Papieren.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Mann in Frauenkleidern, Frau im Manne, Transsexuelle, usw usf
Beitrag #108
(03.01.2014, 10:10)mike. schrieb: ... seht euch Kevin Balot an .. er ist vollkommen hormonell feminisiert .. er modelt .. er ist absolut feminin.
https://www.google.at/#q=kevin+balot&spell=1
...

Also diese Person schätze ich so ein, dass sie nicht (mehr) switched, so wie Du zB... Bei ihr würde es mich nicht wundern, wenn sie nicht nur TG, sondern auch TS (ohne OP) wäre... Du hingegen bist - lt eigener Defininition - "gerne" Mann inkl Bart, der abwechselnd auch "feminisiert" unterwegs ist... Das mag Deine weibliche Seite sein, "Frau" würde dennoch nicht wirklich passen...

Eine m2f-TS hat sicherlich auch "männliche" Seiten, wie sie jede (CIS-) Frau hat, doch ist oder vielmehr empfindet sie sich komplett weiblich und somit als Frau (abgesehen womöglich von gewissen Körperlichkeiten, die mehr oder weniger angepasst werden), zu der idR auch offizielle Papiere gehören...

Somit laufen Deine "Vorschläge", als m2f-TS möge man so sein/leben wie Du, ins Leere... Das müsstest Du allerdings inzwischen schon gerafft haben, so lange Du hier in diesem Forum bist?!
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat



Gehe zu: