Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #1
[Titel aussagekräftiger gemacht; Bonita]

http://www.vice.com/alps/read/die-hetero...vicefbalps

Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat

RE: Neues vom Vice-Magazin.
Beitrag #2
(24.09.2015, 06:04)Mia schrieb: ... Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben.

Hier ein früherer Beitrag diesbezüglich aus den USA: http://community.transgender.at/showthread.php?tid=2595

Es erinnert doch sehr an die damalige (auch noch nicht so lange her und unter vielen noch immer ein Tabu!) Lage zwischen Schwarzen und Weißen als Paar in den USA... Confused

Schön, dass es jetzt auch einen Artikel in deutscher Sprache zum Thema gibt... Smile
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #3
Ich würd Mal aus der Erfahrung heraus sagen, daß es heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben wie Sand am Meer gibt, allerdings solche, die auch anschliessend mit ihnen Essen gehen oder sich sonst in der Öffentlichkeit zeigen wollen, eher die Seltenheit sind.
Vor allem wenn das passing nicht mindestens 100% beträgt!
Der Sinn des Lebens ist leben!
Krebs wäre mir als Sternzeichen lieber!
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #4
Stimmt, Mäderl, dass ist sicherlich so...

Wobei es dann auch noch einen Unterschied macht, ob der H-Mann - bei einem "100-%-Passing" - weiß, ob es eine GaOP gab oder nicht (falls er es tatsächlich nicht selbst herausfindet, gibts tatsächlich);

Irgendwann sollte man es ihm dann jedenfalls sagen (da käm dann das Zusatz-Thema auf: Wann wär die beste oder richtige Zeit dafür) - und manche haben auch damit ein Problem bei "100-%-Passing" und nach ein paar "normalen" Treffen wird dennoch keine längere "normale" Beziehung draus;

Denn es ist dann auch schon mal so, dass es der H-Mann dann zwar weiß, aber drauf besteht, dass es niemand sonst, also auch nicht die Familie und Freunde, erfahren darf;

Wenn man jahrelang "stealth" (käme dann auch noch darauf an, wo man in so einer Beziehung gemeinsam, zB in einer "anonymen" Stadt) lebt ist das dann ohnehin kein Thema mehr - aber zu Beginn einer Beziehung kann das auch eine Zerreißprobe sein...
Transsexualität beschreibt kein Geschlecht oder Gender, sondern einen unwürdigen Zustand, den man als Betroffen* versucht so weit wie möglich würdig zu bekommen - idR also den Körper passend/er zu machen.
29-09-2018
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #5
Ich muss da dem Mäderl auch recht geben- sex ist nicht so schwer zu kriegen, eine gescheite partnerschaft dafür aber um so schwerer.

Wahrscheinlich auch, weil transfrauen gern mal als, extrem schlechter, witz herhalten müssen. Woran ich mich erinnere : ted2 wo es hieß: there are no chicks with dicks, only guys with tits. Manche haben also wohl einfach angst als schwul/halber mann gesehen zu werden. Manche haben auch ängste was die familie angeht ( vorallem orthodoxe wie serben zb., des öfteren zumindest, meiner erfahrung nach).

Es gibt aber durchaus auch andere, wirklich super kerle. Ich durfte da schon den ein oder anderen kennen lernen. Mein mir liebster ist aber in ein anderes land gezogen...

Generell hab ich aber die erfahrung gemqcht, dass je selbstbewusster, unabhängiger und gebildet die leute sind, desto eher sind sie, zumindest für mich, potentielle partner.
Es kommt aber, meiner meinung nach, auch darauf an wie ich mich an jemanden annähere... ich stehs mir zwar sehr auf sex, aber wenn man nach dem fünften wort, das man gewechselt hat mit jemanden ins bett springt, wird mal wohl behandelt wie jede/r andere bzw so gesehen- als betthaserl.

Und ich hatte nur, außer mit 16, sex mit männern die sich als hetero definieren. Keine bi und schon gar keine homosexuellen männer...

Im endeffekt ist das leben nur ein spiel, das man lernen muss.

Just my two cents Wink
Ich will mich nicht verbiegen für dein Bild von Geschlecht und deshalb bin ich einfach die, die dein Frauenbild zerfetzt!
WWW
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #6
@Mia: Danke für den Link Wink

@ Moustache: hm, ich hatte früher schon auch immer wieder Sex mit schwulen Männern (als ich halt versuchte, als Mann irgendwie zu Sex zu kommen... bei meinem Testospiegel Wink... ) und der Sex war z.T. maskuliner als mit jenen Männern, die sich nun als Heterosexuell bezeichnen und doch sehr gern mit einem nicht erigierten Dings herummachen... Viele meiner "Heteromänner" sind auch von CIS-Frauen genervt, bzw. eh verheiratet (aber es geht halt nix mehr, weil Kinder da sind; die eigene Frau nur mehr Vaginal will; man das "Besondere" suche - jedoch nicht einen behaarten/stoppeligen Kerl...)

Der größte Unterschied zw. schwulen und "hetero" Männern: Die Schwulen sind zumeist (wirklich) viel besser gepflegt und riechen aber sowas von besser!!! In meiner schwulen Karriere trau ich mir zu sagen, dass mir nicht einmal ein muffiger Geruch (Achsel; Genital, Beinbereich) untergekommen ist! Auch Hornhäute sind für schwule Männer überwiegend kein Thema! Im Gegensatz dazu schauen Heteros schon viel weniger auf Körperpflege nach meiner Erfahrung Undecided Authentischer wie Männer sind halt dann doch zumeist die Heten! Man(n) hat nicht wirklich die Wahl: schwul und gepflegt oder hetero und ein bisi muffig Tongue Blush
Bye  Bienvenue chez les Ch'tis   Bye
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #7
Warum fällt mir bei Sternschnuppes Auswahlkriterien der Hit der Doofen "Mief sagt doch über den Charakter gar nichts aus" ein...???
https://www.youtube.com/watch?v=yMPCN2hGXvo
Der Sinn des Lebens ist leben!
Krebs wäre mir als Sternzeichen lieber!
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #8
Also da wir ja jetzt aus dem nähkästchen plaudern... der einzige übelriechende genitalbereich der mir untergekommen ist, war von nem schwulen freund.. stockschwul triffts eher.
Und ansonstrn sind meine erfahrungen da auch anders als deine- wenn wer nen ungepflegten eindruck auf mich macht steig ich sicher nicht mit ihm ins bett..

Und zum sex... maskuliner sex? Hä- entweder er is gut oder nicht.
Also sowas maskulines wie einen hetero türken hab ich noch nicht erlebt haha <3 wenn du mit maskulin hart meinst- dann sind dominante frauen das maskulinste :x
Ich will mich nicht verbiegen für dein Bild von Geschlecht und deshalb bin ich einfach die, die dein Frauenbild zerfetzt!
WWW
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #9
Was zum henker ist maskuliner Sex? ^^ härter oder wie?
mfg Rea Heart
-----------------------------------------------------------

[Bild: event.png]
WWW
Zitat

RE: Die heterosexuellen Männer, die Sex mit Transfrauen haben (vice.com)
Beitrag #10
@sternschnuppe bitte gerne Smile
Ist aber interessant was du sagst, ich hatte noch nie was mit einem schwulen Mann, ich habs nicht mal versucht weil es immer gleich geheißen hat du bist ne Frau, wir wollen nichts von Frauen.
Ich hab zwar ein paar schwule Freunde aber das sind halt wirklich "nur" Freunde.
T.S.S Big Grin
WWW
Zitat



Gehe zu: